Markus Heitz Drachenkaiser

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenkaiser“ von Markus Heitz

Unsere Welt gehört den Drachen - seit Anbeginn der Zeit haben sie Länder und Kontinente unter sich aufgeteilt, säen Hass und Intrigen zwischen den Völkern, entfachen politische Konflikte und Kriege. Doch im Europa des Jahres 1926 gibt es Menschen, die sich den übermächtigen Geschöpfen entgegenstellen. Die Drachentöterin Silena, Fürst Grigorij und ihre Gefährten haben die erste Schlacht gegen die Drachen geschlagen. Die feuerbewehrten Herrscher der Alten Welt sind geschwächt und zerstritten. Dies lockt einen neuen Drachen aus dem Fernen Osten herbei, der seine gierigen Klauen nach Europa ausstreckt. Silena und ihre Mitstreiter müssen verhindern, dass der Machtkampf der Drachen zur Unterdrückung der gesamten Menschheit führt ...

Stöbern in Fantasy

Eisige Gezeiten

Eine noch spannendere Fortsetzung! Unglaublich gutes Buch!

Leoniexoxoxo

Die Magie der Lüge

Ein wundervoll ruhig geschriebenes Buch mit einigen interessanten Wendungen. Sehr empfehlenswert!

Monkberg

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Freundschaft, Zusammenhält und Liebe - eingebettet in eine magische Geschichte

Buchverrueggt

Wédora - Schatten und Tod

Faszinierendes Setting

momkki

Ruf der Versuchung

Drei Sterne sind noch sehr wohlwollend für diese platte, abgedroschende Story.

Saphir610

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drachenkaiser" von Markus Heitz

    Drachenkaiser
    Letanna

    Letanna

    07. April 2011 um 20:09

    Meine Meinung: Dies ist die Fortsetzung zu Die Mächte des Feuers. Mir hat auch dieser Teil sehr gut gefallen. Es gibt wieder viele Handlungsstränge, die nebeneinander herlaufen. Ein paar neue Charaktere werden eingeführt, alle alten tauchen wieder auf. Das Hörbuch ist wirklich sehr spannend, ich könnte gar nicht mehr aufhören es zu hören. Das Ende hat mich etwas überrascht und schreit für mich förmlich nach einer Fortsetzung. Für mich sind nicht alle Handlungsstränge aufgelöst worden.

    Mehr