Markus Hille Günderrode, Karoline von

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Günderrode, Karoline von“ von Markus Hille

«Die Sehnsucht zu lieben ist ein Gedanke der ins Unendliche starrt.» Literatur sollte ihre Waffe zur Selbstbehauptung sein, Aphrodisiakum ihrer kosmischen Liebe und Werkzeug ihrer Selbstvergewisserung. Aber sie lebte wie eine, die die Nacht des Wahnsinns und des Todes viele Male durchlief. Keiner der Köpfe ihrer Zeit las sie ohne metaphysischen Schauder; und doch blieb sie in ihrer erotischen Kraft unerwidert. 1780 in Karlsruhe geboren, erstach sich Karoline 1806.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen