Neuer Beitrag

JanaOltersdorff

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen


Die Einhörner sind los! Und sie werfen alle Klischees, die ihnen anhaften, über den Haufen. Schon der Klappentext enthält eine eindeutige Warnung an alle, die in diesem Buch Flausch und Glitzer und rosa Wattewölkchen erwarten:


Wenn ihr in diesem Buch sternenstaubfurzende, regenbogenkotzende, softeiskackende und marshmallowrülpsende Einhörner erwartet, dann legt es am besten gleich wieder zur Seite.
Wie das sooft mit der Wahrheit ist: sie tut weh.
Hier tut sie gleich dreizehn Mal weh, denn ebenso viele Autoren räumen mit Kleinmädchenträumen auf.

Dreizehn Geschichten, von denen jede auf ihre Art ein Fünkchen Wahrheit enthält.
Endlich ist Schluss mit der Verniedlichung der horntragenden Fabelwesen!
Unsere Enthüllungen über die wahre Natur dieser Biester wird die Gesellschaft wie ein Erbeben erschüttern!
Nach der Lektüre dieses Buchs wird nichts mehr so sein, wie es einmal war!

Ladies and Gentlemen ...
Ring frei für einen Blick auf die Welt der Einhörner, wie ihr ihn zuvor bestimmt noch nicht hattet!
Ring frei für
13 SHADES OF UNICORN



So. Wer jetzt noch mutig oder bekloppt genug ist, der nimmt die Herausforderung an und bewirbt sich um einen Platz in der garantiert geilsten Leserunde des Jahres für das wohl beste Buch, das jemals über Einhörner verfasst wurde.


Ihr habt Zeit bis 07. Mai 2017. Es werden insgesamt 15 Exemplare vergeben, davon 12 E-Books und 3 Taschenbücher.


Einige unserer Autoren sind auf Lovelybooks vertreten und werden sich gern an den Diskussionen um ihre jeweiligen Geschichten beteiligen.


Was wir uns wünschen: Euer Feedback. In Form von Rezensionen auf Lovelybooks, Amazon, Facebook, dem eigenen Blog und wo ihr noch so unterwegs seid. Es wäre schön, wenn ihr das Buch innerhalb eines Monats, sagen wir bis Mitte/Ende Juni, lest und anschließend rezensiert!


Wir, die Herausgeber und 13 Autoren der Anthologie, freuen uns auf eine lustige, verrückte Leserunde mit euch. Also traut euch, ran an die Hörner!

Autoren: Markus Kastenholz,... und 1 weiterer Autor
Buch: 13 Shades of Unicorn

Lessayr

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich musste ja echt schmunseln und auflachen, wo ich diese Leserunde gesehen habe. Letztens (vor ca. 2 Wochen) hab ich mit meinem Freund nach ungewöhnlichen Büchern geschaut und sind genau auf dieses hier gestoßen ^^
Entsprechend würden wir gerne auch an dieser Leserunde teilnehmen, weil es uns da schon gereizt hat :)
Über eines der Taschenbücher würden wir uns am liebsten freuen notfalls aber auch das Ebook :)

cupcakeprincess

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

alleine das cover ist ja bereits zzm brüllen komisch :) ich würde sehr gerne wissen, wie die autoren die thematik einhörner interpretiert haben :) freue mich auch viele abwechslungsreiche geschichten :D vor allem auf den funken wahrheit bin ich neugierig :D

am liebsten wäre mir ein taschenbuch. alternativ würde ich auch ein e-book im epub-format nehmen ;D

Beiträge danach
380 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ConnySch

vor 2 Monaten

Annika Leonhardt "Zum Schwarzen Einhorn"

Die Idee der Schattenwelt find ich sehr gut. Auch das offene Ende hat mir gefallen. Es lässt Raum für die eigene Phantasie.

ConnySch

vor 2 Monaten

Thomas Williams "Die Nacht der fleischfressenden Einhörner"

Hier werden die Einhörner wieder mal richtig böse dargestellt. Zum Schmunzeln haben mich die Namen der Elfen gebracht. :) Muss aber zugeben, dass ich diesem fiesen Elfen ein anderes Ende gewünsch hätte.

ConnySch

vor 2 Monaten

Andreas März "Das Bluthorn"

Als der Nebel kam musste ich sofort an das Buch von Stephen King denken :)
Schön fand ich hier, dass es zum Bösen auch ein Gegenstück gibt. Und das offene Ende hat mir auch gefallen.

junia

vor 2 Monaten

A. M. Arimont "Einhorn-Joe"

A_M_Arimont schreibt:
Ja, ist eher der böse Konkurent - er wird ihn so gleich los und macht noch einen "netten" Fang

Urgh ... :-)

thomaswilliamsautor

vor 2 Monaten

Thomas Williams "Die Nacht der fleischfressenden Einhörner"
Beitrag einblenden
@ConnySch

Ich mag offene Enden. Hier sollte es sich so anfühlen, als könnte noch etwas passieren. Und Fluffy umzubringen wäre ja viel zu nett gewesen ;-)

Lessayr

vor 2 Monaten

Links zu euren Rezis

Hier nun auch der Link zu meiner Rezension. Ich habe etwas länger benötigt aber ich war hin und her gerissen. Die Geschichten sind alle lesenswert und sehr unterschiedlich :)
Meine Erwartungen wurden aber wie bei Lesesumm leider auch nicht ganz erfüllt. Ich habe mir nach dem Klappentext einfach mehr vorgestellt und auch erhofft.
Vielen Dank für diesen Einblick in eine andere Welt der Einhörner. Gibt halt überall "Schwarze Schafe" ;-)

https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Kastenholz/13-Shades-of-Unicorn-1446969811-w/rezension/1468124450/

Lesesumm

vor 1 Monat

Plauderecke

Es scheint als wenn nichts mehr Neues hier erscheint, deshalb sage ich Danke, dass ich mitlesen durfte und verabschiede mich hiermit aus der Leserunde.

Viele Grüße
Lesesumm

Neuer Beitrag