Markus Müller

 4 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Verhext, Trends 2021 - Es wird anders werden und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Markus Müller

Sortieren:
Buchformat:
Markus MüllerVerhext
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verhext
Verhext
 (5)
Erschienen am 22.10.2015
Markus MüllerTrends 2016
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trends 2016
Trends 2016
 (3)
Erschienen am 19.03.2012
Markus MüllerTrends 2021 - Es wird anders werden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trends 2021 - Es wird anders werden
Trends 2021 - Es wird anders werden
 (3)
Erschienen am 01.09.2012
Markus MüllerRussenkuss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Russenkuss
Russenkuss
 (2)
Erschienen am 12.09.2014
Markus MüllerChirurgie für Studium und Praxis 2008/09
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Chirurgie für Studium und Praxis 2008/09
Markus MüllerDas Gigolo-Spiel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Gigolo-Spiel
Das Gigolo-Spiel
 (1)
Erschienen am 13.10.2015
Markus MüllerTrends 2016
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trends 2016
Trends 2016
 (1)
Erschienen am 01.09.2009
Markus MüllerBilder von Liebe und Eros im Spätmittelalter und Früher Zeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bilder von Liebe und Eros im Spätmittelalter und Früher Zeit

Neue Rezensionen zu Markus Müller

Neu
anra1993s avatar

Rezension zu "Verhext" von Markus Müller

Tolle Kurzgeschichten
anra1993vor 2 Jahren

Verhext ist eine Sammlung von Kurzgeschichten aus dem Bereich der Fantasy. Das Cover an sich gefällt mir gut, da das Schwert oder die Kette ein Hingucker ist. Allerdings fände ich die Hintergrundfarbe in einer anderen Farbe schöner, aber das ist Geschmackssache.

Der Schreibstil des Autoren hat mir sehr gut gefallen. Er ist leicht zu verstehen, ohne große Holperstellen und angepasst an die jeweiligen Geschichten.

Da es sich hierbei um eine Kurzgeschichtensammlung handelt, ist die Spannung schwer zu beschreiben, da jede Geschichte verschieden spannend war. So hat mir die ein oder andere Geschichte besser gefallen, als andere usw. Allerdings war keine Geschichte dabei, die mir gar nicht zugesagt hatte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Autor aus manchen Geschichten etwas größeres draus machen kann.

Ich bin gespannt, was noch aus seinen Federn entspringen wird.

Kommentieren0
3
Teilen
LEXIs avatar

Rezension zu "Trends 2021 - Es wird anders werden" von Markus Müller

Leider nicht mein Fall...
LEXIvor 3 Jahren

„Die neue Nachdenklichkeit: Werden wir scheitern? Haben wir Chancen? Kommt es am Ende gut?“

Gleich vorweg muss ich zugeben, dass ich an diesem Buch gescheitert bin.

Bereits dessen Vorgänger, Trends 2016, bedeutete für mich „schwere Kost“, ich habe es jedoch mit viel Disziplin bis zur letzten Seite gelesen. Dies ist mir mit „Trends 2021“ leider nicht gelungen. Was hierbei sicher auch eine Rolle spielte, war die erfolglose Suche nach einer Leseprobe, bevor ich mich für die beiden „Trends-Bücher“ entschieden habe.

Ich war auf den Inhalt nicht vorbereitet, und bin nach dem zweiten Band mittlerweile der Ansicht, dass ich die falsche Zielgruppe für dieses Buch darstelle. Ich musste mich regelrecht dazu überwinden, endlich mit der Lektüre des zweiten Bandes zu beginnen. Obgleich der Inhalt interessant, äußerst gut recherchiert und sehr detailliert ausgeführt ist, war mir ein flüssiges Lesen angesichts des höchst anstrengenden (da nüchternen) Schreibstils nicht möglich. Die trockene Aneinanderreihung von Daten, Fakten, Zahlen und graphische Darstellungen, die mich teilweise sogar verwirrten, trugen dazu bei, dass ich nach einigen Stunden und 140 gelesenen Seiten endgültig kapitulierte. Einer meiner Grundsätze ist es, kein Buch vorschnell aufzugeben und es kommt bei mir äußerst selten vor, dass ich eine Lektüre tatsächlich auch abbreche. Bei „Trends 2021“ war dies jedoch der Fall.

Ich möchte jedoch klar und deutlich zum Ausdruck bringen, dass dieses Buch keineswegs „negativ“ zu bewerten ist, es war einfach nur die falsche Lektüre für die falsche Person. Aus diesem Grund würde ich interessierten Personen gerne einen kleinen Überblick über den gelesenen Inhalt geben, beschränke mich hierbei verständlicherweise auf die ersten 140 Seiten dieses Buches:

Markus Müller sieht „Trends 2021“ als Fortsetzung bzw. Ergänzung des Vorgängers „Trends 2016“ und erläutert vorweg dessen Aufbau. Gleich zu Beginn dieses Buches weist er auf einen bestimmten Trend ganz besonders hin, nämlich dem „Weniger – und zwar dem Weniger an Gelingen, an Wachstum, an Wohlbefinden und vielem mehr.“ Er führt in diesem Zusammenhang fünf seinen Ausführungen zugrunde liegende Überzeugungen an. Der Autor ist der Meinung, dass – wo immer Christen sind - sich Dinge verändern. Neben tiefgreifenden Veränderungen wie beispielsweise dem Entstehen von Klöstern, der Reformationsbewegung und der Pfingstbewegung spricht er auch von den Errungenschaften, die ohne das Christentum nicht denkbar gewesen wären. Er schreibt über das Erbe Europas, wo Paulus durch das Evangelium Barmherzigkeit zur Säule der europäischen Kultur macht, und über fünf Merkmale, die seiner Ansicht nach dieses Erbgut ergänzen. In einem weiteren Abschnitt dieses Buches geht er auf unser Friedenskonstrukt und die Tatsache ein, dass in Mitteleuropa seit über 65 Jahren ein Leben ohne kriegerische Auseinandersetzungen möglich ist. Er liefert Beispiele für die Errungenschaften Mitteleuropas als privilegiertem Standort und schreibt über Technik, Medizin, Kommunikation, Biowissenschaften, Atomenergie, Kommunikation sowie den Zusammenhang zwischen Wachstum und Wohlstand. Er thematisiert jedoch auch, was in unserer Kultur bislang nur schwerlich gelungen ist und nennt auch hierfür Beispiele…

Die optische Aufmachung von „Trends 2021“ ist dem Verlag ausgezeichnet gelungen: zwei elegant gekleidete junge Menschen im Vordergrund, eine virtuelle Welt im Hintergrund, gefüllt mit Zahlen, Daten, Statistiken, eine äußerst einnehmende farbliche Gestaltung und erhobene Lettern im Buchtitel machen das Cover dieses Buches zu einem wahren Blickfang.

Mein Fazit ist kurz und klar: ein Buch mit interessantem, ausgezeichnet recherchiertem Inhalt, das in diesem Fall einem Leser der falschen Zielgruppe in die Hände gefallen ist. Inhaltlich verdient „Trends 2021“ auf alle Fälle 4-5 Bewertungssterne, für die Umsetzung (nach meinem persönlichen Empfinden, das jedoch keinesfalls Allgemeingültigkeit besitzt!) würde ich jedoch nur maximal 1-2 Bewertungssterne vergeben.


Kommentieren0
27
Teilen
Leonard91s avatar

Rezension zu "Verhext" von Markus Müller

Fantasy-Geheimtipp
Leonard91vor 3 Jahren

In 5 Kurzgeschichten werden dem Leser fremde, fantastische, bis bizarre Welten und Gestalten präsentiert. Aber allesamt sind sie von sehr menschlichen und „greifbaren“ Protagonisten bevölkert. Markus Müller versteht es, in wenigen Sätzen Konflikte zu skizzieren, die gespannt weiterlesen lassen. Den roten Faden durch alle Geschichten erkennen wir im Titel: das Zaubern und Verzaubert-werden hat stets eine prominente Stellung in der Handlung inne.

Ganz besonders gefesselt hat mich der Aspekt, dass einerseits gute Fantasy präsentiert wird und in wenigen Sätzen ein buntes Worldbuilding gelingt. Der Autor hat hierbei häufig sehr erfolgreich nach dem „Show-don’t-tell“-Prinzip gearbeitet und häufig nur über Dialoge und Gedankenfetzen die Eigenheiten der jeweiligen Fantasy-Umwelt dargestellt. Andererseits werden aber die Charaktere in den Mittelpunkt gerückt, mitsamt ihren Konflikten, Schwächen und Zweifeln. Somit werden auf 100 Seiten starke Geschichten erzählt, für die anderen Fantasy-Autoren einen ganzen Roman benötigen.

Die Sprache ist meist einfach zu lesen, was den Lesefluss vorantreibt. Einzelne Charaktere haben ihren spezifischen Duktus und wirken dadurch authentisch und fassbar.

Ein großes Lob möchte ich zudem für „Kendras Auge“ aussprechen. Diese kürzeste der 5 Geschichten besticht durch eine für das Genre unübliche stilistische Nähe zu den europäischen Sagen und Volksmythen. Mit einem solchen Alleinstellungsmerkmal punkten die ersten 3 Geschichten von „Verhext“, bei den abschließenden 2 Geschichten fühlte ich mich wiederum sehr an Stereotypen des Genres erinnert und war nach dem großartigen Beginn etwas ernüchtert. Das ist allerdings auch der einzige Aspekt, der mir an der insgesamt sehr kurzweiligen Literatur weniger gefallen hat.

Rundum absolut empfehlenswerte Kurzgeschichten-Sammlung , auch für Freunde genreverwandter Literatur wie History, Fantasy-Romance oder Abenteuer allgemein ein Geheimtipp!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
LEXIs avatar

Ich möchte euch hiermit zur Leserunde zum Sachbuch „Trends 2016“ von Markus Müller willkommen heißen, für die ihr euch im Zuge einer Ausschreibung im Sammelthread für Christliche Leserunden per PN an Arwen10 bewerben konntet.

Unser herzlicher Dank gilt dem Brunnen-Verlag für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare und der Unterstützung dieser Leserunde!

Ich freue mich auf eure aktive Beteiligung und einen regen Austausch über das Buch! 


blesseds avatar
Letzter Beitrag von  blessedvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks