Markus Mirwald

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Markus Mirwald

Lebenslauf von Markus Mirwald

Markus Mirwald, 1982 in Vorarlberg geboren, ist Autor zahlreicher Aphorismen, die seit 2017 in mehreren Bänden erscheinen. Er wurde zunächst von Abenteuern in Büchern, schließlich von der weiten Welt angezogen: Nach Reisen durch Europa und Südamerika folgten Aufenthalte in Afrika, im Nahen Osten und ein Jahr in Nordamerika. Angeregt durch diese Erfahrungen begann er, sich mit dem Wesen des Mensch-Seins und des sozialen Miteinanders zu beschäftigen. Dieses Interesse mündete im Studium der Soziologie und dem Aufbau eines Cohousing-Projekts in der Nähe von Wien. In seinen Texten stellt Markus Mirwald die Frage nach dem Wesentlichen und lässt scheinbar Vertrautes in neuem Licht erscheinen. Seine Einladung zum Perspektivenwechsel geht mit dem Wunsch einher, die Grenzen des Denk- und Machbaren zu verschieben und seine Leserschaft zur Veränderung zu inspirieren. Sein Schreiben folgt dem Gedanken: Verändern wir unseren Alltag, wandelt sich unser ganzes Leben.

Alle Bücher von Markus Mirwald

Der vielleicht größte Schatz

Der vielleicht größte Schatz

 (3)
Erschienen am 17.07.2017
Bei Licht besehen

Bei Licht besehen

 (0)
Erschienen am 23.07.2018

Neue Rezensionen zu Markus Mirwald

Neu
Fuchsiahs avatar

Rezension zu "Der vielleicht größte Schatz" von Markus Mirwald

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt
Fuchsiahvor 2 Monaten

Ein Buch gefüllt mit  Aphorismen.
Ein Buch gefüllt mit Ideen und der Einladung, seinen Horizont zu erweitern und die eigene Denkweise zu überdenken.
Ein Buch, dass auf jeder Seite eine weite Möglichkeit bietet, sich selber zu hinterfragen.

Was ich an  Aphorismen so faszinierend finde ist, dass man versucht, das Wesentliche so kurz und knapp wie möglich auf den Punkt zu bringen, sodass jeder die Kernaussage des Ganzen verstehen kann.
Auf knapp 100 Seiten ermöglicht es Markus Mirwald, in eine Welt voller fremder Gedanken einzutauchen. Manche, denen man kopfnickend zustimmen kann. Manche, die dazu verleiten darüber zu diskutieren. Dabei keineswegs vorwurfsvoll, sondern eher als ein Anstupser. Als einen Wink, sich ein Mal mit der anderen Sicht zu beschäftigen. Gerade das war so herrlich erfrischend, denn der Autor gibt nicht die klassischen Ansichten wieder, sondern verfeinert sie auf eine Art und Weise, die wirklich von Tiefgang zeugt, ohne dabei aufdringlich zu wirken.
So kommt es natürlich auch, dass einige Sprüche anecken und der Leser nicht der gleichen Meinung ist oder auch diskutieren möchte. Es stößt zu mehr an, auch wenn ich persönlich nicht mit jedem Spruch warm geworden bin, was aber absolut nicht schlimm war. So ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei.

Fazit: Gerade dieses Buch war eine herrliche Abwechslung zu den sonst sehr tristen und schon altbekannten Sprüchen, die man bereits kennt. Es ermöglichte einem auf seine ganz eigene Weise einen Blick auf die Sichtweisen anderer, ohne dabei aufdringlich zu wirken oder fordernd.
Wer sich ein Mal auf ein mittelfristiges Erlebnis einlassen möchte, sollte sich dieses Buch ein Mal genauer angucken.

Kommentieren0
2
Teilen
C

Rezension zu "Der vielleicht größte Schatz" von Markus Mirwald

Der vielleicht größte Schatz
Cristinjavor einem Jahr


Markus Mirwald's Aphorismen führen uns in den gegenwärtigen Moment.
Sie laden uns ein, Vergangenes in einem neuen Licht zu erkennen.
Seine Worte sehnen sich nach der Wahrheit und strecken sich mutig dem Unergründbaren entgegen.


Auf diesen Seiten findest du eine sanfte Ermutigung dazu die Perspektive zu wechseln,
dem Wesentlichen Raum zu geben, die eigenen Unvollkommenheit zu lieben und so
dem roten Faden deines Lebens auf der Spur zu sein.


Schön als Geschenk...oder auch, um bei einer Tasse Tee innezuhalten und zu lauschen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Markus Mirwald im Netz:

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks