Markus Orths

(251)

Lovelybooks Bewertung

  • 324 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 84 Rezensionen
(88)
(73)
(62)
(22)
(6)
Markus Orths

Lebenslauf von Markus Orths

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor in Karlsruhe. 2017 erschien sein elftes Buch, der Roman Max im Carl Hanser Verlag. Drei seiner Bücher sind in insgesamt sechzehn Sprachen übersetzt worden. Seine Texte wurden u.a. ausgezeichnet mit dem Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt, dem Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld (2009) und dem Phantastikpreis der Stadt Wetzlar (2011). In Paris gewann das Stück Femme de Chambre den Prix Théâtre 13 und den Publikumspreis. Im Theater Baden-Baden wurde Die Entfernung der Amygdala uraufgeführt. Der Film Das Zimmermädchen Lynn (nach dem Roman Das Zimmermädchen) kam 2015 in die Kinos. Zudem schreibt Markus Orths Kinderbücher und Hörspiele.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Markus Orths
  • Jeder ist anders

    Das Zebra unterm Bett

    Barbara62

    09. March 2018 um 08:37 Rezension zu "Das Zebra unterm Bett" von Markus Orths

    Aufgepasst: Falls es unter dem Hochbett niest und hustet, könnte ein Zebra ins Zimmer geklettert sein. Jedenfalls ist das bei Hanna so, die gerade mit ihren beiden Papas, Papa Paul und Papa Konrad, umgezogen ist und in ihrer neuen Schule die zweite Klasse besucht. Da sie sich dort noch ziemlich einsam fühlt, kommt Bräuninger, so der Name des sprechenden Zebras, gerade recht, denn so braucht sie ihre Papas für Schulweg nicht mehr. Doch während sich die Klassenkameraden über den Vierbeiner freuen, sind die Lehrerin und der ...

    Mehr
  • Aber sonst geht es mir gut

    Aber sonst geht es mir gut

    twentytwo

    12. February 2018 um 19:50 Rezension zu "Aber sonst geht es mir gut" von Markus Orths

    Eine vollmundige Ankündigung, die humorvollen Lesegenuss pur verspricht, sich dann aber lediglich als eine Ansammlung von Geschichten entpuppt, die es nicht schafft, die geweckten Erwartungen zu befriedigen.FazitLangatmig und ohne richtigen Biss, als leichte Bettlektüre aber durchaus empfehlenswert.

  • Thema verfehlt

    Max

    Linatost

    09. February 2018 um 06:16 Rezension zu "Max" von Markus Orths

    Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Ich bin vor kurzem nach Brühl gezogen und brannte darauf dieses Buch zu lesen. Das Leben von Max Ernst hat mich auch gerade durch das Buch doch im Großen und Ganzen sehr begeistert. Es beeindruckt mich immer wenn Menschen ihren eigenen Weg gehen egal welche Steine so im Weg liegen. Aber leider hatte ich zu ¾ des Buches das Gefühl, dass dieses Buch nicht wirklich von Max Ernst handelt sondern von den Frauen, die ihm in seinem Leben so begegnet sind L Schade! Die Kapitel des Buches sind ...

    Mehr
  • Starke Sprache, spannende Geschichte

    Max

    Julia_Eismann

    06. February 2018 um 22:34 Rezension zu "Max" von Markus Orths

    Es sind die wunderbaren Perlen in der Belletristik: Spannende Geschichten, gleichzeitig eine Sprache, die dazu verleitet, laut zu lesen. Wie großartig, die Geschichte nicht nur zu erzählen, sondern auf diese Weise zu bebildern und zu vertonen gleichzeitig. Es ist als ob der Leser mitgenommen würde in die Gedankenwelten der Künstler und auf diese Weise verstehen lernt, was sie antreibt zu den Werken, die entstehen in einer Zeit, in der so vieles drängt und wichtiger erscheint als die Kunst - und gleichzeitig nie irgendetwas so ...

    Mehr
  • Mitreißend erzählt: das unglaubliche und verrückte Leben des Dadamax

    Max

    Federfee

    31. January 2018 um 16:49 Rezension zu "Max" von Markus Orths

    5,5 von 5 Sternen ;-)Eine Romanbiografie über das dramatische Leben des Surrealisten Max Ernst, verbunden mit den sechs wichtigsten Frauen seines LebensFür mich ist das eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe, ein Highlight. Es ist eine Biografie, ein Roman, eine Kunst- und Zeitgeschichte und das alles kurzweilig, aber anspruchsvoll erzählt."Mein Vagabundieren, meine Unruhe", so nennt es Max Ernst selbst. Er vagabundierte in seinen Beziehungen, er vagabundierte durch die reale Welt und die der Kunst. Das lag ...

    Mehr
    • 3
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 701
  • Max und die Frauen

    Max

    TanyBee

    15. January 2018 um 09:09 Rezension zu "Max" von Markus Orths

    Max- Das ist der Künstler Max Ernst, 1891 geboren, Mitgründer des Dada, später Surrealist. Dieser Roman erzählt seine Lebensgeschichte, aber nicht als nüchternes Sachenbuch, sondern als Roman, mit Emotionen und Leidenschaft. Doch der Autor Markus Orths erzählt nicht nur das Leben von Max Ernst. Die 6 Abschnitte des Buches sind überschrieben mit Frauennamen und stehen für die 6 Frauen, die in Max Ernsts Leben eine große Rolle gespielt haben. Der Leser erfährt viel über das Leben dieser Frauen, denn die meisten waren selbst ...

    Mehr
    • 3
  • Das Meer in uns - Das Leben des Max Ernst

    Max

    Inkasbuecher

    05. January 2018 um 12:50 Rezension zu "Max" von Markus Orths

    Spätestens mit den Worten aus dem Prolog: „Das Meer in uns“, hat mich dieses Buch gefangen. Es handelt vom Leben des Künstlers Max Ernst, oder  besser gesagt,  von den Frauen, die Max Ernst durch sein Leben begleitet haben. Es handelt  auch von der Zeit der ersten Hälfte den zwanzigsten Jahrhunderts mit den aufregenden Umwälzungen in Kunst, Gesellschaft, Politik, den beiden großen Kriegen und den Gräueltaten des dritten Reichs. Das Leben des Max Ernst, das hier furios erzählt wird, ist ein Spiegel der Zeit, in der er lebte. Der ...

    Mehr
  • Sechs Frauen, sechs Lieben, ein Jahrhundert

    Max

    kalligraphin

    14. December 2017 um 23:35 Rezension zu "Max" von Markus Orths

    "Max. Du bist anders. Anders als wir. Von Anfang an anders. Ich weiß nicht, ob das gut ist oder schlecht." (34)Max Ernst - Dadaist, Surrealist, Künstler. Wer sich ohne Expertise und mit dem naiven Anspruch, dass Kunst gefallen sollte, seinen Werken nähert, mag ähnlich empfunden haben wie ich. Irritiert, nicht gerade begeistert, fast gelangweilt. Mir fehlte der Zugang.Als ich nun den Roman "Max" las, erhoffte ich mir, mich Max Ernst und seiner Kunst nähern zu können. Und ich glaube, es ist gelungen... Vielleicht bin ich aber auch ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Max" von Markus Orths

    Max

    Hanser_Verlag

    zu Buchtitel "Max" von Markus Orths

    Sechs Frauen, sechs Lieben, ein Jahrhundert Liebe LovelyBooks-Leserinnern und -Leser,wir laden euch herzlich ein zu einer gemeinsamen Leserunde zu „Max“, von Markus Orths. Im Spiegel von sechs Frauenleben entfaltet sich ein Roman über das 20. Jahrhundert und einen seiner großen Künstler: Max Ernst. Max kämpft. Max flieht, Max sucht. Er kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Er flieht vor den Menschen, die ihn nicht verstehen. Er sucht die eine Frau, die er wirklich lieben kann.  Zum Inhalt des Buches ...

    Mehr
    • 508
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks