Markus Orths , Ina Hattenhauer Billy Backe aus Walle Wacke

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(13)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Billy Backe aus Walle Wacke“ von Markus Orths

Freunde, Mitbürger, Murmeltiere, aufgepasst! Hier kommt Billy Backe aus Walle Wacke. Das schlaue Murmeltier hat viele Freunde, die es alle pfotendick hinter den Ohren haben: Polly Posthörnchen, Billy the Kid auf seinem Zwergpferd Rosa und den geheimnisvollen Schrönk. Gemeinsam schlittern sie von einem Abenteuer ins nächste: Mit knapper Not entkommt Billy Backe den Klapperkrokodilen. Und als auch noch Murmeltier Mucki Bude von den Wackelriesen entführt wird, brechen die Freunde auf zu einer waghalsigen Rettungsaktion.

Herrlich schräg eine Explosion an Einfällen

— CindyAB
CindyAB

Was für eine Erfindung dieses Buch - ein Augen- und Leseschmaus. Dauerfan gibt 5***** mit Zusatzstern und freut sich auf die Fortsetzung :0)

— Leschen
Leschen

Billy Backe, alte Hacke! Ein superlustiges Kinderbuch mit Kaputt-Lach-Garantie!

— TanyBee
TanyBee

Kunterbuntes Kinderbuch mit schrägen und lustigen Ideen und voller neuer Wesen und Wörtern.

— Buchraettin
Buchraettin

Ein wahnsinnig unterhaltsames und lustiges Kinderbuch.

— ClaudisGedankenwelt
ClaudisGedankenwelt

sehr humorvoll, super illustriert, einfach einsame Spitze !!!

— vielleser18
vielleser18

Billy Backe, Polly und alle anderen Bewohner im Walle-Wacke-Land sollte wirklich JEDER kennenlernen! Ein MUSS im Kinderbuchregal!!!!!!

— Lesesumm
Lesesumm

Ein besonders tolles Buch! Wir haben sehr viel gelacht und möchten es nicht mehr in unserem Bücherregal missen!

— MvK
MvK

Zwei lustig spannende Abenteuer in ein Fantasiereich. Billy zeigt uns seine bunte Welt.

— Drei-Lockenkoepfe
Drei-Lockenkoepfe

Ein Murmeltier und allerlei verschiedene Freunde erleben einige Abenteuer. Tolles Kinderbuch. Mit einem Schrönk - kann man nur lieben.

— Verena-Julia
Verena-Julia

Stöbern in Kinderbücher

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Geheimnis um Mr. Philby: Mit Spannung und viel Spaß ist der Leser dabei!

solveig

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Billy Backe ein Murmeltier - noch Fragen - klar jede Menge

    Billy Backe aus Walle Wacke
    CindyAB

    CindyAB

    21. April 2015 um 20:08

    Billy Backe ist ein Murmeltier was es damit auf sich hat, darüber werden wir genaustens informiert. Natürlich auch über Billy`s zahlreichen Verwandte und Freunde. Es ergbit sich das Polly Posthörnchen (beste Freundin von Billy, die als Posthörnchen nicht so viel zu tun hat im Buch mehr ;-) auf den Schrönk treffen und nicht wirlich wissen WAS er ist, das versuchen die Freunde natürlich mit Hilfe von eben diesem herauszufinden davon handelt die ERSTE Geschichte. Dabei kommt es zu schrägen Abenteuern mit noch schrägeren Typen... :-D In der zweiten Geschichte ist ein Murmeltier verschwunden Mucki Bude, das geht natürlich gar nicht und deshalb machen sich die Freunde auf den abenteuerlichen Weg dabei müssen sie so manches Erlebnis (über)/be/stehen. Ich sage nur schwarzer Löwe, Piratenfluss, Kaugummi Wüste und am Ende warten die WackelRIESEN - ihr könnt euch vorstellen das - das nicht leicht wird - aber lustig und SEHR aufregend. Die 2 Geschichten um Billy seine Freunde/Verwandten sind wirlich klasse, richtig schön schräg mit zahlreichen bunten Zeichnungen, die wunderbar zur Geschichte passen und diesen Humor unterstützen. Es macht Spaß die Bilder zu betrachten und schöne - lustige Details zu entdecken. Im Innen/Aussenband ist eine wunderbar bunte Karte zu finden, so das es während der Reise möglich ist den Weg der Freunde wunderbar nachzuvollziehen, was wir sehr oft getan haben ;-) Das Cover ist wunderbar farbenfroh, hier sehen wir die Freunde am Rande des Bunten Waldes --)  natülich Billy das Murmeltier laufend und ein weiterer Billy = the Kid ist zu entdecken Lasso werfend auf seinem Rosa Pony, diesen lernen wir in der ersten Geschichte näher kennen. Polly das Posthörnchen läuft hinter Billy hinterher. Auf dem Buchrücken finden wir den Schrönk der hinter einem bunten Baum vorlugt und die Igel-Indianer beobachtet. Ein klasse Buch für alle Freunde des etwas schrägeren Humor!

    Mehr
  • Leserunde zu "Billy Backe aus Walle Wacke" von Markus Orths

    Billy Backe aus Walle Wacke
    katja78

    katja78

    Freunde, Mitbürger, Murmeltiere, aufgepasst! Hier kommt Billy Backe aus Walle Wacke Wir laden zur Kinderbuch-Leserunde ein. Lest gemeinsam das erste Kinderbuch von Autor Markus Orths und sagt uns eure Meinung! Bewerbt euch jetzt für eines von 10 Büchern zur Leserunde. Empfohlenes Lesealter ist zwischen 5-7 Jahre Freunde, Mitbürger, Murmeltiere, aufgepasst! Hier kommt Billy Backe aus Walle Wacke. Das schlaue Murmeltier hat viele Freunde, die es alle pfotendick hinter den Ohren haben: Polly Posthörnchen, Billy the Kid auf seinem Zwergpferd Rosa und den geheimnisvollen Schrönk. Gemeinsam schlittern sie von einem Abenteuer ins nächste: Mit knapper Not entkommt Billy Backe den Klapperkrokodilen. Und als auch noch Murmeltier Mucki Bude von den Wackelriesen entführt wird, brechen die Freunde auf zu einer waghalsigen Rettungsaktion. Leseprobe Zum Autor Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt heute als Autor mit Frau und drei Kindern in Karlsruhe. Im Verlag Schöffling & Co erschien soeben sein zehntes Buch, der Roman Alpha & Omega - Apokalypse für Anfänger (2014). Drei seiner Romane sind in insgesamt sechzehn Sprachen übersetzt worden. Seine Texte wurden u.a. ausgezeichnet mit dem Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt, dem Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld (2009) und dem Phantastikpreis der Stadt Wetzlar (2011). "Billy Backe aus Wally Wacke" ist sein erstes Kinderbuch. Wir suchen nun 10 Leser ( gerne mit Kind),  die gerne das Buch gemeinsam in der Kinderbuch-Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben! Bewerbungsfrage: Welchen Eindruck habt ihr von der Leseprobe? Schaut auch gerne im aktuellen Frühjahrsprogramm von Ravensburger rein, vielleicht haben wir noch weitere schöne Lesehäppchen für euch! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!           Katja von Ka-Sas Buchfinder   *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt, erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt

    Mehr
    • 158
  • Ansteckungsgefahr: Freundschaftsgeschichte in einzigartiger Phantasiewelt + eindrucksvollen Bildern

    Billy Backe aus Walle Wacke
    Leschen

    Leschen

    03. April 2015 um 20:02

    Darf ich vorstellen – „BILLY BACKE“ mit seinen 37 Verwandten sowie seinen vielen Freunden aus dem Walle-Wacke-Land: Da ist zuallererst „POLLY“ - das Posthörnchen, dann ein Haselnussbaum namens „HORST-DIETER“, danach der besondere Vielkönner „SCHRÖNK“, sowie Murmeltier „MUCKI-BUDE“ – ein artverwandter Cousin von „BILLY BACKE“. Noch viele weitere Freunde mit zwei oder vier Beinen, mit Fell oder Haaren, aus Metall oder Holz… hat BILLY BACKE im Walle-Wacke-Land. Im Walle-Wacke-Land mit so wunderbar-einzigartig-einfallsreichen-witzigen Gegenden erleben die Protagonisten die fantastischsten, amüsantesten, spannendsten Abenteuer. Oder wie BILLY BACKE zu sagen pflegt „Au Backe. Alte Hacke“ – es ist was los im Walle Wacke Land: BILLY, POLLY und SCHRÖNK überqueren die M-Brücke auf der Flucht vor den Igel-Indianern. Sie lassen beinahe ihr Leben in der Schlucht der scharfen Zähne und durchqueren den gefährlichen Dunklen Wald. Am Ende haben sie neue Freunde gewonnen. Als Team mit vielen tollen Fähigkeiten, mit kreativem Ideenreichtum, mit einer großen Portion Mut garniert mit Ausdauer und Zuversicht bewältigten BILLY BACKE, POLLY und der SCHRÖNK die gefährlichsten Situationen ihres Lebens. Um dann am Ende, während des nervigen Winterschlafs, der sie alle befällt, davon zu träumen. Ach so, wer wissen möchte, woher die Murmeltiere ihren Namen haben, der sollte unbedingt dieses Buch lesen…. Meinung zu Illustrationen und Text Also, wer hat diese Geschichte so lange zurückgehalten? Ich kann es gerade noch so verzeihen. Also, ich stehe auf der ersten Spitze der M-Brücke und schaue runter aufs Walle-Wacke-Land. Erst einmal kann ich mich an den Illustrationen nicht satt sehen - Immer gibt es Neues zu entdecken. Ich schwanke zwischen laut lachen, schmunzeln und ungläubigem Kopfschütteln, ob so viel detaillierter, kreativer, Emotionen-auslösender und die Äuglein berauschender Illustrationen. Die Illustrationen sind auch stimmig zum Text. Keine Text-Bild-Schere. Die Figuren sind durch eine lebendige Mimik gezeichnet, irgendwie beseelt. Und ich hatte schon nach drei Seiten ein virales Dilemma zu bewältigen. Was mache ich wenn es auf den folgenden Seiten keine Illustrationen mehr gibt oder sie klein sind ;0) ...? Der Autor Markus Orths und die Illustratorin Ina Hattenhauer setzen mein Kopfkino in Gang. Aber auch ohne die Illustrationen erzählt Markus Orths eine ideenreiche, eingängige, liebenswerte und fantastische Freundschafts- und Mut-machende Geschichte. Mit den Protagonisten kann der Leser mitfiebern, sie lassen den Leser in den spannenden-fesselnden Szenen mittendrin dabei sein. Zusammengefasst kann man sagen, die Bilder im Kopf sind beim Lesen unumgänglich da. Die Protagonisten werden, um die Freundschaftsthematik aufzugreifen, im Laufe der Geschichte immer mehr. So werden auch aus ehemaligen „Feinden“, „Widersachern“ neue Freunde von BILLY, POLLY und dem SCHRÖNK. Die FREUNDE unterstützen sich gegenseitig, profitieren von den Besonderheiten und Gaben des Anderen und nehmen ihn so an, wie er oder sie ist. So wie den SCHRÖNK, der überhaupt nicht weiß, wer er überhaupt ist, woher er kommt und wo es noch Anderen wie Ihn gibt – Denn der SCHRÖNK sieht anders aus und kann so wunderbar-einzigartige Sachen, die BILLY BACKE, POLLY, HORST-DIETER und all die anderen Walle-Wacker nicht können. Es geht in dieser Kindergeschichte NICHT ums Anderssein, sondern darum, dass Jeder Anders verschieden ist – UND DAS IST GUT SO! :0) Die Handlung erstreckt sich über zwei Jahre und wird durch den alljährlichen Winterschlaf unterbrochen. Den natürlichen Winterschlaf als Ende und Anfang eines neuen Handlungsstranges zu nutzen, und dann auch noch neue Protagonisten einzuführen, ist ein erzählerisch guter Schachzug. Beide Teile der Geschichte (1. Teil vor und 2. Teil nach dem Winterschlaf) haben ein Oberthema, eine Aufgabe, die Billy Backe und seine Freunde bewältigen müssen. Die Geschichte ist für mich zum Vorlesen ab 4 Jahre geeignet. Gegebenenfalls muss man ein paar Dinge genauer ansprechen, und sich Zeit nehmen zum Darüber-Sprechen. Das Kinderbuch sollte immer kapitelweise vorgelesen werden, denn es ist eine in Kapitel unterteilte zweigeteilte Abenteuergeschichte, die 140 Seiten umfasst. Ich habe das Buch einer Kindergruppe vorgelesen. Die Kinder ab 3 Jahren waren total begeistert, und haben die lustigen Wortschöpfungen immer wieder begeistert nachgesprochen. Doch die Kinder werden sowieso gerne das Lesen am Ende eines Kapitels beenden, weil sie so viel nachzuerzählen haben, was sie gehört haben und wie sie sich das Gelesene genauer vorstellen. Das Kinderbuch hat viel Potential, um Kinder zum kreativen Nachdenken zu bringen, sie fabulieren und im positiven herumspinnen zu lassen. Ich würde sagen zum Selberlesen ist das Buch ab der dritten Klasse geeignet. Die Sätze sind nicht lang, und es gibt wenig oder gar keine Nebensätze. Doch zum Selberlesen braucht man Ausdauer und muss am Ball bleiben, da die einzelnen Kapitel aufeinander aufbauen. Doch auch hier gilt – wie bei den Jüngeren -unterbricht man das Lesen kommt man schnell wieder in die Handlung rein. Durch die Wiederholungen/Zusammenfassungen des vorab bereits Erzählten zu Beginn des neuen Kapitels, welches meist BILLY BACKE erzählt, gewinnt das Buch viele Zuhörer. Denn Wiederholungen/Zusammenfassungen sind gut für das Verständnis und die Merkfähigkeit. Und lassen so die Zuhörer länger am Ball bleiben. Sie werden ohne vorgeführt zu werden immer wieder auf den informativ-aktuellen Stand gebracht. Und die Kinder, die das nicht (mehr) brauchen, machen sich einen Spaß daraus und zeigen was sie Können, wenn sie das bereits Bekannte noch einmal in ihren Worten wiederholen. Wechseln sich Erwachsene und Kinder beim Lesen ab, könnte ich mir auch schon einen Zweitklässler im zweiten Lesehalbjahr vorstellen, der immer mal wieder eine Seite liest und dann Vorgelesen bekommt. Eine wichtige Anmerkung möchte ich zum Textverständnis machen: Es sind einige nicht so einfach phonetisch zu erfassende Wörter dabei. Denn so fantastisch-einzigartig die Handlung und ihre Protagonisten sind, umso mehr lebt die Geschichte auch von Wortschöpfungen und bis dahin unbekannten Formulierungen, die erst einmal zu erlesen sind. Die Kinder werden sich amüsieren, sie werden lächeln, schmunzeln, kichern, lachen. Sie werden diese Wortschöpfungen, Formulierungen wiederholen. Das Buch schreit nach widerholendem (Vor)Lesen, damit auch alles in seiner Besonderheit und Einzigartigkeit den Kindern klar und verständlich wird. Aber auch, das muss ich sagen: Es ist kein Buch, was man so nebenbei vorliest oder die Kinder selber lesen. Denn dafür ist die Wortwahl zu komplex, die Wörter zu lang, besonders wenn es sich um Wortschöpfungen und Formulierungen dreht, die der Autor kreiert und die Geschichte ausmachen. :0) Die Sprache ist in ihren Anspielungen auch für erwachsene Leser geeignet. Die Ironie, die Doppeldeutigkeit, die Spitzen werden auch nur Jugendliche und Erwachsene verstehen. Und ganz nebenbei wird den jungen Leser noch Wissen vermittelt. Die Leser zählen bis 42, lernen die Zahl Pi kennen. Sie bekommen ein Verständnis von Längenverhältnissen und besonders von Mengenverhältnissen. Sie entdecken die einfachsten Verkehrsregeln im Walle-Wacke-Murmelspiel. Sie können sich über Winterschlaf und Jahreszeiten austauschen. Dies könnte auch didaktisch ab dem Elementarbereich aufgegriffen werden. Die Protagonisten mit ihren Wünschen, Bedürfnissen und Zielen sind für mich als erwachsener Leser gut in Text und Bild erzählt und gezeichnet. Das Thema Freundschaft, der vorurteilsfreie Umgang mit Anderen, der Wert der Gleichheit, in größter Not für Einander da zu sein, und dabei über sich selbst hinauszuwachsen, dass macht diese Geschichte aus. Gerade durch diese Phantastische Erzählung können sich die Kinder unbewusst diesen Themen, Werten nähern und damit auch sich Selbst. Die Karten von Walle Wacke Land - auf der Innenseite des festen Buchcovers abgedruckt - vertiefen das vorher Gelesene und verlängern den Spaß an der Geschichte. Fazit: Was für eine Erfindung. Wenn man das Buch noch nicht erfunden hätte, dann müsste man diese geballte Ladung an Augen- und Leseschmaus, diese Lachkanonen mit Kicher-Schrei- und-Gluckslaut-Munition noch erfinden. Denn es ist lebensnotwendig. Ich bin ein absoluter Dauer-Fan vom Walle-Wacke-Land und fordere hiermit ganz offiziell eine Fortsetzung, aber schnell. ;0) Ich gebe für diesen Auftakt einer Walle-Wacke-Reihe „5 ***** mit Zusatzstern*“. Bereits als ebook ist Teil 2 erschienen

    Mehr
  • Was zur Hacke ist ein Schrönk?

    Billy Backe aus Walle Wacke
    TanyBee

    TanyBee

    07. March 2015 um 14:36

    Billy ist ein Murmeltier und seine Freundin Polly ein Posthörnchen. Sie bringt jeden Morgen die Post. Wenn es denn welche gäbe. Aber leider haben die Murmeltiere noch nie Post bekommen. „So’n Pech, Leute!“. Da kommt eine kleine Abwechslung ganz recht, denn Polly und Billy treffen einen Schrönk. Was zur Hacke ist denn ein Schrönk? Der Schrönk weiß es auch nicht und er hat auch keine Zeit zum Überlegen, denn er sucht seinen Wippelwapp. Klarer Fall für Polly und Billy: Sie werden dem Schrönk helfen den Wippelwapp zu finden und auch noch herausfinden, was ein Schrönk ist.   So ein lustiges Kinderbuch!! Meine beiden Kinder (3 und 6) haben sich wirklich kaputt gelacht und auch ich konnte manchmal vor Lachen nicht mehr weiterlesen. Billys flapsige Sprache und die abgedrehten Bewohner des Walle Wacke Landes sind einfach nur toll. Wir begegnen Igel-Indianern, dem Ampelmann und den Wackelriesen. Nicht zu vergessen Alter Häuptling stinkender Fuß, den man besser nur mit Nasenklammer besuchen sollte. Und die Bilder! Genial! Schon beim Betrachten der Bilder kann man richtig lachen. Vorne und hinten im Buch gibt es eine Karte des Walle Wacke Landes, auf der man viel entdecken kann und Billy Abenteuer nachverfolgen kann. Einfach toll zum Vorlesen! Und ich glaube, das Buch ist auch noch für ältere Kinder interessant, manche Witze haben meine noch gar nicht verstanden. Klare Kaufempfehlung. Wir werden das Buch bestimmt oft verschenken!

    Mehr
  • Billy Backe aus Walle Wacke!

    Billy Backe aus Walle Wacke
    Simi159

    Simi159

    27. February 2015 um 17:26

    Ihr sucht ein Buch zum Vorlesen, mit kurzen, lustigen und fantasievollen Geschichten um ein Tier…..dann seit ihr bei Billy Backe richtig. Billy Backe ist ein schlaues Murmeltier, das es pfotendick hinter den Ohren hat und dem ständig neue Dinge einfallen. Mit seiner Freundin Polly Posthörnchen erlebt er im Walle Wacke Land lustige Abenteuer…. Abenteuer ist noch untertrieben, es sind schier unglaubliche Dinge, wie dass sie einen Schrönk kennenlernen, einen Schiesswettbewerb gegen Billy The Kid gewinnen und sich gegen Igel-Indianer verteidigen müssen. Ein Schrönk? Ihr wisst nicht, was oder besser wer ein Schrönk ist? Dann nichts wie hin ins Walle Wacke Land zu Billy Backe….. Fazit: Wow…dieses Buch ist nicht nur hochwertig gemacht, sondern auch so farben-froh gestaltet, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es enthält auf knapp 140 Seiten, 14 lustige, kurze Geschichten um Billy Backe und seine Freunde. Zu jeder Geschichte gibt es bunte Bildern, Reime und jeder Menge Wortwitz, die auch größeren Kindern und Erwachsenen Spaß machen. Der Schrönk ist nur der Anfang…. In der Buchdeckelinnseite ist das gesamte Walle Wacke Land und viele Stationen der Abenteuer abgebildet, so dass man sich einen Überblick verschaffen oder einfach mal schauen kann, wo was ist. Am Anfang jedes Kapitels gibt es eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse des vorigen, was den Einstieg erleichtert. Billy Backe und seine Freunde sind liebenswerte Charaktere, die man vom ersten Moment an ins Herz schließt, und die einen mit fiebern lassen, wie denn das gerade zu bestehende Abenteuer ausgeht. Am besten fanden wir die Schlussreime und natürlich Billy Backe, den Schrönk und Polly das Posthörnchen. Walle Wacke! Nussgeknacke! Alte Hacke! Billy Backe! Von uns gibt es dafür 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • ein abenteuerliches, unterhaltsames und wirkllich interessantes Anbenteuer für Jung und Alt

    Billy Backe aus Walle Wacke
    Bibilotta

    Bibilotta

    26. February 2015 um 15:38

    Meine Meinung WIR lieben Billy Backe aus Walle Wacke … nach Beendigung des Buches kam der Spruch von mener Motti ” Mensch Mama, gibts noch mehr Bücher mit Billy Backe?” Das sagt eigentlich schon alles oder? Aber nun mal von Anfang an. Billy Backe aus Walle Wacke führt uns durch dieses Buch. Aus seiner Sicht werden die Geschichten erzählt und man fühlt sich direkt angesprochen, wenn man sich so durch die Geschichte liest. Er stellt sich dem Leser zu Beginn in Ruhe vor, erklärt was er ist und wie er zu seinem Artennamen kam. Dann wird man seinen Freunden, Verwandten und Bekannten näher gebracht und bekommt einen Einblick in das Walle Wackel Land. Was ziemlich schnell klar wird, ist dass hier alles anders läuft. Nichts ist normal, alles ist bunt, schräg, irre, lustig und abenteuerlich … und genau das hat uns sehr gut gefallen. Es gibt wirklich tolle Wortlaute, die mich und meinen Mann zum laut lachlen brachten, die unsere Motti aber nicht ganz verstanden hat und dann gibts Passagen, an denen wir alle 3 lachend auf dem Sofa sassen. Einfach nur genial. Die Wortspiele, die zum Reimen animieren, die komische neue Bedeutungen bekommen … all das ist ein Abenteuer der lustigen, unterhaltsamen und liebevollen Art. Denn Schwerpunkte wie ” Freundschaft- gemeinsam sind wir stark” … “auch Kleines kann großes bewirken” und all solche Themen, werden hier mit aufgegriffen und bieten so Erzählstoff. In der ersten Hälfte des Buches geht man gemeinsam mit Bily Backe und seinen Freunden auf die Suche nach einer Erklärung zum Schrönk … was genau ist ein Schrönk? Ob sie das herausfinden, das müsst ihr natürlich selbst erfahren, indem ihr das Buch lest. Im zweiten Teil gehts dann an das Abenteuer um die Wackelriesen … Was? Die kennt ihr nicht? Na dann nichts wie ran und das Buch geschnappt Ich verrat euch nicht mehr dazu.. Was uns ebenfalls sehr überzeugt und begeistert hat sind die ganzen Illustrationen und die Beschaffenheit des Buches. Die Bilder sind wunderschön bunt, farbenkräftig und geben die Geschichten super wider. Viele Bilder alleine sind schon voller Gesprächsinhalt für die Kinder, wie ich finde. Die Karte vom Walle Wacke Land am Anfang und am Ende des Buches sind abenteuerlich und man kann immer wieder gemeinsam das Land erkunden und schauen, welche Wege Billy und seine Freunde gerade gehen müssen. Allein an der Karte haben wir schon viel Zeit verbracht und unsere eigenen Geschichten dazu erfunden. Billy Backe aus Walle Wacke ist ein Buch, das mit einmal lesen noch nicht zu Ende ist. Ich bin der Meinung, dass man immer wieder noch was neues entdecken und erleben kann, auch wenn die Geschichte schon bekannt ist. Ein Lesevergnügen, das uns sehr viel Spaß und Freude bereitet hat.   Fazit: Billy Backe aus Walle Wacke überzeugte nicht nur meine Motti (7 J.) sondern auch Papa und mich auf voller Ebene. Wenn auch seitdem schneller mal auf Billy Backe Art geflucht wird, so ist es ein abenteuerliches, unterhaltsames und wirkllich interessantes Anbenteuer für Jung und Alt. Wir hoffen auf weitere Abenteuer mit Billy Backe und seinen Freunden. Absolute Leseempfehlung unsererseits

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • witzig, irrwitzig, Billy Backe!

    Billy Backe aus Walle Wacke
    ClaudisGedankenwelt

    ClaudisGedankenwelt

    21. February 2015 um 17:46

    Billy Backe ist ein Murmeltier. Murmeltiere bauen Murmelbahnen und spielen mit den Haselnüssen, die sie von Horst-Dieter, dem Haselnussbaum bekommen haben. Die bunt angemalten Haselnüsse sind die Murmeln. Eines Tages begegnet Billy zusammen mit Polly Posthörnchen einem seltsamen Wesen im Buten Wald. Dieses Wesen nennt sich Schrönk. Aber was ein Schrönk eigentlich ist, außer einem Walle-Wacke Flohzirkusdirektor, das gilt es nun herauszufinden. Dabei erleben Billy, Polly und der Schrönk viele Abenteuer. Hier handelt es sich um ein Kinderbuch, welches von 5 – 7 Jahren geeignet ist. Mein Sohn wird bald 8 und fand das Buch wahnsinnig lustig. Das Walle-Wacke-Land ist so bunt und aufregend, dass nicht nur mein Sohn, sondern auch ich beim Vorlesen einen riesigen Spaß hatten. So gibt es dort Landschaften wie den bunten Wald und den dunklen Wald (“Hier gibt es nur Beulen außer für Eulen!”). Natürlich gibt es auch ganz viele lustige Bewohner dort, wie zum Beispiel die Igel-Indianer, die Wackel-Riesen oder den alten Häuptling stinkender Fuß. Und das ist noch längst nicht alles was es dort zu entdecken gibt. Wir waren immer wieder erstaunt über den Ideenreichtum und die tolle Umsetzung. Die tollen Bilder von Ina Hattenhauer passen auch ganz prima zur Geschichte und machen jede Seite besonders. Die turbulenten, komischen und irrwitzigen Geschichten sorgen dafür, dass das Kind ständig am Lachen ist zwischendurch. Die Eigennamen und Ereignisse sind so kreativ und unterhaltsam, dass wir teilweise auch mittags ein Kapitel gelesen haben und mein Sohn freiwillig Spielezeit geopfert hat dafür. Fazit: Witzig, irrwitzig, Billy Backe! Eine absolute Leseempfehlung für die Kids mit Lach-Garantie!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Billy Backe - das schlauste Murmeltier aus dem Walle-Wacke-Land

    Billy Backe aus Walle Wacke
    Verena-Julia

    Verena-Julia

    19. February 2015 um 11:45

    Billy Backe ist nicht nur das schlauste Murmeltier im Walle-Wacke-Land - nein, er ist sogar das schlauste Murmeltier der Welt. Und dieser Billy Backe hat es pfotendick hinter den Ohren: Gemeinsam mit seiner Freundin Polly Posthörnchen, die den ganzen Tag nichts zu tun hat, weil im Walle-Wacke-Land keiner Briefe oder Karten schreibt, und dem geheimnisvollen Schrönk erlebt das freche Murmeltier allerhand Abenteuer. Schon beim ersten Betrachten des Buches fällt einiges auf. Man sieht nicht nur bunte Baumstämme, Billy Backe und seine Freundin Polly, sondern auch einen komischen Cowboy, die Haare über den Augen, auf einem rosanen Pony, das eher wie ein Schwein aussieht, mürrische Indianer-Igel, die mit Pfeil und Bogen schießen und ganz versteckt den Schrönk - ein lustiges, flauschiges, blaues Etwas mit vier langen Armen bzw. Beinen. Die Buchdeckel sind fest und der Leineneinband robust - kurz um: ein Buch, welches geliebt und oft gelesen werden kann. In dem Buch selbst sind gleich zwei Geschichten aus dem Walle-Wacke-Land enthalten. Dabei treffen Billy und Polly im ersten Teil auf den Schrönk, der gerade auf der Suche nach seinem Wippelwapp ist und die beiden sind neugierig. Sie wollen wissen, was ein Wippelwapp ist und natürlich auch, was ein Schrönk ist. Doch selbst der Schrönk weiß nicht, was er eigentlich genau ist. So machen sie sich auf den Weg das herauszufinden. Dabei treffen sie auf allerlei lustige Kreaturen - die Indianerigel, den Alten Häuptling Stinkender Fuß und den Ampelmann. Zwischen dem ersten und dem zweiten Band liegt der Winterschlaf, den Murmeltiere nun einmal halten müssen, damit sie im Frühjahr wieder fit sind. Doch beim Aufwachen fehlt das Murmeltier Mucki Bude. Er wurde von den großen Wackelriesen entführt. Natürlich begeben sich die Freunde auf eine waghalsige Rettungsaktion zu den gemeinen Wackelriesen um Mucki Bude zu retten. Auch hier lernen wir immer mehr Bewohner des Walle-Wacke-Landes kennen. Die Geschichten sind in kürzere Kapitel unterteilt, an deren Anfängen das gerade Geschehene wiederholt wird, sodass es kein Problem ist, das Buch kapitelweise zu lesen ohne den Anschluss zu verpassen. Gerade mit kleineren Kindern bietet sich das an, weil es in jedem Kapitel einiges zu entdecken gibt. Die vielen tollen Illustrationen von Ina Hattenhauer tragen dazu bei, dass man auch beim dritten oder vierten Mal hingucken Neues entdeckt. Vor allem die beiden Karten des Walle-Wacke-Landes in den Buchdeckeln bieten viel zu erleben. Beim Lesen kann man schnell einmal kurz blättern und weiß wieder genau, wo sich die Freunde gerade befinden. Aber nicht nur die Bilder, sondern auch der Schreibstil ist toll und mir fällt es schwer zu glauben, dass dieses Buch tatsächlich das erste Kinderbuch aus der Feder von Markus Orths ist. Hoffentlich jedenfalls nicht das Letzte. Auf eine humorvolle Art, die Kinder und Eltern gleichermaßen zum Lachen bringt, schreibt er mit vielen Wortneuschöpfungen einen Text, der auch zum Schmunzeln und Nachdenken anregt. Ein großartiges Kinderbuch für Mädchen und Jungen! "Ein Feuerwerk an Fantasie und Wortwitz" - so steht es auf der Rückseite des Buches. Dem kann ich mich hundertprozentig anschließen. Ein Buch, welches wirklich nicht in einem Kinderbuchregal fehlen darf. Ich werde es gleich zu Ostern das erste Mal verschenken. Und ich freue mich schon jetzt auf weitere Abenteuer von Billy Backe und seinen Freunden!

    Mehr
  • Einsame Spitze !

    Billy Backe aus Walle Wacke
    vielleser18

    vielleser18

    19. February 2015 um 09:43

    138 Seiten. Zwei Geschichten in einem. 14 kurzweilige Kapitel. Worum es geht ? Um das Murmeltier Billy Backe, der mit seinen 39 Freunden und Verwandten im Walle-Wacke-Land lebt und so einige Abenteuer erlebt. Mit dabei ist vor allem seine Freundin das Posthörnchedn Polly und der Schrönk ! Ihr wisst nicht was ein Schrönk ist ? Ich wusste es vorher auch nicht, er ist nicht nur ein liebenswerter Freund und Helfer in der Not, sondern noch so einiges anderes, lasst euch überraschen ! Das Buch ist so liebevoll und lustig illustriert, dass das es eine Freude war die vielen Bilder und Grafiken (vor allem die Karten auf den Innenseiten des Buches) zu betrachten. Ein riesiges Lob an die Illustratorin Ina Hattenhauer ! Markus Orths hat eine wundervolles lustiges und spannendes Buch geschrieben, bei dem mein sechsjähriger Sohn, dem ich das Buch vorgelesen habe, nicht genug bekommen konnte. Da gibt es die Igelindianer, einen Ampelmann, eine klebrige Kaugummiwüste, den Piratenfluss (ach, das war genial !), den unheimlich unheimlichen Wald und und und.....Jede Geschichte sprüht vor Witz, so das auch die Vorleser was zum Lachen haben ! Kindgerecht und spannend ist es zudem auch noch. Ich kann nur sagen : einsame Spitze ! Und hoffentlich bald mehr davon !

    Mehr
  • Abenteuer im Walle Wacke Land

    Billy Backe aus Walle Wacke
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    15. February 2015 um 07:05

    Achtung, Murmeltiere und Kinder, aufgepasst: Dieses Buch ist voller Abenteuer im großen und bunten Walle-Wacke-Land. Auch wenn wir noch so klein und süß sind, haben wir 40 Murmeltiere so einiges drauf. Oder waas meinst du, warum Murmeln Murmeln heißen? Naaa? Unsere Meinung: Zuerst einmal haben wir uns begeistert die Karte angeschaut. Und hier gibt es so viel zu entdecken!! Nicht nur einen Überblick über das gesamte Land, sondern es sind auch Situationen aus den Geschichten abgebildet. Und auch die Bilder in den Geschichten haben uns nicht nur begeistert, sondern auch amüsiert. Sie zeugen von guten Ideen und Witz, die sich auch in liebevollen kleinen Details beim Vorlesen wiederzufinden sind. Die Geschichten sind spannend und völlig unterschiedlich. Besonders Billy Backe und Polly haben es uns angetan. Was nicht heißt, dass die anderen Figuren schlecht sind. Sehr positiv fanden wir auch, dass zu beginn jeder Geschichte die vorherigen Ereignisse kurz zusammengefasst wurden. Auch ich als Erwachsene habe mich über Wortwitz und Zeichnungen amüsiert und konnte gerade in den Bildern beim zweiten Lesen Neues entdecken. Fazit: Ein Buch mit Spaßgarantie

    Mehr
  • Das Walle-Wacke-Land und seine Bewohner sollte JEDER kennen!

    Billy Backe aus Walle Wacke
    Lesesumm

    Lesesumm

    meine Buch- und Leseeindrücke: Ich fange heute einmal damit an und sage euch was ich als erster beim Buchtitel dachte. Als ich gelesen habe „Billy Backe aus Walle Wacke“ musste ich sofort an Zähne denken also um genau zu sein, Wackelzähne ABER da war ich sowas von auf dem Holzweg....., denn dieses Buch handelt ganz und gar nicht von Zähnen oder Wackelzähnen! Dieses Buch erzählt die Abenteuer der Walle-Wacke Bewohner insbesondere und überhaupt von Billy Backe dem berühmtesten Murmeltier. Nein er ist KEIN Hamster, er ist ein Murmeltier! Nun aber zum Buchcover und den Innenseiten. Schon wenn man das Buch in der Hand hält und es sich ansieht wird man neugierig um was es da alles im Buch geht. Da flitzt ein kleines braunes Tier vor einem Eichhörnchen davon, was einen Beutel mit einem P darauf um hat. Im oberen Bereich wirft ein kleiner Cowboy ein Lasso von einem Rosa Pferd aus. Ja, sie haben richtig gelesen, das Pferd ist ROSA! Kakteen und Erdlöcher wo man nur hoffen kann, dass die beiden Flüchtenden nicht hineinfallen. Auf der Buchrückseite stehen kleine Tiere mit Pfeilen auf dem Rücken und Indianer Federn auf dem Kopf auf den stacheligen Kakteen und schießen auf jemanden ihre Pfeile ab und was bitte schaut da blaues hinter einem Baumstamm hervor. Wieder Löcher und bunte Steine oder was auch immer diese blauen und roten Kugeln sein sollen.!? Fertig außen? Na dann, Buch auf und weiter geht es. Herzlich Willkommen im Walle-Wacke-Land! Sie dürfen eintreten und staunen.... Auf den ersten beiden Seiten findet man zur besseren Orientierung eine sehr detailierte Landkarte, sodass man sich eigentlich nicht mehr verlaufen kann. Schaut man sich die letzten beiden Seiten im Buch an, werden sie feststellen, dass auch dort noch einmal eine Karte zu finden ist aber von was werde ich hier jetzt nicht verraten! Nur so viel noch, das Buch ist in Teil I und II unterteilt mit jeweils 7 Lesekapiteln und das Ganze kann man auf 139 Seiten lesen oder vorlesen wenn man möchte. Ich empfehle ihnen aber dringend es zu wollen, denn sonst entgeht ihnen dieses fantastische Buch und das wäre doch wirklich schade!! Der Schreibstil von Markus Orths ist locker, leicht, fröhlich, kindgerecht und eigentlich fast schon nicht mehr im Wortwitz zu toppen! Durch viele Reime und Wiederholungen können sich Kinder auch sehr schnell die Zusammenhänge merken bzw. wiederherstellen, wenn sie das Buch auf mehrere Vorlesetage verteilen. Die Illustrationen von Ina Hattenhauer überzeugen von der ersten Seite an in jeder Hinsicht! Da kann ich nur sagen, gesucht und gefunden. Ein perfektes Miteinander in Wort und Bild! Der Buchrücken hat noch eine Besonderheit, die man leider nur noch selten sieht, er ist aus Stoff bzw. mit Stoff verstärkt und dadurch natürlich noch etwas haltbarer. Das Format finde ich für Kinderhände perfekt, nicht zu klein aber auch nicht zu groß und die Buchseiten sind ebenfalls etwas stärker als in Erwachsenen Büchern. Meine Daumen sind ganz weit oben! Das empfohlene Alter liegt zwischen 5 – 7 Jahren, wobei ich lieber sage ab 5 Jahre, denn auch große „Kinder“ werden an diesem Buch ihre Freude haben. ein ganz, ganz kleiner Einblick in die Handlung: Billy Backe ist in Walle Wacke das berühmteste Murmeltier, zumindest sagt er das immer und immer wieder im Buch also wird wohl etwas dran sein. Zusammen mit Polly dem Posthörnchen versucht er am Anfang herauszufinden was ein Schrönk ist. Da gibt es aber wirklich viele Möglichkeiten merken sie recht bald. Welche aber ist die richtige oder gibt es gar mehrere Lösungen für dieses Rätsel? Wer jetzt wissen möchte, wer Billy Backe und Polly beim lösen dieser schwierigen Aufgabe noch alles begegnet und welche Abenteuer daraus entstehen, der sollte jetzt schnell zur nächsten Buchhandlung flitzen um all diese Dinge endlich selbst lesen zu können. Oder gibt es hier jemanden der nicht gerne wissen möchte, was es mit den vielen Bildern auf dem Cover auf sich hat? meine ganz persönliche Meinung: Was für ein Buch!!!! Bunt und voller toller Illustrationen auf fast jeder Seite! Ein so humorvoller Text wie schon oben beschrieben bei dem man ein Dauerschmunzeln im Gesicht hat oder gleich in lautes Lachen verfällt. Ein Buch was richtig Gute Laune macht! Dieses Kinderbuch ist wieder einmal der Beweis, dass bunte Illustrationen eine Geschichte nicht nur unterstreichen bzw. widerspiegeln sondern diese ebenso noch einmal auf eine höhere Stufe heben können wie hier in diesem Buch zu erleben ist. Der Autor Markus Orths hat wirklich Ideen wie vom Fließband und das im ausnahmslos positiven Sinn. Ich persönlich habe mich irgendwann gefragt, wie eine Person alleine auf diese vielen Dinge kommen kann! Es war wohl absolut höchste Zeit, dass Markus Orths diese zu Papier gebracht hat und ich hoffe wirklich sehr, dass trotzdem noch einige in seinem Kopf vorrätig sind für ein nächstes Buch aus dem Walle-Wacke-Land. Billy Backe erzählt auch immer wieder kurz zu Beginn von jedem Kapitel ein paar Sachen die ihm wohl wichtig sind, dass sie niemand vergisst. Irgendwann werden sie diese wahrscheinlich bereits auswendig können und müssen über sich selbst schmunzeln. Für mich ist dieses tolle Buch auch sehr gut als Abend- bzw. als Gute-Nacht-Geschichte geeignet. Neben den vielen witzigen Dingen die im Buch passieren ist aber ebenso eine Botschaft mit in den Zeilen und Billy Backe sagt sie den Kindern auch noch einmal ganz direkt am Ende des Buches. Ich bin immer noch total überwältigt von diesem Kinderbuch obwohl ich es bereits vor ein paar Tagen zu Ende gelesen habe und kann kaum in Worte fassen wie begeistert ich bin! Ich hoffe sie merken es trotzdem! Allen Eltern kann ich nur ans Herz legen, gehen sie mit ihren Kindern zusammen auf Entdeckungstour durchs Walle-Wacke-Land und erleben sie gemeinsam die seltsamsten Dinge. Vielleicht machen sie ja auch gemeinsam eine Reise nur anhand der Landkarten und erfinden selbst noch ein paar Abenteuer dazu für Billy Backe und Polly. Na, wie wäre das? In diesem Sinne, wünsche ich ALLEN fröhliche Lesestunden und ganz viel Freude mit und an diesem wunderbaren Kinderbuch! Fazit: Dieses Buch ist wieder eines derer, das auf gar keinen Fall in einem Kinderbuchregal fehlen darf!! Es sprüht nur so vor Einfallsreichtum. Perfekt zum selbst lesen oder vorlesen. Von mir gibt es eine 5 Sterne +++ Leseempfehlung für Klein und Groß! by Lesesumm/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr
    • 3
  • Billy Backe aus Walle-Wacke-Land

    Billy Backe aus Walle Wacke
    MvK

    MvK

    12. February 2015 um 21:10

    "Freunde, Mitbürger, Murmeltiere, aufgepasst! Hier kommt Billy Backe aus Walle Wacke. Das schlaue Murmeltier hat viele Freunde, die es alle pfotendick hinter den Ohren haben: Polly Posthörnchen, Billy the Kid auf seinem Zwergpferd Rosa und den geheimnisvollen Schrönk. Gemeinsam schlittern sie von einem Abenteuer ins nächste: Mit knapper Not entkommt Billy Backe den Klapperkrokodilen. Und als auch noch Murmeltier Mucki Bude von den Wackelriesen entführt wird, brechen die Freunde auf zu einer waghalsigen Rettungsaktion." (empfohlenes Alter: 5-7 Jahre) Was für ein tolles, witziges einzigartiges Buch!! Meine beiden Kinder (4 und 5 Jahre) liebten es vom ersten Tag an bis heute! Selbst Erwachsene haben beim Lesen dieses Buches Ihren Spaß. Das Buch hat einen roten Stoffrücken und ist deshalb meines Erachtens sehr stabil. Unsere ganze Familie mag dieses Buch! Die Illustrationen sind schön farbig, liebevoll und ausdrucksstark gestaltet. Die Texte sind kindgerecht geschrieben. Es gibt sehr viele Reime und lustige Wortspiele in diesem Buch.Das Lesen hat uns sehr viel Spaß gemacht und wenn wir die Zeichnungen betrachtet haben, konnten wir immer wieder etwas Neues entdecken.Vor allem die Landkarten vom Walle-Wacke-Land am Anfang und Ende auf den Innenseiten des Buches sind sehr schöngestaltet. Wir haben diese benutzt, um zu sehen, wo sich die Freunde (Billy Backe, der Schrönk, Polly Posthörnchen, Billy the Kid, etc.) gerade befinden. Der Schrönk hat uns am Besten gefallen. Ihr fragt euch jetzt sicherlich: Was ist ein Schrönk? Genau das haben wir uns auch gefragt...Die Antwort dazu findet ihr im Buch! :-) Ein wirklich sehr schönes Kinderbuch, welches wir in unserem Bücherregal nicht mehr missen möchten! Eine wirklich lohnenswerte Anschaffung! Absolute Kaufempfehlung!

    Mehr
  • Billy Backe aus Walle Wacke! Alte Hacke! Hühnerkake!

    Billy Backe aus Walle Wacke
    Drei-Lockenkoepfe

    Drei-Lockenkoepfe

    08. February 2015 um 16:11

    Walle Wacke! Alte Hacke! Mit dem öffnen des Buches taucht das Kind und auch Erwachsene in eine andere Welt. Nicht nur das Cover mit Billy Backe ist sehr ansprechend und bunt gehalten, sondern das gesamte Buch lässt den Leser in eine andere Welt eintauchen. Die Welt von Billy Backe aus Walle Wacke. Der Einband ist durch Stoff verstärkt und damit besonders Stabil. Ein Buch für viel Leser! Die Illustrationen sind sehr umfangreich und detailliert. Es gibt so viel zu entdecken. Die Leseprobe auf der Ravensburger Verlagsseite zeigt euch was ich meine. Auf jeder Seite des Buches wird der Text von zahlreichen Bildern, gezeichnet von Ina Hattenhauer, begleitet. Der kindliche Schreibstil ist kurz und lässt sich flüssig lesen. Durch die vielen Reime und Wortwitze könnte es für Leseanfänger etwas schwieriger sein den Text zu lesen. Es gibt keine Verschachtelten Sätze, so das der Text (abgesehen von den Reimen) auch Leseanfänger ihre Freude an Billy Backe haben werden. Die Charaktere sind zum verlieben. Billy Backe ist ein aufgewecktes Murmeltier dem immer neue Sachen einfallen. Er und seine Freundin Polly das Posthörnchen durchstreifen Walle Wacke und erleben wirklich unglaubliches. Mir gefällt besonders der Schrönk. Wisst ihr was / wer Schrönk ist? Nein? Dann solltet ihr dringend das Buch lesen. In jedem Kapitel lernen die Freunde neue Lebewesen aus Walle Wacke kennen. Jedes für sich ist ein Abenteuer. Das Buch ist in zwei Teile geteilt. Jeweils mit 7 Kurzweiligen Kapiteln. Die Seiten sind gefüllt mit Zeichnungen, Wortwitz, Reimen und viel Lesespass. Manomacke hatten wir angenehme und anregende Lesestunden. Immer wenn wir eine Seite erneut angesehen haben, war etwas neues zu entdecken. Nicht nur das lesen hat sehr viel Spass gemacht auch das betrachten der passenden Zeichnungen. Die Karten im Buchdeckel kamen häufiger zum Einsatz. Während des Lesens hat sie uns den Weg gezeigt. Billy Backe wird vom Verlag für Kinder im Alter von 5-7 Jahren empfohlen. Ich habe es mit einem 3,5 jährigen und einem 10 jährigen gelesen. Beide waren sehr begeistert. Die Zeichnungen verleiten zum Stöbern und suchen. Billy Backe ist auch als Kindle Version erhältlich, wobei ich mir nicht sicher bin ob die tollen Zeichnungen hier richtig rüber kommen. Bisher gibt es weder einen weiteren Teil noch ein Hörbuch. Beides würden wir uns wünschen ;-) Hier ( auf der HP des Autors ) könnt ihr ein Stück des Buches hören. Vorgelesen von Jürgen Thormann von Ohrenbären-Geschichten. Weitere Informationen zum Buch und Autor findet ihr HIER. Da auch wir fleissige Punktesammler bei Antolin sind, habe ich eine Fragensatz erstellt. Dieser wird in den nächsten Tagen Online gestellt.

    Mehr