Neuer Beitrag

Hanser_Verlag

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Sechs Frauen, sechs Lieben, ein Jahrhundert

Liebe LovelyBooks-Leserinnern und -Leser,

wir laden euch herzlich ein zu einer gemeinsamen Leserunde zu „Max“, von Markus Orths.
Im Spiegel von sechs Frauenleben entfaltet sich ein Roman über das 20. Jahrhundert und einen seiner großen Künstler: Max Ernst.
Max kämpft. Max flieht, Max sucht. Er kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Er flieht vor den Menschen, die ihn nicht verstehen. Er sucht die eine Frau, die er wirklich lieben kann. 


Zum Inhalt des Buches

Dieses Buch entwirft das Panorama einer wahnwitzigen Zeit. Und mittendrin: Max, Max Ernst. Von seiner Rebellion gegen den wilhelminischen Vater über das Treiben durch das wilde Paris der zwanziger Jahre bis zu seinem entbehrungsreichen Leben auf der Flucht und im amerikanischen Exil.

Viele seiner Frauen und Freunde sind berühmte Menschen dieser zeit: Leonora Carrington. Peggy Guggenheim, Pablo Picasso, André Breton. Sie alle sind getrieben von ihrer Verzweiflung, ihrem Rausch, ihrer Lust. Das ist so lebendig wie ansteckend erzählt – in jeder Zeile spürt man die Leidenschaft, mit der dieser Roman geschrieben wurde.  


Eine Leseprobe findet ihr hier >


Oder ihr lasst euch ein Stück vom Autor selbst vorlesen: 





Mehr zu den Hintergründen des Romans erfahrt ihr außerdem in diesen "5 Fragen an Markus Orths" >

Markus Orths wird übrigens selbst an der Leserunde teilnehmen und gerne alle eure Fragen zu seinem Roman beantworten.

Für die Leserunde stellen wir 20 Leseexemplare zur Verfügung, die wir unter allen verlosen, die sich über „Max“ austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten.

Bitte bewerbt euch bis zum 9. November über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verfasst einen kurzen Eindruck zur Leseprobe: Wie hat sie euch gefallen? Warum möchtet ihr gerne weiterlesen.

Wir freuen uns auf eure Antworten und drücken die Daumen!  

Autor: Markus Orths
Buch: Max
Max
Max
4 Fotos

TochterAlice

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hier möchte ich sehr gerne dabei sein! Denn ich mag Max, Max Ernst also! Bzw. interessiert mich seine Kunst: Ich habe seine ersten Bilder im Centre Pompidou als Teenager bewusst wahrgenommen, danach wurde mir bewusst, dass er ja eigentlich Rheinländer wie ich ist und habe in heimischen Museen so einiges von ihm kennengelernt. Allen voran in seinem eigenen Museum in Brühl, das nur wenige Kilometer von meinem Kölner Viertel entfernt ist. Aber auch im Museum Ludwig und in Bonner und Düsseldorfer Kunstmuseen.

Als Mensch war er, wie mir schon mehrfach klarwurde, ausgesprochen komplex - dies schlägt sich in der Vielseitigkeit seiner Kunst nieder. Daher würde ich nur zu gern verfolgen, wie das in diesem Roman wohl umgesetzt wird.

Die Leseprobe, die Max Ernsts Weg in den bzw. im Exil schildert, hat mich sehr berührt und hier wäre ich sehr gerne dabei! Denn es ist nicht nur, dass mich das Werk von Max Ernst und ebenso seine nicht einfache Persönlichkeit beeindrucken - auch das Thema Flucht und Exil vor und im Zweiten Weltkrieg ist für mich sehr wichtig und aufgrund der Geschichte meiner eigenen Familie stets präsent. Sehr gern wäre ich hier dabei! Es ist unheimlich mitreißend erzählt - die Mischung von Realem und Fiktiven fasziniert mich!

Giselle74

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Sprache. Was für eine Sprache, mitreißend, bildgewaltig. Anders kann ich es nicht nennen, auch wenn das sicherlich merkwürdig klingt. Das Buch interessierte mich schon vor der Leseprobe sehr. Das Leben des Max Ernst in Romanform, klingt spannend. Aber nach der Leseprobe muß ich das Buch haben. weil schon dieser kurze Ausschnitt so gut ist, dass ich unbedingt auch den Rest lesen will. Lesen muss.

Beiträge danach
499 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kalligraphin

vor 10 Monaten

Dorothea (S. 465-573)

Nun ist Dorothea aufgetaucht und alles Versöhnliche ist wieder hinüber. ;)
Diese Selbstgerechtigkeit, mit der Max in Dorotheas Leben stolpert bzw. mit der er meint, ihr seines komplett überstülpen zu müssen... wie arrogant!
Als hätte sie nur auf so einen überdrehten Typen gewartet. Als wäre sie ohne ihn zu unbedeutend und leblos gewesen.

In Wirklichkeit profitiert er mehr. Von ihrer Ruhe und Gelassenheit. Denn sie ist geerdet und hält den alternden Luftikus am Boden, der mit seinem bisherigen Lebenstempo langsam nicht mehr Schritt halten kann.

kalligraphin

vor 10 Monaten

Plauderecke

Hier noch ein kleiner Hinweis zur digitalen Umsetzung.
Ich habe den Roman - bis auf 10 Seiten vielleicht - am Handy über PapeGo gelesen.
Hierbei gab es durchgehend zwei Schriftgrößen (s. angehängtes Bild). Es hat zum Schluss nicht mehr gestört, ist bestimmt aber ein behebbarer Fehler.

1 Foto

kalligraphin

vor 9 Monaten

Fazit/Eure Rezensionen

Vielen Dank für dieses geniale Buch, die spannende Leserunde und die tolle Autorenbegleitung!

Das Rezensieren ist mir ungewohnt schwer gefallen, dabei mag ich den Roman sehr.
https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Orths/Max-1447305490-w/rezension/1514921553/

Federfee

vor 9 Monaten

Max Ernst und seine Kunst
@Aischa

Und wenn du da schon n der Nähe bist ... ein wenig weiter südlich, in Rolandseck ist das Arp-Museum, auch großartig.

Inkasbuecher

vor 9 Monaten

Fazit/Eure Rezensionen

An dieser Stelle sende ich ein Dankeschön! an den Verlag für die Möglichkeit dabei zu sein. Meine Rezension findet sich hier.
https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Orths/Max-1447305490-w/rezension/1519977177/

Federfee

vor 8 Monaten

Fazit/Eure Rezensionen

Ich habe zwar nicht an der Leserunde teilgenommen, habe mein eigenes Buch gelesen, gerade erst, möchte aber doch meine Rezension hierlassen:
https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Orths/Max-1447305490-w/rezension/1527903945/

kassandra1010

vor 4 Monaten

Fazit/Eure Rezensionen

Nach der Lesesung Anfang des Jahres musste ich jetzt nochmal durchstarten. Vielen Dank an Markus Orths für die erstklassige Lesung und an Hanser für das Exemplar!

Es war mir ein Vergnügen, so intensiv in die "Künstler-Szene" einzutauchen!

Meine Rezensionen hier:

http://tinaliestvor.de/markus-orths-max/

https://www.pinterest.de/pin/441915782180843724/

https://www.lesejury.de/markus-orths/buecher/max/9783446256491?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

https://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Orths/Max-1447305490-w/rezension/1571808476/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RIJRCPU98EBMY/ref=cm_cr_othr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3446256490

https://www.instagram.com/p/BjvIxoxAhoo/?taken-by=tinaliestvor.de

https://www.thalia.de/shop/home/verknuepfung/max/markus_orths/EAN9783446256491/ID61755612.html?jumpId=5292268#reviewsHeader
https://www.weltbild.de/kommentare/buch/max_22860465-1?sort=2

https://www.buecher.de/shop/paris/max/orths-markus/products_products/detail/prod_id/48011845/#

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.