Markus Pössel

 1 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Markus Pössel

Markus PösselPhantastische Wissenschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Phantastische Wissenschaft

Neue Rezensionen zu Markus Pössel

Neu
E

Rezension zu "Phantastische Wissenschaft" von Markus Pössel

Er hat sich bemüht und ist gescheitert!
Exonikvor 5 Jahren

Der Autor Pössel hat sich bemüht, so könnte man dieses „Machwerk“ bezeichnen...

Auffallend an diesem „Machwerk“ ist, dass Pössel fast 1/4 seines Geschwurbels für die Lebensläufe der Protagonisten; von Däniken und von Buttlar verschwendet; teilweise geht er dabei fast unter die „Gürtellinie“, hier will Pössel offensichtlich „alte Rechnungen“ begleichen, das ist nicht besonders fair, das ist fahrlässig und unklug.

Pössel beschränkt sich dilettantisch auf Themen, die von anderen Autoren zuvor längst ausgiebig durchgekaut wurden: Beispielsweise, Elektritizität der Ägypter, Siriusrätsel, Evolution, Kreationismus, Evolution und UFOs.

Pössel prahlt mit vielen unbedeutenden Literaturhinweisen, die kein Leser je nachprüfen wird. Zur UFO-Thematik fehlen beispielsweise Literaturhinweise des seriösen UFO-Forschers und Astrophysikers Dr. J. Allan Hynek, der gut 20 Jahre für die US-Regierung diesbezüglich gearbeitet hat! Statt dessen zitiert er den „UFO-Scharlatan“ Werner Walter (sic!).

Pössel reduziert UFO-Sichtungen auf Schzophrenie und verunglimpft somit erfahrene und ehrenwerte Bürger wie: Polizisten, Fluglotsen, Piloten, hochrangige Militärs, etc.

Pössel ist ein „Wirrkopf“, der unter dem Deckmantel der „Wissenschaft“ wirres Gedankengut verbreitet...

Zusammenfassend läßt sich daraus ableiten, dass der Möchtegern-“Physikus“ Pössel sich mit seinem kruden „Machwerk“ selbst entlarvt hat:

Bemühen ist nicht alles; setzen, Sechs!

Erwähnenswert ist noch, dass sich Pössel dieser „GWUP-Sekte“ angeschlossen hat, also diesen „Skeptikern“, der „Inquisition der Möchtegernwissenden“ (sic!).


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks