Markus Paetzold Die Liebe Ist Der Schönste Schmerz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Liebe Ist Der Schönste Schmerz“ von Markus Paetzold

In jedem von uns steckt Romantik, doch ob in Maßen oder in Mengen, entscheidet letztlich der Alltag. Ganz unromantisch hält die Gewohnheit mit jedem Tag Einzug in unser Leben und lässt das Außergewöhnliche, Irrationale und Phantastische darin kontinuierlich verblassen. Lyrik im Allgemeinen ist immer auch ein Auf-begehren gegen das Alltägliche, Liebeslyrik eine Erinnerung an die in uns verborgene Poesie. "Die Liebe Ist Der Schönste Schmerz" ist den großen Themen der Liebe gewidmet: Hoffnung, Erinnerung und Glück, aber auch Abschied und tiefste Verzweiflung. Gewürzt mit einer Prise Nachdenklichkeit und Humor spiegeln die vertraut wirkenden Verse in ungewöhnlicher Weise das breite Spektrum der Liebe wider und erzählen doch alle zugleich ihre eigene kleine Geschichte: Vom begehrten Erdbeertörtchen für die Liebste, vom Buch der Liebe, das sich dem Unredlichen nicht offenbart, und wie der Schmerz über den Verlust der Liebsten nicht daran hindert, den Weg zu ihr zu suchen. Liebesglück und Liebesleid liegen nah beieinander in den Gedichten, die voll kleiner Beobachtungen stecken und mit leisen Tönen von großen Gefühlen erzählen: „Denn tief in mir war Leere. / Kein frohes Lachen in dem Tanz. / Die Liebe nahm die Schwere. / Die Liebe küsste mich so ganz.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen