'Ihr wißt, wollt es aber nicht wissen'

Cover des Buches 'Ihr wißt, wollt es aber nicht wissen' (ISBN: 9783406675171)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "'Ihr wißt, wollt es aber nicht wissen'"

„Ihr wisst, wollt es aber lieber nicht wissen.“ Es war Thomas Mann, der den
Deutschen im November 1941 im Auslandssender der BBC angesichts der Massenverbrechen
in Polen und Russland schonungslos den Spiegel vorhielt. „Das
haben wir nicht gewusst“ wurde dennoch zur Lebenslüge eines ganzen Volkes.
Das NS-Regime war beides zugleich: Zustimmungsdiktatur und Terrorherrschaft.
Prägnant und anschaulich zeichnet Markus Roth die rassistische
Verfolgungs- und Vernichtungspolitik des Dritten Reiches nach. Im Mittelpunkt
steht dabei die Frage, wie sie die deutsche Gesellschaft veränderte.
Wie gestaltete sich das dynamische Wechselspiel zwischen Führung und
Volk? Wie sah der Alltag von Verfolgern und Verfolgten aus? Inwieweit trug
die Volksgemeinschaft den Rassismus, lebte ihn im Alltag und trieb ihn
gar voran? Welche Widerstände und Hemmnisse gab es? Wo gab es Zeichen
von Solidarität und Hilfe? Was wussten die gewöhnlichen Deutschen von
den Massenverbrechen und was folgerten sie daraus?

Alle Ausgaben von "'Ihr wißt, wollt es aber nicht wissen'"

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks