Markus Schütte

 5 Sterne bei 5 Bewertungen
Markus Schütte

Lebenslauf von Markus Schütte

Markus Schütte wurde am 04.06.1978 in Schorndorf/Württemberg, Deutschland geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern. 2011 veröffentlichte er im Eigenverlag den Science-Fiction-Roman "Invasion der Götter", gefolgt von "Die Dunkelzeit Trilogie", die 2013 ebenfalls im Eigenverlag erschien. Fünf Jahren nach seiner letzten Veröffentlichung, meldete sich Markus Schütte im September 2018, mit seinem abenteuerlichen Fantasy-Debüt-Roman "Josh Carter und der Meister des Labyrinths" zurück – stärker denn je.

Botschaft an meine Leser

"Josh Carter und der Meister des Labyrinths" ist nicht nur für jugendliche Leser ein Erlebnis. Begleite den 14-jährigen Joshua und seine Freunde in ein fantastischen Abenteuer. Ein Reich aus verrückten Irrgärten, scheinbar unüberwindbaren Aufgaben und kurioser Gestalten warten auf dich.

Traust du dich? Dann sehen wir uns auf der anderen Seite des Spiegels.

Neue Bücher

Josh Carter und der Meister des Labyrinths
 (5)
Neu erschienen am 21.09.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Markus Schütte

Markus SchütteJosh Carter und der Meister des Labyrinths
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Josh Carter und der Meister des Labyrinths
Josh Carter und der Meister des Labyrinths
 (5)
Erschienen am 21.09.2018
Markus SchütteDie Dunkelzeit Trilogie - Der Anfang vom Ende
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Dunkelzeit Trilogie - Der Anfang vom Ende
Markus SchütteInvasion der Götter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Invasion der Götter
Invasion der Götter
 (0)
Erschienen am 28.05.2018
Markus SchütteDie Dunkelzeit Trilogie - Das Ende vom Anfang
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Dunkelzeit Trilogie - Das Ende vom Anfang
Markus SchütteDie Dunkelzeit Trilogie - Das Leben darf nicht enden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Dunkelzeit Trilogie - Das Leben darf nicht enden

Neue Rezensionen zu Markus Schütte

Neu
L

Rezension zu "JOSH CARTER und der Meister des Labyrinths" von Markus Schütte

Fantasie, Magie, Abenteuer und Freundschaft...
Luedivor 3 Tagen

Ein rasantes Abenteuer von der ersten bis zur letzten Seite.
Mit seinem erfrischenden, witzigen und wunderbar auf den jugendlichen Leser zugeschnittenen Schreibstil schickt der Autor vier Freunde, die ganz unfreiwillig ein Team werden müssen, auf eine abenteuerliche Reise voller magischer, illustrer Gestalten, schwer zu lösender Aufgaben und fantasievoller Orte.
Mitunter kommt man kaum zum Luftholen, so bunt, knallig, spannend und mitreißend sind die Figuren und Geschehnisse.
Die Beschreibung der Örtlichkeiten gelingt dem Autor hervorragend und er schafft es die Charaktere lebendig und gut vorstellbar zu skizzieren.
Mir gefällt die Entwicklung der vier Teenager sehr gut, denn jeder wächst mit seinen Aufgaben und reift ein Stück in seiner Persönlichkeit.
Die Botschaft der Geschichte =Gemeinsam kann man es schaffen= kommt sehr deutlich zum Ausdruck.
Ich hatte eine Menge Spaß beim Lesen und konnte jederzeit dem Handlungsbogen folgen.
Ein tolles Buch, das nicht nur Kids und Teens überzeugt.

Kommentieren0
1
Teilen
Nicoles-Leseeckes avatar

Rezension zu "JOSH CARTER und der Meister des Labyrinths" von Markus Schütte

Super gelungenes Jugend-Fantasybuch
Nicoles-Leseeckevor 16 Tagen

Danke an den Autor für das bereitgestellte Rezensionsexemplar

Und da entwischte es mir wieder - mein WOW.
Der Autor schreibt flüssig und leicht lesbar, so das es tatsächlich auch schon 10-jährige verstehen. Seinen Protagonisten beschreibt er so lebhaft, dass ich ihn sofort ins Herz geschlossen habe. Das Buch behandelt Themen wie Freundschaft und Zusammenhalt und entführt in eine bildlich vorstellbare Fantasy-Welt.
Alles in Allem ein Jugendbuch das Werte vermittelt und wirklich toll geschrieben ist, ich selbst hatte es in 2 Nächten durch gesuchtet. 

Fazit
Ja, da war es wieder mein Problem, leider kann ich nur 5 Sterne geben, aber diese gebe ich voller Überzeugung und mit einer 1a-Lese-Empfehlung.

Kommentieren0
2
Teilen
D

Rezension zu "JOSH CARTER und der Meister des Labyrinths" von Markus Schütte

Danke !
Daniela_Latzelvor 16 Tagen

Das Cover ist interessant gestaltet.

Doch war es hier diesmal der Klappentext, der mich sehr gereizt und auf den Inhalt neugierig gemacht hat.

Für mich war es das erste Buch des Autoren, aber es sei schonmal verraten, dass es bestimmt nicht mein Letztes gewesen ist!

Über die Story mag ich gar nicht soviel verraten , da ich sonst die ganze Spannung des Klappentextes zerstören würde.
Aber was ich euch sagen kann, ist das der Spannungbogen bis zum Ende aufrecht gehalten wird. Ich es mag das 
Joshua mir sympatisch ist von Beginn an und das die Schauplätze sehr bildlich beschrieben sind.
Der Autor schreibt fliessend ohne ab -oder auszuschweifen.
Und er hat Humor. Das mag ich sehr. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Autor_Markus_Schuettes avatar

Herzlich Willkommen zu meiner ersten Leserunde.


Wer gerne abenteuerliche Fantasy-Geschichten für Jugendliche und Erwachsene mag, ist in dieser Leserunde genau richtig.

Hierfür werden 15 eBooks verlost!


Worum es geht?


Der 14-jährige Joshua ist glücklich in Florida, doch nach der Trennung seiner Eltern will seine Mutter unbedingt mit ihm nach Deutschland zurück. Dort macht Josh die Bekanntschaft mit Pablo Juan ›PJ‹ Sanchez und seinem Freund Frank ›Gordo‹ Müller – die beiden beschatten ein Mädchen, das sie ›Freaky-Trudie‹ nennen.


Gertrude Eleonor Annabell Hochwart, die nur Anna genannt werden möchte, ist gewiss kein Freak, aber alles andere als ein gewöhnliches Mädchen. Noch am Sterbebett versprach sie ihrer Großmutter, die in der Kindheit entführte ältere Schwester aus den Fängen von Philiopoulus, dem Meister des Labyrinths zu retten.

Ahnungslos heften sich Josh, PJ und Frank dem Mädchen an die Fersen und finden im Keller eines verlassenen Museums Anna und einen magischen Spiegel, durch welchen sie zu viert in eine andere Welt gerissen werden – in ein fantastisches Reich aus verrückten Irrgärten und Aufgaben voller Gefahren. Nur wer die Rätsel und Spiele Philiopoulus übersteht, darf am Ende nach Hause zurückkehren.


Doch wem gelingt das schon?



Voraussetzungen für diese Leserunde:


*Ihr liebt Jugendfantasy- und auch Jugendabenteuer-Bücher.


*Für die Leserunde stelle ich Leseexemplare, wahlweise als ePub-, mobi- oder pdf-Datei zur Verfügung, die auf Tolino, Kindle, auf dem Handy, Tablet oder am Computer (mit dem Acrobat Reader) gelesen werden können.


*Bitte begründet in eurer Bewerbung in 1 oder 2 kurzen Sätzen, warum ihr meinen Jugendroman lesen möchtet.


*Zur Vorbereitung und Orientierung, ob euch meine Geschichte zusagt, rate ich zum Download der Leseprobe von Josh Carter und der Meister des Labyrinths unter folgendem Link:

http://ms-autor.de/wp-content/uploads/2018/10/Josh-Carter-und-der-Meister-des-Labyrinths-LESEPROBE.pdf


*Es gelten die Richtlinien von Lovelybooks. Die Teilnahme an der Leserunde und eine zeitnahe Rezession ist verpflichtend. Ebenfalls ersuche ich um eine Rezension auf Amazon. Die Entscheidung, wer teilnehmen darf, erfolgt nach eigenem Ermessen. Jeder Teilnehmer verpflichten sich, binnen 4 Wochen das Buch gelesen und eine Rezension abgegeben zu haben.


Wenn ihr alle Voraussetzungen in vollem Umfang akzeptiert, dann steht eurer Bewerbung nichts mehr im Wege.


Ich freue mich sehr die Leserunde mit euch und ich bin fest davon überzeugt, dass wir eine Menge Spaß haben werden.


Liebe Grüße

Euer Markus 

Beiträge: 1endet in 10 Tagen
Teilen
Zur Leserunde
Autor_Markus_Schuettes avatar
Hallo liebe Jugendbuch-Liebhaber und die, die es noch werden wollen,

am 30.09. erschien Josh Carter und der Meister des Labyrinths. Ein Jugendbuch, das nicht nur die junge Generation begeistert. 

Begleitet Josh und seinen Freunden auf eine abenteuerliche Reise voller magischer, illustrer Gestalten, schwer zu lösender Aufgaben und fantasievoller Orte.


Klappentext:

Der 14-jährige Joshua ist glücklich in Florida, doch nach der Trennung seiner Eltern will seine Mutter unbedingt mit ihm nach Deutschland zurück. Dort macht Josh die Bekanntschaft mit Pablo Juan ›PJ‹ Sanchez und seinem Freund Frank ›Gordo‹ Müller – die beiden beschatten ein Mädchen, das sie ›Freaky-Trudie‹ nennen.


Gertrude Eleonor Annabell Hochwart, die nur Anna genannt werden möchte, ist gewiss kein Freak, aber alles andere als ein gewöhnliches Mädchen. Noch am Sterbebett versprach sie ihrer Großmutter, die in der Kindheit entführte ältere Schwester aus den Fängen von Philiopoulus, dem Meister des Labyrinths zu retten.
Ahnungslos heften sich Josh, PJ und Frank dem Mädchen an die Fersen und finden im Keller eines verlassenen Museums Anna und einen magischen Spiegel, durch welchen sie zu viert in eine andere Welt gerissen werden – in ein fantastisches Reich aus verrückten Irrgärten und Aufgaben voller Gefahren. Nur wer die Rätsel und Spiele Philiopoulus übersteht, darf am Ende nach Hause zurückkehren.

Doch wem gelingt das schon?

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Markus Schütte wurde am 04. Juni 1978 in Schorndorf / Württemberg (Deutschland) geboren.

Markus Schütte im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks