Neuer Beitrag

Markus_Stromiedel

vor 6 Jahren

NUR FÜR JUGENDLICHE - Zusätzliche Leserunde mit Markus Stromiedel und "Der Torwächter" - bis zum 22. Januar bewerben!

Eine gute Nachricht: Mein Verlag, der Cecilie-Dressler-Verlag in Hamburg, stellt 10 weitere Exemplare meines neuen Jugendbuches "Der Torwächter" zur Verfügung, so dass ich eine zusätzliche (!) Leserunde starten kann - nur für Jugendliche! Am 28. Januar beginnen also gleichzeitig zwei Leserunden. In der ersten Runde lese ich mein neues Buch gemeinsam mit den erwachsenen Fantasy- und Dystopie-Fans, diese Leserunde hier steht nur Jugendlichen offen. Wir diskutieren dann gleichzeitig in zwei Foren (und jeder, der möchte, kann heimlich in der anderen Leserunde nachschauen, was die anderen so bewegt ... :-)

Teilnehmen an dieser zusätzlichen Leserunde kann jeder zwischen 11 und 15 Jahren, wer 16 oder 17 Jahre alt ist, kann selbst entscheiden, ob er lieber hier oder in der anderen Leserunde mitlesen und mitdiskutieren möchte. Ab 18 gehört man zu den "Großen", dann darf man nur an der anderen zuerst gestarteten Leserunde teilnehmen. ( Hier ist der Link zur "großen" Leserunde: http://www.lovelybooks.de/leserunde/Der-Torwächter-von-Markus-Stromiedel-843395551/?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS8%3D&liste=modern )

Für alle, die das Buch noch nicht kennen, hier als kleiner Appetithappen der Text, den meine Lektorin für die Buchrückseite geschrieben hat:
“Ein rätselhafter Turm, der Simon magisch anzieht, zwei leuchtende Augen in der Dunkelheit, die unheimlichen Bilder im Atelier unter dem Dach - seit Simon in das Haus seines Großvaters umziehen musste, häufen sich die merkwürdigen Ereignisse. Wohin ist sein Großvater so plötzlich verschwunden? Und vor allem, warum? Zusammen mit Ira, einem Mädchen aus dem Dorf, will Simon herausfinden, was hinter all dem steckt, und stößt dabei auf das geheimnisvolle Erbe der Torwächter. Ein Erbe, dem er selbst nicht entgehen kann ...”

Mehr Informationen zu dem Buch, darunter der Trailer zur Geschichte (unbedingt ansehen!) gibt es hier: http://www.cecilie-dressler.de/torwaechter . Hier findet ihr auch eine Leseprobe.

Die Leserunde beginnt am 28. Januar (ein Wochenende, damit auch Zeit zum Schmökern ist :-) Ich werde die Leserunde persönlich begleiten und eure Fragen beantworten. Dazu werde ich das Buch in Abschnitte einteilen. Immer wenn ihr einen Abschnitt gelesen habt, könnt ihr dazu in dem jeweiligen Unterthema schreiben und mit den anderen Lesern ins Gespräch kommen. Die Einteilung hat den Vorteil, dass jeder sein eigenes Lesetempo wählen und dann seine Kommentare/Fragen/Diskussionsbeiträge posten kann. Ich bin sehr gespannt darauf, was ihr schreiben werdet!

Wenn ihr eines der 10 Freiexemplare bekommen möchtet, bewerbt euch doch bitte bis zum 22. Januar. Über einen Kommentar, warum ihr das Buch gerne lesen wollt, würde ich mich sehr freuen. Da ich allen die gleiche Chance geben möchte, ein Freiexemplar zu bekommen, werde ich die Exemplare unter allen Bewerbern und Bewerberinnen verlosen. An der Leserunde können natürlich auch die teilnehmen, die kein Freiexemplar bekommen haben.

Bitte bewerbt euch nur in einer der beiden Leserunden für ein Freiexemplar. Wenn eure Eltern mitlesen wollen, dürfen sie das natürlich, aber die müssen dann in der anderen "großen" Leserunde posten und disktuieren - diese Leserunde ist nur für euch!

Noch ein Hinweis: Klickt bitte oben links auf dieser Seite den grünen Button "Thema folgen" an, damit ihr immer die richtigen Beiträger für die richtige Leserunde angezeigt bekommt!

Ich freu mich schon auf unser Gespräch über den "Torwächter"! Dann bis bald!
Markus Stromiedel

http://www.markus-stromiedel.de
http://www.cecilie-dressler.de/torwaechter
http://www.facebook.com/MarkusStromiedel

Autor: Markus Stromiedel
Buch: Der Torwächter

kathrineverdeen

vor 6 Jahren

Das ist mal etwas ganz Neues! 2Leserunden.......da wäre ich gerne dabei :-)
Ich lese hauptsächlich Fantasy und am allerliebsten Dystopien.
Ich würde mich sehr freuen wenn ich mitlesen dürfte.

Markus_Stromiedel

vor 6 Jahren

Start der Leserunde am 28. Januar

Diese "Torwächter"-Leserunde NUR FÜR JUGENDLICHE startet gleichzeitig mit der Leserunde für die großen Leser, nämlich am 28. Januar. Bitte meldet euch bis zum 22. Januar an!

Beiträge danach
310 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

torkanone

vor 6 Jahren

Fragen der Leserinnen und Leser an den Autor / Fragen des Autors an seine Leserschaft
@Nicecat

Was sollen Sie eigentlich von mir , bitte was habe ich ihnen getan??
Ich habe das Thema so nicht auf den Tisch hier gebracht. Hier hat nur jemand mit diesem Argument argumeniert .

O.K.

Ich habe nur geschrieben, dass wenn so was passiert doch was in unserer Gesellschaft falsch läuft, wieso machen Sie mich deshalb hier so an??

Das ist doch nicht falsch...

LG..torkanone...

Toxicity74

vor 6 Jahren

@alle vs. torkanone ;-)
ich möchte nur kurz vorschlagen, dass man es doch jetzt bei den bisherigen Äußerungen zu dem von Torkanone Geschriebenem belassen kann. Er hat sich vielleicht tatsächlich in der Wortwahl vergriffen, aber ich unterstelle ihm einfach mal, dass er damit niemanden pauschal angreifen und beleidigen wollte.
Ich finde es toll, dass es hier Zwölfjährige bzw. generell Jugendliche gibt, die sich wie auch die Erwachsenen gerne mit Literatur auseinandersetzen möchten und sich an Leserunden beteiligen.
Man sollte diesen den Spaß nicht durch unnötig eröffnete Nebenschauplätze vermiesen.

In der Hoffnung jetzt nicht selber in die Schußlinie zu geraten, möchte ich lediglich dafür plädieren, die Emotionen wieder etwas herunterzufahren und die Worte von torkanone nicht auf die Goldwaage zu legen.

Nicecat

vor 6 Jahren

@Toxicity74

aus diesem Grund habe ich mich bereits zurückgezogen

Daniliesing

vor 6 Jahren

Fragen der Leserinnen und Leser an den Autor / Fragen des Autors an seine Leserschaft

Hallo ihr Lieben,

ich denke, jetzt kommen wir hier ganz schön von der ursprünglich gestellten Frage des Autors ab, die sicher nicht darauf auszielte, dass es zu Missverständnissen zwischen euch kommt. Bitte vergesst nicht, dass es hier doch eigentlich um ein tolles Jugendbuch geht, nämlich "Der Torwächter". (Das ich gestern übrigens angefangen habe zu lesen :-)

Vielleicht kann ich mit meiner persönlichen Meinung zum Thema Verkaufen/Vertauschen ja einen einigermaßen guten Schlussgedanken für die Diskussion bieten.

Leseexemplare, die auch als solche gekennzeichnet sind, werden in der Regel an Buchhändler und Journalisten verschickt, weil diese sie für ihre Berufe benötigen. Gerade wenn man Leseexemplare von den Verlagen für berufliche Zwecke zur Verfügung gestellt bekommt, fände ich es schon bedenklich, wenn diese danach verkauft würden. Besonders in Verbindung mit dem Hinweis, dass diese Bücher nicht verkauft werden dürfen. Beim Beispiel von Markus kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass es jemand ist, der einen solche Beruf ausübt, denn sonst könnte man das ja nicht im großen Stil machen.

Wenn ihr als Leser und Privatpersonen hier nun Leseexemplare bekommt, ist das nach meinem Empfinden etwas anderes. Die Gegenleistung für das Buch ist in diesem Fall die Teilnahme an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension. (Und natürlich wird sich jeder Autor und Verlag freuen, wenn ihr nach einem tollen Leseerlebnis auch anderen davon berichtet, klar, oder? ;-) Wenn man das erfüllt, dann sollte alles, was danach mit dem Buch passiert, im eigenen Ermessen liegen. Ich denke, das wiederum ist eine Sache, die von Person zu Person sehr unterschiedlich sein kann. Wenn in einem Buch vermerkt ist, dass es nicht für den Verkauf gedacht ist, so würde ich persönlich das auch nicht machen. Im Endeffekt ist es aber eine moralische Entscheidung, da ja niemand konkret einen Vertrag mit Verlag oder Autor geschlossen hat, dieses 'Verkaufsverbot' auch einzuhalten. Rein rechtlich gesehen, könnte man da also sicher nichts machen. Aber man sieht bei den meisten von euch ja schon, dass sie sich damit nicht wohl fühlen würden. Es muss wohl also jeder nach eigenem Gefühl und für sich entscheiden, was richtig ist und was nicht.

Lieber Markus, ich hoffe, es ist in Ordnung für dich, dass ich mich mal eingeschaltet habe. Ich hätte nämlich schon Lust - wenn auch dann eher mit den Erwachsenen, für die Jugendlichen bin ich schon zu alt - über das Buch an sich auszutauschen :-)

Markus_Stromiedel

vor 6 Jahren

Fragen der Leserinnen und Leser an den Autor / Fragen des Autors an seine Leserschaft

Hallo alle zusammen!

Komme gerade aus Hamburg, war beim Dressler-Verlag und habe dort mit meiner Lektorin und der Verlagsleiterin die nächsten Torwächter-Bücher besprochen ... und staune gerade bei meiner Rückkehr über die heiße Debatte, die hier während meiner Abwesenheit geführt wurde!
Erst einmal: Danke für die engagierte Diskussion! Ich finde es toll, wie ihr euch reingehängt habt! Wenn ich merke, dass jemand brennt für seine Sache, finde ich es gut, auch wenn vielleicht der eine oder andere dabei mal über das Ziel hinausschießt. Aber das ist mir lieber, als wenn jemand in Trägheit erstarrt und keine Meinung hat.
Sich mit der Meinung der anderen auseinanderzusetzen ist immer anstrengend! Vor allem, wenn zur Meinung auch Gefühle (!) kommen - das macht die Sache dann wirklich schwer. Ich weiß nicht, wie ihr es empfunden habt: In vielen Beiträgen schwangen Gefühle mit, mancher war getroffen oder fühlte sich angegriffen, da war Wut und auch Schmerz. Das ist nicht immer leicht auszuhalten. Aber Gefühle bedeuten auch, dass man LEBT, dass wir nicht abgestumpft sind. Das war gut an den engagierten Beiträgen zu merken!
Im Übrigen noch eine inhaltliche Anmerkung: Ich denke, dass die angebotenen Leseexemplare nicht aus dieser Leserunde kommen, eher von Anderen, die das Buch ja auch zur Rezension oder so bekommen haben. Mich hat, als ich die Anfangsfrage gestellt habe, wirklich interessiert, was ihr denkt. Dass es so zur Sache ging, damit habe ich nicht gerechnet :-) ....
So wie ich es sehe, hat Dani mit ihrem Beitrag die Wogen geglättet, und auch bei dem einen oder anderen habe ich vermittelnde Worte gelesen. Vielleicht hat ja unsere Diskussion ein paar Gedanken angestoßen - allein dann schon hat sich das alles gelohnt.

Liebe Grüße
Markus

venwar_newroly

vor 6 Jahren

Bewertung / Urteil / Rezensionen

Meine Rezension ist auch fertig:

http://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Stromiedel/Der-Torw%C3%A4chter-819081778-w/rezension-868371606/

Ein ganz herzliches Dankeschön an Markus Stromiedel, der diese Leserunde so lieb begleitet hat und an den Verlag.:)

Gracey_V

vor 6 Jahren

Bewertung / Urteil / Rezensionen

Ich habe jetzt auch meine Rezension geschrieben:
http://www.lovelybooks.de/autor/Markus-Stromiedel/Der-Torw%C3%A4chter-819081778-w/rezension-884600529/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks