Markus Topf Mord in Serie: Gier

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord in Serie: Gier“ von Markus Topf

Sex and Crime!

— Jare

Stöbern in Krimi & Thriller

Sturm

Das Ende hat mich enttäuscht. Ansonsten interessanter und spannender Thriller.

NinaEff

Woman in Cabin 10

ich fand es spannend

Vindoe50

Chateau Mort

Ein genialer und aufregender zweiter Fall für den interessanten Luc.

Wildpony

Tödliche Sehnsucht

Eine komplexe Geschichte mit unnötigen Längen.

twentytwo

In eisiger Nacht

Kriminalroman mit aktuellen Thema

Blacksheep71

Totenweg

Ein extrem spannender und fesselnder Krimi, indem wirklich jeder verdächtig ist.

Ananasstueckchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsamer Mix aus Sex and Crime

    Mord in Serie: Gier

    Jare

    25. March 2015 um 18:09

    Die Studentin Theresa Nowak bekommt von ihrer Freundin Stella Fuchs den Tipp, ihren klammen Geldbeutel mit einer Arbeit für den Escortservice aufzubessern, für den auch Stella arbeitet. Schon bei ihrem ersten Job lernt Theresa den Millionär Leonard Sanchez kennen. Der bittet um ein zweites Treffen, bei dem es zum Sex mit Theresa kommt. Am nächsten Tag wird Sanchez um 25.000 Euro erpresst. Er ist außer sich und hält Theresa für die Erpresserin. Als auch noch die Chefin des Escortservice ermordet wird, ist Sanchez der Hauptverdächtige.  "Gier" vereint klassische Thrillerelemente mit einer Priese "Shades Of Grey". Autor Markus Topf erzählt in dieser Folge eine spannende, wenn auch nicht sonderlich neue Story. Jedoch kann er die Spannung bis zum Ende halten und mit einer durchaus überraschenden Auflösung aufwarten.  Die Sprecher lassen das Script dann lebendig werden. Allen voran Uschi Hugo, die hervorragend in die Rolle von Theresa schlüpft und sowohl in den Erotik- als auch in den Spannungsszenen sehr überzeugend ist. Gleiches gilt für Martin Kautz, dessen Rolle als Leonard Sanchez durchaus Parallelen zu Christian Grey aufweist. In weiteren Rollen sind Gerald Paradies, Dascha Lehmann, Alexandra von Schwerin, Robert Kotulla oder Dennis Schmidt-Foß zu hören. Auch die akustische Untermalung durch Konrad Dornfels passt und wird durch den musikalischen Track der Gruppe Vanguard ausgezeichnet abgerundet.  Absolut überflüssig fand ich bei diesem Hörspiel die Bonus-Szene. Wo bei früheren Episoden der Hörer noch eine überraschende Kehrtwendung bekommen hat, liefert der Track "Schnipp Schnapp" gar nichts Neues und ist meiner Ansicht nach komplett überflüssig.  Fazit: Die Mischung aus Sex and Crime macht "Gier" zu einem durchaus hörenswerten Hörspiel für Erwachsene. Sicher ist diese Episode kein Meilenstein des Thrillers, dazu ist die Story etwas zu abgenutzt. Allerdings bietet diese Folge eine unterhaltsame Stunde Hörspielunterhaltung für Erwachsene mit guten Sprechern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks