Markus Zimmer Gelle, du bist mein Freund

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gelle, du bist mein Freund“ von Markus Zimmer

Wenn die Seele krank ist, leidet der ganze Körper. Dies muss der Autor Markus Zimmer erfahren, als er im Beruf gemobbt wird. Er, der kaum über seine Gefühle reden kann, kommt in eine psychosomatische Klinik. Dort muss er auf einmal lernen, über sein Gefühlsleben zu sprechen, muss lernen, dass man sich seiner Tränen nicht zu schämen braucht und dass das gar nicht unmännlich ist. Therapeuten brechen seinen Stolz, damit er seine Emotionen zeigen kann. Seine Erlebnisse, Gedanken und Erfahrungen verarbeitet er im vorliegenden Buch 'Gelle, du bist mein Freund' nach dem Motto 'Es ist mir nicht peinlich, bin ja krank'. Der Autor Markus Zimmer, geboren 1961 in Gießen, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er wuchs in einem behüteten Elternhaus in Watzenborn-Steinberg auf. Nach dem Realschulabschluss begann er eine Ausbildung und arbeitete 30 Jahre in Verantwortung und mit viel Freude in dem erlernten Beruf. Er ist immer neugierig und gab sich zur Aufgabe, jedes Jahr etwas völlig Neues zu erlernen. Durch Aktivitäten unter und auf dem Wasser, in Sporthallen und in der Luft erwarb er sich unzählige Lizenzen. Die Idee zur Produktion einer CD mit Kinderliedern, die zum Sport animieren soll, bekam er als Tischtennistrainer. Zusätzlich veröffentlichte er im offenen Kanal einen Film über Bewegungsanimation.

Stöbern in Biografie

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aus dem Leben gegriffen

    Gelle, du bist mein Freund
    Haserl

    Haserl

    07. August 2013 um 10:47

    "Gelle, du bist mein Freund" ist eines der Herzzerreißenden Bücher die ich je gelesen habe, diese Geschichte ging mir so sehr unter die Haut..... In diesen Buch geht es um Mobbing und um Gefühle, die ein jeder von uns bestimmt schon des öfteren spürte, aber nicht wagte es auszusprechen oder auch nur zuzuordnen. Man(n) darf nicht Krank sein und schon gar nicht mit der Psyche....Gerade das Gefühlsleben eines Mannes darf nicht nach außen getragen werden, denn dann sind sie ja unter Umständen keine richtigen Männer mehr. Es wird tabuisiert oder auch der Mantel des Schweigens darüber gelegt. Mumpitz......alles Mumpitz .... Wir sind alle Menschen mit Gefühlen, ja auch das starke Geschlecht.... Markus Zimmer hat genau über diese selbst erfahrene Problematik geschrieben... wie er seiner persönliche Lebenslage erkannte und mit Hilfe seiner Mitmenschen das dunkle Riff erfolgreich umsegelte.

    Mehr