Marleen Reichenberg ZITRONENLIMONADE

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „ZITRONENLIMONADE“ von Marleen Reichenberg

Eine authentisches Geschichte über eine unglaublich starke und humorvolle Frau.

— AlesiaFridman

Wenn einem das Leben Zitronen gibt - mach Limonade daraus

— Pachi10

Mal aus der andere Perspektive...... aber einfach klasse!!!

— M-Lena
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Authentische Geschichte über eine starke und humorvolle Frau

    ZITRONENLIMONADE

    AlesiaFridman

    26. November 2016 um 11:05

    "Zitronenlimonade" ist mein erstes Buch von Marleen Reichenberg, und es hat mich sehr beeindruckt. Das sehr ernste und schwierige Thema wird mit viel Humor und einer großen Leichtigkeit beschrieben und das, ohne abzurutschen in eine zu beschönigende Darstellung, wie dies in vielen Hollywoodfilmen geschieht, die sich mit ernsten Themen beschäftigen. Diese Balance zu halten, ist der Autorin unglaublich gut gelungen.   Ich war von dieser Geschichte so gefangen wie schon lange nicht mehr von einem Buch. Und alles ist bis aufs letzte Detail so authentisch geschildert (ich habe lange in Krankenhäusern gearbeitet), dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass jemand das ohne selbst davon betroffen zu sein, so hätte schildern können. In einem Interview mit der Autoren auf dem "Autorensofa" habe ich dann auch eine Antwort auf diese Frage gefunden. Zumindest der medizinische Teil war authentisch, was bei mir zu noch größerer Bewunderung für die Autorin geführt hat. Das Buch ist ein absolutes Lesehighlight und führt einem vor Augen, wie schnell all die Kleinigkeiten, über die man sich im Alltag aufregt, zu einer Lächerlichkeit werden können. Nachdem ich das Buch beendet hatte, hat mich eine große Dankbarkeit für alles, was ich habe und kann, erfüllt. Mir gleichzeitig aber auch gezeigt, wie einsturzgefährdet der Bau meines Lebens ist.

    Mehr
  • Wenn einem das Leben Zitronen gibt - mach Limonade daraus....

    ZITRONENLIMONADE

    Pachi10

    25. July 2015 um 13:04

    ..... an das hat die Autorin beim Buchtitel wohl gedacht. Eine junge, hübsche und erfolgreiche Frau, ein scheinbar perfektes Leben, ein erfolgreicher schöner Mann, eine hippe Wohnung - was will man mehr. Und dann kommt ein Schicksalsschlag und plötzlich bröckelt die Fassade ab. Wenn es einem schlecht geht, stellt es sich heraus wer denn nun die wahren Freunde sind und wie oberflächlich viele Dinge sind, die man bisher für notwenig erachtet hat. Diese Geschichte hat mich sehr gefesselt, denn man fängt an darüber nachzudenken "Was wäre, wenn das ich wäre".... Ich kann nur sagen: "Danke für diese wundervolle Geschichte - ein echter Augenöffner!"

    Mehr
  • ein sehr beeindruckendes Buch aus Sicht einer Betroffenen

    ZITRONENLIMONADE

    ulla_leuwer

    10. February 2015 um 19:30

    Meine Meinung: Sehr eindrucksvoll hat Marleen Reichenberg  in diesem Buch über einen Schlaganfall und den schweren und langen Weg der Reha geschrieben. Mir hat das Buch sehr gefallen, von Anfang bis Ende war ich daran gefesselt. Obwohl das Thema nicht ganz alltäglich war. Aber die Schilderungen haben mich berührt und auch nachdenklich gemacht. Die dreißigjährige Christina erzählt aus ihrer Sicht, wie sie sich fühlt und was sie alles erlebt. Wir Gesunden machen uns um viele Dinge, die zum Beispiel Rollstuhlfahrer betreffen, wenig Gedanken. Es ist natürlich klar, dass Christina ab und zu in großes Selbstmitleid verfällt, was man sehr gut nachvollziehen kann. Aber eigentlich ist sie eine starke Kämpfernatur und schafft in sehr kurzer Zeit sehr viel. Sie hat ihre Familie und Freundin, die ihr hilfsbereit zur Seite stehen und lernt auch noch viele liebenswerte hilfsbereite Menschen kennen. Es war eine Freude, das alles zu lesen und auch wie sie mit unangenehmen Zeitgenossen umgegangen ist. Nun mag manch einer denken, nein, das ist kein Buch für mich. Dem möchte ich allerdings widersprechen. Wie ich erwähnte hat mir das Buch gefallen und an manchen Stellen musste ich auch lachen, aber die eine oder andere Träne wollte auch fließen. Also eigentlich ein ganz normales gutes Buch und es kann niemandem schaden, einiges aus Sicht einer Rekonvaleszenten zu betrachten. Außerdem hat es richtig Spaß gemacht, den manchmal sarkastischen Gedanken von Christina zu folgen und zu denken: richtig so! Mach weiter so! Dieses Buch ist im Juni 2012 erschienen, inzwischen gibt es die 2. überarbeitete Auflage. Der flüssige Schreibstil hat es geschafft und mich an das Buch gefesselt, das ich mal wieder in einem Rutsch durchgelesen habe. Fazit: Es ist nicht immer leicht, über schwere Schicksalsschläge zu schreiben. Nach meiner Meinung ist dies Marleen Reichenberg aber bestens gelungen und sie bringt uns Leser dem Thema sehr nahe. Außerdem kennen viele betroffene Personen, denen das schon passier ist oder selber im Familien- und Bekanntenkreis erkrankte haben. Dieses Buch hilft einem mehr Verständnis für die Nöte aufzubringen und nebenbei ist es wirklich sehr gut geschrieben. Ich empfehle das Buch gerne und jedem weiter.

    Mehr
  • Rezension zu "ZITRONENLIMONADE" von Marleen Reichenberg

    ZITRONENLIMONADE

    katrin_schwarze

    03. January 2013 um 23:35

    Ich habs zu Weihachten bekommen und gleich durchgelesen, ich hab das Gleiche durch, mit 32 und besser hätte man es nicht schreiben können!!!!!!!Hätte gern Kontakt mit der Autorin, ist aber selbst bei Google + facebook nicht zu finden!, tollles Buch!! ich hab mich in allen Nunachsen wiedergefunden, man sollte es Gabi Köster emphehlen!. Liebe Autorin, toll, dass Sie daa so zu Papier bringen konnten, ich hab das auch mal versuht....aber....mich würde sehr interessieren, wie es der Autorin jettzt geht!!! Emfele es allen, die mal soon blödes Angiom / sprich Schlaganfall,was alle nicht hören wollen-,.hatten...Ich hab meine Geschicht von A-Z nochmal durchlebt und es beruhigt, dass man mit diesem Mist nicht allein ist!!!!Wie kann ich Frau Reichenberg finden??? Das Buch ist einfach unbedingt lesenswerrt für Leute, die sich für "Andere" interessieren!!!! und auch für alle, die denken, die Welt gehört doch uns...Lg an die Autorin

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks