Marlen Haushofer Gibt es viele Schüfte?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gibt es viele Schüfte?“ von Marlen Haushofer

Eine einmalige Zusammenstellung von Erzählungen, die so nicht in Buchform vorliegen. Besonders Ihre Schilderung von Kindern gehört zum besten, was es an Erzählungen in deutscher Sprache gibt. Die Mischung aus Ironie, Mitgefühl und Unverständnis machen die Erzählungen zu einer Fahrt ins Ungewisse. "Ich kann nur beschreiben, was ich kenne, darum muß ich oft lügen" Marlen Haushofer

Stöbern in Romane

Der rote Swimmingpool

Habe schon lange kein buch mehr gelesen, das mir so viele Grinser und Schmunzler ins Gesicht gezaubert hat.

Leseratte_2018

Das Finkenmädchen

Teils heftige Stellen, leider auch einige Längen. Traurige schöne Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Könnte jedoch emotionaler sein.

Ashimaus

Die Mütter

Ein Roman über eine Geschichte, die es irgendwie schon mal gab, doch gut geschrieben wurde. Es geht um Vorurteile und die Selbstfindung.

AnneEstermann

Hier ist es schön

Lässt (zu) viele Fragen offen. Macht zu wenig aus dem Potential des Themas...

Hermione27

Das Eis

Ein Roman der zum Nachdenken anregt.

Sonja_Ehrmann

Kein Geld, keine Uhr, keine Mütze

Schonungslose Schilderung der Entwertungen alter Menschen.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie ist die Mehrzahl von Schuft? Schüfte?

    Gibt es viele Schüfte?

    Daphne1962

    11. June 2013 um 18:53

    Gibt es viele Schüfte? Von Haushofer – gelesen von Elke Heidenreich. Es sind schön erzählte Kurzgeschichten, liebevoll vorgetragen von Elke Heidenreich, der ich immer gerne zuhöre.  Da ist die Katze Melusine, die eine ganz besondere war unter all den vielen. Oder der Ferienbesuch beim Onkel, in dessen Haus es wohl zu spuken scheint und niemand aus der Familie je mehr hinfuhr, aber alle mussten es mal probieren. Da gab es die strenge Mutter, die die Kinder mit furchtbar vielen Verboten versorgte. Diese sollte aber der „Abschreckung“ dienen, bewirkten aber oft das Gegenteil. Da gab es den Streich aus Langeweile, der einem Kind furchtbare Gewissensbisse einbläute oder das Erleben des 1. Kusses. Der Beschützerinstinkt, den meistens Mädchen entwickeln. Die unsichere Lehrerin muss vor den grausamen Kindern geschützt werden. Wie dankt sie ihnen das? Mit neuem Selbstbewusstsein. Rosutta, die Freundin mit den Verrückten Einfällen. Soweit ich weiß, gibt es diese Geschichten nicht als Buch sondern nur als Hörbuch. Einfach schön zu hören, denn Haushofer hatte ein großes Talent Geschichten aus dem Leben, aber mit einer Prise „Ungewöhnlichkeit“ Ich habe das Hörbuch bereits ein 2. Mal gehört, weil es schon einige Jahre her war. Es wird nie langweilig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.