Marlen May

 4.5 Sterne bei 35 Bewertungen
Marlen May

Lebenslauf von Marlen May

Marlen May wurde 1983 in Schärding, Österreich geboren. Als Kind hatte sie tausend Träume, aber der einzig beständige waren die Bücher und so hat sie das Schreiben stets begleitet. Nach jahrelanger Büroarbeit und vielen durchwachten Nächten, hat sie sich endlich entschlossen, ihr liebstes Hobby zum Beruf zu machen. Inzwischen lebt sie gemeinsam mit ihrem Freund und zwei schwarzen Katzen am Land und erfindet für ihre Leser fantastische Welten.

Alle Bücher von Marlen May

Nebelwind (Nebelwind Trilogie, Band 1)

Nebelwind (Nebelwind Trilogie, Band 1)

 (20)
Erschienen am 31.01.2019
Die Kopfgeldjäger Reihe: Blut und Stein

Die Kopfgeldjäger Reihe: Blut und Stein

 (15)
Erschienen am 17.11.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marlen May

Neu

Rezension zu "Nebelwind (Nebelwind Trilogie, Band 1)" von Marlen May

Ein so wundervolles spanendes Buch!
Rubinrot_Lauravor 6 Tagen

Klapptext:

Alyssas Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie sich plötzlich in Makára, dem Land hinter den Nebeln, wiederfindet. Nicht nur, dass Magie hier allgegenwärtig ist und harmlosen Blumen Zähne wachsen. Nein, sogar sie selbst scheint sich zu verändern. Da ist etwas tief in ihr, das nur darauf wartet zu erwachen …
Und wäre da nicht ein junger Kämpfer, der ihr Herz in einen Kolibri verwandelt, würde sie vielleicht aufgeben.


Leseprobe:

… Er zog mich mit einem Ruck hoch, sodass ich tölpelhaft gegen seine Brust gedrückt wurde. Die Nähe zu ihm machte mich nervös und ich spürte, wie mir das Blut in die Wangen schoss. Trotzdem konnte ich mich nicht sofort von ihm lösen. Im Gegenteil, wie betäubt, sog ich den angenehmen Geruch nach Wald und Kräutern ein, der ihm anhaftete …


Cover:

Ich finde weiße Cover immer schwierig aber hier passt es einfach wunderbar und harmoniert einfach so toll mit dem Kolibri und dem golden sprenkeln. Großes Lob an den Coverdesigner dieses Cover passt einfach wunderbar zur Geschichte und ich liebe es einfach.


Der Schreibstil:

Marlen May hat einen tollen flüssigen Schreibstil, die Art wie sie Dinge zum Leben erweckt indem sie darüber schreibt ist einfach atemberaubend. Ich hatte richtiges Kopfkino und war sofort im Buch drin. Es kommt selten vor das ich auf Anhieb gut in ein Buch rein finde, aber Marlen May hat mit ihrem flüssigen Schreibstil mich sofort ans Buch fesseln können. Die Charaktere waren alle super ausgearbeitet und ich habe einige sofort in mein Herz geschlossen. Besonders die Protagonistin Alyssa hat es mir sehr angetan.


Meine Meinung:

Ich habe diese Rezension sehr lange vor mir hergeschoben, weil es einfach keine passenden Worte gibt. Magisch beschreibt das Buch vielleicht annähernd. So eine tolle süße Geschichte hab ich echt lange nicht mehr gelesen und mir hat es sehr gefallen. Die Autorin hat so tolle Ideen in das Buch mit eingearbeitet und ich würde am liebsten selber mal nach Beka reisen und an einem Blätterennen teilnehmen. Ich bin einfach richtig verliebt in diese schöne Geschichte, sie ist märchenhaft und zauberhaft zugleich. Marlen May hat sich wirklich tolle Gedanken gemacht und ich bin sehr gespannt wie die Geschichte weiter verlaufen wird, denn das Ende war schon etwas fies und viel zu schnell vorbei.

Fazit:

Marlen May konnte mich sehr mit dieser Geschichte überzeugen, besonders das tolle Setting hat mich sehr mitgerissen. Es steckt sehr viel Liebe im Detail in diesem Buch und das macht es einfach sehr Lesenswert. Die Seiten flogen nur so dahin und ich finde einfach nicht die richtigen Worte für diese märchenhafte Geschichte. Daher wirklich eine absolute Leseempfehlung von mit!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nebelwind (Nebelwind Trilogie, Band 1)" von Marlen May

M A G I S C H
zeilensprungvor 8 Tagen

„In dieser Welt konnten sogar Blumen beißen. Wo zum Teufel war ich hier gelandet?“


HANDLUNG

Anstatt auf dem Boden zu fallen, fällt die 17jährige Alyssa durch den Nebel und landet in Makára, das Land hinter dem Nebel. Dort soll sie von nun an wohnen und der Garde beitreten. Jetzt muss sie aufpassen, dass sie nicht von irgendeiner Blume gebissen wird und ihr Herz nicht an einen Krieger verliert.


MEINUNG

Können wir bitte über das wunderschöne Cover sprechen? Es gehört definitiv zu den schönsten in meinem Bücherregal. Dieser Kolibri passt perfekt zu der Geschichte. Und der Schriftzug von „Nebelwind“ sieht einfach magisch aus. Ich kann es einfach nicht genug sagen: ICH LIEBE DAS COVER!

Das Buch habe ich bei einer Buchverlosung von Lovelybooks gewonnen. Vielen Dank dafür!


Gleich Vorweg möchte ich anmerken, dass die Autorin Marlen May dieses Buch ohne Lektorat verfasst hat. Wenn man diese Information weiß, dann ist in meinen Augen kein großer Kritikpunkt, dass vielleicht mal ein Rechtschreibfehler etc. vorhanden ist. Es gehört sehr viel Mut zu ein Buch ohne einem beistehenden Lektor zu veröffentlichen. Hier ziehe ich meinen imaginären Hut vor der Autorin.


Marlen May entführt uns in die Welt von Makára, welches von einem dichten Nebel umgeben ist. Der Nebel ist voller Magie und die Seele des Landes. Das Land besitzt vier Städte und wir lernen de zweite Stadt Bakéa kennen. Dort leben die Khaloy (Bewohner von Makára) in Häuser auf Bäumen, fliegen auf Blätter und verwenden Magie. Ach und als Haushaltshilfe haben sie kleine Wichtel. Das ganze Setting der Geschichte ist umwerfend. Die Autorin beschreibt detailliert die Umgebung und ich hatte alles bildhaft vor Augen. Gerne würde ich meinen Sommerurlaub in Makára verbringen.


Die Charaktere sind in meinen Augen auch alle sehr gut ausgearbeitet.

Da wäre Alyssa, die mit ihren zarten 17 Jahren nicht weiß, was sie will. Am Anfang spürt der Leser deutlich ihre Unsicherheit und ihr großes Fragezeichen im Kopf. Im Laufe der Geschichte verwandelt sie sich von hilflos zu mutig. Der Verlauf ihrer Entwicklung ist gut nachvollziehbar.


Robin, ach Robin. Der Khaloy hat nicht nur Alyssa den Kopf verdreht sondern meinen auch. Auf dem ersten Blick wirkt er kühl und distanziert. Aber es steckt so viel mehr hinter seiner Fassade. Seine Geheimnisse  werden nach und nach aufgedeckt und es gibt noch so viele! Ich freue mich schon auf weitere Robin-Szenen!!


Kierran ist der beste Freund von Robin und hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Er verleiht der Geschichte den nötigen Witz und Wortgefecht. Sehr sympathisch und ich bin sehr gespannt, wie es mit ihm weitergeht.


Dann wären da noch Mhairi und Lila, die auch nicht wegzudenken sind. Besonders Lila ist sehr interessant und ich hätte gerne mehr über sie erfahren. Aber das werde ich bestimmt im nächsten Teil.


Der Handlungsverlauf der Geschichte ist gut nachvollziehbar und ein roter Faden ist deutlich erkennbar. Die Geschichte wird aus Alyssas Sicht beschrieben. Wir lernen mit ihr zusammen das Land Makára kennen und die Gewohnheiten und Bräuche von Khaloys. Wir gehen mit ihr zusammen zum Unterricht und lernen eine Menge über beißende Pflanzen. Ich empfand es als eine tolle Abwechslung, dass in der Geschichte die Pflanzen eine große Rolle spielen. Sowas hatte ich in der Art noch nicht. 

Noch ein großer Pluspunkt ist die Landkarte, die Makára zeigt. Ich bin ein großer Fan von Landkarten. So kann sich der Leser noch mehr in die Geschichte reinversetzen. Für den zweiten Teil wäre eine Karte von Bakéa toll. Und was auch toll ist, dass es ein Glossar gibt. Bei den ganzen neuen Begriffen ist es sehr toll, dass man sie hinten nachschlagen kann. 


FAZIT

Wer sich in eine andere Welt eintauchen möchte, der ist hier genau richtig. Wir bekommen eine liebenswerte Protagonistin, ein traumhaftes Setting und einen fiesen Cliffhanger, der uns ungeduldig auf den zweiten Teil warten lässt.

„Nebelwind“ erhält von mir eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
31
Teilen

Rezension zu "Nebelwind (Nebelwind Trilogie, Band 1)" von Marlen May

Fantasy und Liebe
Mousekinvor 17 Tagen

Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil. Es liest sich sehr flüssig. Dadurch das es so spannend geschrieben wurde, habe ich es sehr schnell durchgelesen und hoffe nun auf Band 2. Es ist ein schöner Wandel zwischen Fantasy und Liebe

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Spannung, Liebe und eine magische Welt findet ihr im Auftakt der Romantasy Trilogie Nebelwind


Eine sprechende Wolke, eine Akademie, umgeben von tausend tödlichen Blumen und ein Gardist mit Goldaugen lassen Alyssas Herz schneller schlagen. Sie lernt auf Blättern zu reiten, mit Waffen zu kämpfen und Schatten zu fürchten. Doch schneller als ihr lieb ist, muss sie erkennen, dass die Welt hinter den Nebeln viel gefährlicher ist, als ihr altes Zuhause. 

... Er zog mich mit einem Ruck hoch, sodass ich tölpelhaft gegen seine Brust gedrückt wurde. Die Nähe zu ihm machte mich nervös und ich spürte, wie mir das Blut in die Wangen schoss. Trotzdem konnte ich mich nicht sofort von ihm lösen. Im Gegenteil, wie betäubt, sog ich den angenehmen Geruch nach Wald und Kräutern ein, der ihm anhaftete ...


Blumen töten, Wolken sprechen und Blätter fliegen.


Ich verlose 10 Taschenbuchexemplare, um teilzunehmen, verrate mir dein Lesehighlight in diesem Jahr?
Zur Buchverlosung

Blumen töten, Wolken sprechen und Blätter fliegen.


Alyssas Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie sich plötzlich in Makára, dem Land hinter den Nebeln, wiederfindet. Nicht nur, dass Magie hier allgegenwärtig ist und harmlosen Blumen Zähne wachsen. Nein, sogar sie selbst scheint sich zu verändern. Da ist etwas tief in ihr, das nur darauf wartet zu erwachen ... 
Und wäre da nicht ein junger Kämpfer, der ihr Herz in einen Kolibri verwandelt, würde sie vielleicht aufgeben.


... Er zog mich mit einem Ruck hoch, sodass ich tölpelhaft gegen seine Brust gedrückt wurde. Die Nähe zu ihm machte mich nervös und ich spürte, wie mir das Blut in die Wangen schoss. Trotzdem konnte ich mich nicht sofort von ihm lösen. Im Gegenteil, wie betäubt, sog ich den angenehmen Geruch nach Wald und Kräutern ein, der ihm anhaftete ...


Nebelwind – ist der Auftakt meiner neuen Romantasy-Trilogie


Für diese Leserunde stelle ich 10 Taschenbücher zur Verfügung. 


Damit ihr euch besser vorstellen könnt, was euch in Nebelwind erwartet, hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst: Nebelwind ist ein spannendes Fantasyabenteuer mit einem großen Schuss Romantik, aber ohne Erotik. Wenn euch fantastische Welten faszinieren und ihr gerne Abenteuer erlebt, seid ihr hier richtig. 


Ich freue mich schon sehr auf die Leserunde und wünsche euch viel Spaß hinter den Nebeln. 

Letzter Beitrag von  MarlenMayvor 2 Monaten
Ich danke dir ganz herzlich!!!
Zur Leserunde


Bist du Glückskind oder Pechvogel?

Wer kennt sie nicht - diese Situationen, in denen man schon einmal haarscharf an einem Unglück vorbeigeschrammt ist. In meinem Leben gab es da bisher einige filmreife Szenen. Ein Beispiel: Der neben mir reitende Wanderreitführer hat, nach einem wirklich hollywoodreifen Sprung, meinem durchgehenden Pferd in die Zügel gegriffen, es in letzter Sekunde herumgerissen und mich somit vor dem sicheren Tod bewahrt. Ich habe den Luftzug, des gerade auf der Landstraße vorbeidonnernden LKWs, noch an der Wange gespürt.

Habt ihr auch schon etwas Ähnliches erlebt? Oder ist bei euch heute eher einer dieser Tage, an denen alles schief geht, und man sich vom Pech verfolgt fühlt?

Auch in Blut und Stein, dem ersten Band meiner Kopfgeldjäger Reihe, muss das Glück meiner Heldin manchmal helfend unter die Arme greifen.
Magdalena ist eine fünfzehnjährige Jägerin in Ausbildung. Sie besitzt, neben ihrer Fähigkeit sich zu verwandeln, auch ein besonderes Talent im Lesen, damit ist nicht das Lesen von Büchern gemeint - das mag sie nämlich nicht so gerne - sondern das Lesen von Spuren. Ihre Begabung führt sie in einen der letzten Urwälder Europas, um den Ursprung einer neuen, noch unbekannten Bedrohung zu finden, die selbst den Räten große Sorge bereitet. Doch es scheint beinahe so, als wäre sie dieser Aufgabe nicht gewachsen, bis das Auftauchen einer kleinen Katze alles verändert ...

Falls ihr nun neugierig geworden seid, würde ich mich freuen, wenn ihr euch für eines der 5 Taschenbücher oder 15 E-Books bewerbt. Natürlich könnt ihr zwischen mobi und epub wählen. Solltet ihr nicht unter den Gewinnern sein, lade ich euch trotzdem ganz herzlich ein, euch an den Diskussionen zu beteiligen.

Hier noch ein paar Details zu mir. Ich wurde 1983 in Schärding, Österreich geboren und wohne zusammen mit meinem Freund am Land. Blut und Stein ist mein erster Roman und ich habe ihn als Self-Publisherin veröffentlicht. 
Da ich zwar für Bücher lebe, aber meine Rechnungen derzeit noch durch Büroarbeit bezahle, kann ich leider nicht meine ganze Zeit am Schreibtisch verbringen. Während der Leserunde werde ich mich auf jeden Fall bemühen, mehrmals täglich verfügbar zu sein. Es steht in dieser Zeit nur eine kleine Dienstreise an, bei der ich eventuell für zwei Tage nicht erreichbar bin, sollte das wirklich der Fall sein, entschuldige ich mich vorab.

Noch mehr Infos über mich und Magda findet ihr auf meiner Homepage www.marlenmay.com und natürlich könnt ihr hier vorab einen Blick ins Buch werfen. 

Ich freue mich wirklich sehr auf den Austausch und euer Feedback. und vielleicht bin ich auch schon ein klein wenig nervös.

Dann wünsche ich allen Teilnehmern viel Glück.




###YOUTUBE-ID=wq9GLmYC0EQ###


Letzter Beitrag von  MarlenMayvor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Marlen May wurde am 05. März 1983 in Schärding (Österreich) geboren.

Marlen May im Netz:

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 34 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks