Marlen Schiller Mord(s)-Freundinnen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord(s)-Freundinnen“ von Marlen Schiller

Eine kleine Stadt irgendwo in Deutschland. Margo und Jane, zwei Frauen mit Familie, lernen sich kennen. Sie finden sich auf Anhieb sympathisch, und es entwickelt sich rasch eine Freundschaft daraus. Nach einer Weile stellt Jane jedoch fest, dass bei ihr mehr als Sympathie im Spiel ist - sie hat sich in Margo verliebt. Jane bringt den Mut auf, mit Margo darüber zu sprechen. Doch nicht nur Margos überraschte Reaktion sorgt für Schwierigkeiten, die die beiden Frauen im Laufe der Zeit gemeinsam überwinden können. Mit den Jahren wird die lose Freundschaft, auch bedingt durch die Kinder, immer intensiver. Margo und Jane werden richtige Freundinnen, die sämtliche Höhen und Tiefen des Lebens gemeinsam durchstehen. Der unerwartete Tod von Margos Mann Tom schweißt die beiden Frauen nur noch stärker zusammen, und als einige Zeit später auch Janes Mann Harry bei einem schweren Autounfall ums Leben kommt, kann Margo etwas von der Hilfe und dem Trost zurückgeben, die ihr durch ihre Freundin vormals widerfuhren. Da beide Frauen nun ohne Partner sind, beschließen sie, eine lockere Wohngemeinschaft zu gründen. Zufällig erfährt jedoch Jane eines Tages die Wahrheit über Harrys Tod, und die langjährige Freundschaft wird auf eine zermürbende und fatale Zerreißprobe gestellt.

Stöbern in Romane

Unter der Drachenwand

Für den verletzten Soldaten Veit Kolbe wird Mondsee zum Mikrokosmos,in dem unterschiedliche Gesinnungen und Lebensformen aufeinanderprallen

TochterAlice

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

3,5 Sterne für ein stimmiges Buch, das sehr seicht ist und viel Liebe zur Musik in sich trägt

Minka93

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks