Mr. Right fällt nicht vom Himmel

von Marlena Stern 
3,9 Sterne bei15 Bewertungen
Mr. Right fällt nicht vom Himmel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Y

Sehr schöner Roman!

Wolkenschloss2s avatar

Ganz nette Liebesgeschichte, aber zu viel Castingshow für meinen Geschmack.

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mr. Right fällt nicht vom Himmel"

Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.

Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.

Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.

Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen.

Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783733711856
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:292 Seiten
Verlag:books2read
Erscheinungsdatum:15.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Y
    YH110BYvor einem Monat
    Kurzmeinung: Sehr schöner Roman!
    Sophie und die Liebe

    Sophie hat nach einjährigem Praktikum ihre Stelle verloren und auch noch keine neue Stelle ist in Sicht. Sie muss dringend eine neue Arbeit finden, denn ihre Finanzen sehen nicht gerade rosig aus. Bei einer Bewerbung übersieht sie, dass es sich um eine Fernsehshow handelt, die verschiedene Menschen miteinander aufgrund ihrer zueinander passenden Horoskope miteinander verkuppeln will. In der Show lernt sie Chris kennen, in den sie sich vor einigen Wochen auf den ersten Blick verliebt hat. Doch er zeigt nicht, dass er sie erkennt. Ihre Zimmernachbarin Fiona ist sehr arrogant und von sich eingenommen und ist auch verrückt nach Chris. Obwohl Sophie sich sehr tollpatschig anstellt und kein Fettnäpfchen auslässt, gelingt es ihr, immer eine Runde weiter zu kommen. Die Show bewirkt, dass sie mehr Selbstbewusstsein bekommt und auch Fiona entdeckt, dass sie einige Fehler in ihrem Leben gemacht hat.....Der Roman hat mir richtig gut gefallen und hat mich von Anfang an gefesselt und fasziniert. Sophie war mir von Anfang an sympathisch, dafür konnte ich Fiona anfangs überhaupt nicht ausstehen. Die einzelnen Shows und Dates wurden sehr schön beschrieben. Sophies tollpatschige Art hat mich oft zum Lachen gebracht, doch es gab auch viele romantische Szenen, bei denen die Gefühle nicht zu kurz kamen. Das Ende war sehr überraschend für mich. Insgesamt ein wunderschöner Roman, den ich im Urlaub verschlungen habe und der mir einige angenehme, kurzweilige Stunden beim Lesen bereitet hat.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Wolkenschloss2s avatar
    Wolkenschloss2vor einem Monat
    Kurzmeinung: Ganz nette Liebesgeschichte, aber zu viel Castingshow für meinen Geschmack.
    Schöne Liebesgeschichte!

    Inhalt:
    Sophie hangelt sich von einem Gelegenheitsjob zum nächsten durch seit sie ihr Studium beendet hat. Irgendwie läuft nichts so richtig wie sie sich das vorgestellt hat. Nach ihrem letzten Langzeitpraktikum muss sie mal wieder einen neuen Job finden. Erstmal findet sie nichts, doch dann erkennt sie ihre Chance und macht bei einer Castingshow mit, sie war davon ausgegangen, dass es sich hierbei um ein ganz normales Vorstellungsgespräch handelt, will aber nun allen beweisen (nachdem man sie eigentlich für ungeeignet gehalten hatte), dass sie mehr drauf hat als zu versagen.

    Meine Meinung:
    Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen, zeitweise war mir allerdings die Protagonistin Sophie dann doch ein bisschen zu anstrengend. Sie hat irgendwie so eine anstrengende Art und ihre merkwürdigen Probleme mit ihrer Stiefmutter fand ich auch komisch und ich konnte die Konflikte nicht immer nachvollziehen. Ansonsten war es aber eine kurzweilige Geschichte, die man gut zwischendurch lesen kann. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    H
    Happinesvor 2 Monaten
    Mr. Right fällt nicht vom Himmel

    Mr. Right fällt nicht vom Himmel von Marlena Stern ist 2018 bei books2read in der HarperCollins Germany GmbH erschienen.

    Inhalt:
    Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.

    Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.

    Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.

    Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen.

    Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!

    Meinung:
    Ich beginne bei dem wunderschönen Cover - ein sehr später Sonnenuntergang, der Himmel ist schon blau bis dunkelblau und mit zig hellleuchtenden Sternen übersäht. Unter einer Palme stehen sich ein Mann und eine Frau gegenüber.

    Der Schreibstil der Autorin ist einfach gehalten und lässt sich flüssig lesen. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Sicht der beiden Hauptprotagonistinnen, Sophie und Fiona, erzählt.

    In Sophie, die kein Fettnäpfchen auslässt, habe ich mich direkt verliebt - sie ist witzig, frech, liebenswürdig & hat sehr viel Mut! Doch obwohl Fiona in der Geschichte "die böse" ist wurde die Autorin nicht müde ihre positiven Eigenschaften, wie Zielstrebigkeit und Selbstbewusstsein, hervorzuheben.
    Für mich als Leserin war es sehr schön die Entwicklung der beiden mitzuverfolgen.
    Auch die anderen Charaktere werden toll beschrieben.
    Die Schauplätze werden sehr gut beschrieben, sodass man sich als Leser vorkommt als wäre man tatsächlich dabei!

    Die Handlung ist allerdings weniger Meines - ich hätte mir bei der Realityshow mehr Einfluss der Sterne gewünscht - irgendwie kam mir diese Grundlage vor wie "Realityshow mit Astrologin" war meiner Meinung nach nicht so das Konzept war.
    Auch die Nebenhandlung mit Fiona fand ich etwas unpassend - auch weil es meiner Meinung nach gar nicht zur Handlung/ Geschichte passt.

    Fazit:
    Eine nette Liebesgeschichte, mit einer witzigen Hauptprotagonistin, welche gerne von einem Fettnäpfchen ins nächste hüpft.
    Allerdings habe ich mir von der Handlung mehr erwartet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jazzys avatar
    Jazzyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Bewerbungsgespräch mit Single Show und Traummann Effekt! Ganz klasse!
    Ein Bewerbungsgespräch mit Single Show und Traummann Effekt! Ganz klasse!

    Inhaltsangabe zu "Mr. Right fällt nicht vom Himmel":


    Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.
    Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.
    Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.
    Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen.

    Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!


    Meine Meinung:

    Der Roman wird mit einem recht flüssigen Stil beschrieben und ist angenehm zu lesen. Sophie landet fälschlicher Weise in einer Dating Show und verliebt sich in Chris. Doch leider scheint er ein Auge auf Fiona geworfen zu haben. Die Beziehung zwischen Fiona und Sophie ist auch nicht die beste. Die beiden sind sehr unterschiedlich und haben verschiedene Ziele vor Augen. Die Hauptfiguren sind Sophie, Chris und Fiona.
    Sophie macht im Verlaufe des Buches eine positive Veränderung durch und sogar ihr Umfeld nimmt dies wahr. Sophie fällt durch ihre Natürlichkeit, ihre teilweise tollpatschigen Aktionen und ihre Versuche Chris zu gefallen dem Leser auf. Das Buch konnte ich zügig lesen und war unterhaltsam. Etwas Spannung kam auch auf und ich wurde nicht enttäuscht. Fiona stach für mich als Leser mehr hervor als es Chris zum Beispiel war. Von ihrer Sicht aus, erfährt man ihre Motive, warum sie an der Show teilnehmen möchte. Ziemlich schnell wurde mir klar, dass es bestimmt auch einen innere Wandlung bei ihr geben würde. Das war für mich etwas vorhersehbar und ein paar Stellen, waren für mich nicht nachvollziehbar, sondern kamen für mich nur als Lückenfüller vor.
    Dennoch wurde es noch spannend und ich kann dieses unterhaltsame Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. 


    Fazit:

    Ein unterhaltsamer Liebesroman mit einer liebenswürdigen Hauptfigur, die den Leser oft zum schmunzeln bringt. Ich bewerte das Buch mit 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor 2 Monaten
    wer mag dating shows

    Mr. Right fällt nicht vom Himmel
    von Marlena Stern
    HarperCollins Germany
    books2read
    Cover: 
    Erinnert ein wenig an einen Scherenschnitt vor einem Nachthimmel
    Rezension:
    "Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.
    Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.
    Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.
    Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen. Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!"
    Die Geschichte selbst besteht aus zwei Erzählsträngen den von Fiona und Sophie. Der Schreibstil ist sehr locker und daher leicht zu lesen. Die Autorin beschreibt ihre Protas sehr facettenreich und den Charakteren gut angepasst um die Unterschiede zwischen ihnen heraus zu stellen. Alles wird ausführlich und bildlich beschrieben, so dass das Kopfkino die ganze Zeit mitläuft und es einem leicht fällt sich in die Szenerie einzufinden. Leider kam mir das Ende einfach zu schnell und ich hätte mir vielleicht einen ebenso ausführlichen Abschluss gewünscht, wie den mittlerem Teil der Geschichte. Das Buch hat dennoch alles was den Leser begeistern kann, etwas Spannung, Gefühl und Romantik. Eine Leseempfehlung an Liebhaber von Datingsshows ist es alle mal. Kurzweilige Unterhaltung. Ich gebe daher 3/5 Sterne.
    Danke an Netgalley und dem books2read Verlag für die Bereitstellung dieses EBooks .
    Meine Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    H
    hexegilavor 2 Monaten
    Leseempfehlung

    Beschreibung
    Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.

    Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.

    Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.

    Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen.

    Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!

    Danke an Netgalley und dem books2read Verlag für die Bereitstellung dieses EBooks .
    Meine Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst.

    Zum Buch
    Von Cover und dem Klappentext war ich absolut begeistert und ich wollte dieses Buch unbedingt lesen.
    Der Inhalt war unterhaltsam, genau richtig für einen Liebesroman, allerdings mit einigen Schwächen.
    Trotzdem vergebe ich gerne eine Leseempfehlung mit 4☆☆☆☆

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 3 Monaten
    Herzerfrischend, locker, spritzig und leicht

    Mr. Right fällt nicht vom Himmel
    Marlena Stern

    Was für ein traumhaft schönes Cover, ich finde es einfach entzückend und wunderschön. Auch finde ich den Klappentext sehr ansprechend und interessant.
    Sophie ist der Pechvogel schlechthin. Als sie sich, mehr aus Versehen in der Dating Show Amor anmeldet fällt ihr gleich  Chris ins Auge. Jedoch brennt dieser für Fiona. Fiona ist das genau Gegenteil von Sophie. Ob sie je eine Chance gegen die Queen haben wird?
    Der Schreibstil ist sehr locker,  leicht zu lesen, gut im Fluss und modern. Die Geschichte selbst besteht aus zwei Erzählsträngen den von Fiona und Sophie.
    Hauptsächlich wird der Roman aus der Perspektive der beiden erzählt. Hier und da kommen auch kurz andere Charaktere zu Wort. Ich fand die Idee unglaublich gut und witzig. Auch hat mir die Umsetzung gut gefallen. Sophie macht hier eine unglaubliche Wandlung und auch Fiona ist nicht so wie sie auf den ersten Blick erscheint.
    Die Autorin hat ihre Protagonisten lebendig, facettenreich und gelungen ihren Rollen entsprechend dargestellt.
    Nach dem ausführlichen Mittelteil kam mir persönlich nur das Ende ein bisschen zu flott. Aber vielleicht lag es einfach nur daran das ich im Grunde gerne weiter gelesen hätte. Jedoch habe ich mit diesem Roman entspannte und erfrischende Lesezeit verbracht, die mich für ein paar Stunden aus dem Alltag entführen konnte. 
    Dank der ausführlichen und bildlichen Beschreibung habe ich die traumhafte Kulisse gedanklich miterlebt und ein Urlaub im Kopfkino verbracht. 
    Wer gerne mal ein leichten Spaziergang durch die Romanwelt machen möchte ist hier genau am richtigen Platz. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Michi84s avatar
    Michi84vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Im Großen und Ganzen ein schönes Buch mit interessanter Thematik.
    Dating Show zum Verlieben?

    Kurz gesagt geht es um eine Dating Show bei der, mit Hilfe von Sternzeichen, die große Liebe gefunden werden soll. Dabei finden sich einige Kandidaten die bereit sind es auszuprobieren. Darunter auch Sophie, die bisher keim großes Glück in der Liebe hatte und durch Zufall in die Show stolpert. Das Buch hat mir recht gut gefallen. Ich fand die Thematik sehr interessant und es war auch mal etwas anders, als das was man sonst liest. Die Protagonistin Sophie hat mir von Anfang an recht gut gefallen, sie wirkt bodenständig und ist nicht das typische Supermodel, wie ihre Mitstreiterin Fiona, die ich überhaupt nicht leiden konnte, die aber im Laufe des Buches doch noch sympathischer wurde. Auch die Perspektivenwechsel zwischen den beiden fand ich abwechslungsreich. Chris war auch ein netter Charakter, den man ruhig, ebenso wie seine Geschichte noch etwas mehr hätte ausbauen können. Über die übrigen Kandidaten kann man nicht allzu viel sagen, aber sie sind eigentlich wie überall. Es gibt eine Zicke, die keiner mag, einen Sunnyboy, eine liebe Freundin, eine Stiefmutter die erst noch erweicht werden musste und einen Vater der hinter seiner Tochter steht. Ich fand es etwas schade, dass Chris sich anfangs nicht für Sophie interessiert hat und dann auf einmal sehr extrem. Das ging mir etwas zu schnell. Auch die Story um Fionas geheimen Liebhaber war mir etwas suspekt, aber man konnte sich denken wo es am Ende hinführt. Ansonsten hat das Buch eigentlich alles, was man gerne hat: ein wenig Spannung, Humor und jede menge Romantik, so wie es bei einer Dating Show sein sollte. Das Ende kam mir zu plötzlich und war vorhersehbar. Alles in allem war es ein schönes Buch. Ich empfehle es jedem, der gerne solche Shows sieht, da man so einen Einblick gewinnt, wie es hinter den Kulissen der Sendung aussieht.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    F
    Feelina06vor 3 Monaten
    Eine Show, die es in sich hat

    Sophie hat eine echte Pechsträhne. Nicht nur das ihre letzte Beziehung schon einige Jahre zurück liegt, ihren Job hat sie auch verloren und finanziell sieht es auch nicht gerade rosig aus. Da kommt ihr die Teilnahme an einer „Verkupplungs TV Show“ genau richtig. Dort trifft sie dann, wie es der Zufall will Chris, an dem sie schon länger ihr Herz verloren hat. Doch Chris scheint sich für alle anderen Frauen zu interessieren, außer für sie. Kann Sophie über sich hinaus wachsen und doch noch Chris Herz erobern? Und kann sie gegen die Intrigen der anderen Teilnehmerinnen bestehen?
    „ Mr. Right fällt nicht vom Himmel“ ist eine gute Unterhaltunglektüre mit viel Witz, Charme, Spannung, Intrigen und Romantik. 
    Gerade die tollpatschige Sophie hat sich schnell in mein Herz geschlichen, hat sie doch so gar keine Ahnung vom Showbuisness und geht völlig unbedarft an die Sache heran. Doch sie macht auch deutlich, das man durchaus seine Ziele erreichen kann, wenn man hart genug kämpft, nicht aufgibt und an sich glaubt.
    Der Schreibstil ist flüssig und einfach gehalten. Viele Szenen waren wirklich äußerst witzig und das ein oder andere Mal musste ich wirklich herzlich lachen. Allerdings gab es auch die ein oder andere Szene, die meiner Meinung nach nicht wirklich in die Geschichte passte. Zudem gab es so manche Längen im Buch, die man durchaus hätte kürzen können. 
    Ansonsten wird man aber super unterhalten von dieser Geschichte, die viel Spannung und Gefühl mit sich bringt. 



    Kommentieren0
    4
    Teilen
    laraundlucas avatar
    laraundlucavor 3 Monaten
    Mr. Right fällt nicht vom Himmel

    Inhalt:

    Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.

    Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.

    Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.

    Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen.

    Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach, schnell und flüssig zu lesen. Der Einstig in die Handlung ist mir leicht gefallen. 

    Die Handlung hat mich allerdings zweigeteilt zurückgelassen. Sophie war mir gleich sympathisch, in sie konnte ich mich gut hineinversetzen und mit ihr fiebern. Das Casting, die Aufgaben, die verschiedenen Orte und Dates fand ich interessant und schön. Ihren Blickwinkel zu verfolgen hat wirklich Spaß gemacht.

    Der Handlungsstrang über Fiona hat mich allerdings gar nicht angesprochen. Ich fand die Szenen mit Fiona und ihrem geheimnisvollen Liebhaber auch nicht sehr passend zur Geschichte und habe sie ehrlich gesagt nur quer gelesen. Sie haben mir einfach nicht gefallen und haben die Geschichte irgendwie reduziert.
    Stattdessen hätte ich lieber mehr über den Zickenkrieg und die Intrigen unter Kandidatinnen gelesen, was auch viel besser zur gesamten Story gepasst hätte.
    Das Ende wurde zu kurz abgehandelt, da hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht.

    Die Charaktere waren sehr unterschiedlich gezeichnet.

    Sophie ist ein Tollpatsch, wie er im Buche steht, brachte mich zum Schmunzeln und Lachen. Sie hat mir von Seite zu Seite immer besser gefallen, obwohl ich mich ja bei manchen Szenen fremdschämen musste. Sie hat eine schöne Wandlung durchgemacht.

    Chris war mir von Beginn an nicht sonderlich sympathisch. Ich weiß nicht, was Sophie in ihm gesehen hat, sie war ja schon nach einem Blick verleibt. Dabei war sein Verhalten unmöglich.

    Eine nette Geschichte, die ohne den Handlungsstrang um Fiona und mit einem stärkeren Blickwinkel auf die Kandidatinnen noch besser gewesen wäre. 

    Fazit:

    Eine schöne und nette Geschichte.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    HarperCollinsGermanys avatar

    Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen books2read Romans

     

    "Mr. Right fällt nicht vom Himmel" von Marlena Stern


    ein. Bitte bewerbt euch bis zum 08.07.2018 für eines von 15 Leseexemplaren (E-Book) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


    Über den Inhalt:

    Venus verspricht Liebesglück. Nur nicht für Sophie.

    Pleite, single und demnächst arbeitslos stolpert sie von einem Unglück ins nächste, bis sie im Casting der Datingshow Sternzeichen Amor landet.

    Dort passt der schüchterne Tollpatsch so gar nicht hinein. Da sind sich alle einig.

    Sophie jedoch wittert in der unerwarteten Herausforderung die Chance, ihr Leben von Grund auf zu verändern - und sich Showteilnehmer Chris zu schnappen. Der hat nur ausgerechnet an ihrer Erzrivalin Fiona einen Narren gefressen.

    Runde um Runde muss Sophie lernen sich zu behaupten und erkennt schon bald: Die Zeit des Zögerns ist vorbei!

    Du möchtest "Mr. Right fällt nicht vom Himmel" von Marlena Stern lesen?

    Dann bewirb dich jetzt um eines der 15 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon, Thalia & Co teilst.

    Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von books2read by HarperCollins Germany



    Y
    Letzter Beitrag von  YH110BYvor einem Monat
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks