Marlena de Blasi Tausend Tage in der Toskana

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tausend Tage in der Toskana“ von Marlena de Blasi

Ein zugiges altes Bauernhaus in der Toskana, kein Strom, kein Telefon und eine winzige Küche. Und trotzdem: Für Marlena und Fernando ist es ein Paradies, das es zu entdecken gilt. Umhegt und unterstützt von warmherzigen Nachbarn, wird das Abenteuer Toskana zu einer romantischen Reise durch Geheimnisse, Rezepte und Genüsse einer wunderbaren Kultur – so köstlich und anregend wie das Leben und die Liebe selbst. Eine Liebesgeschichte mit Rezepten – kulinarisch, sinnlich, schön.

märchenhaft und magisch

— annewiegner

ich musste sie alle lesen..

— Buechermel

Die Toskana und das Essen wird wunderschön beschrieben, doch sonst ziemlich langweilig und langatmig.

— adventurously

Wer seine Träume leben will, der sollte die Ärmel aufkrempeln und den Spuren dieses Buches folgen.

— Hupsi

Stöbern in Romane

Winterengel

In meinen Augen das bisher beste Buch von Corina Bomann. Märchenhaft weihnachtlich

spozal89

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tausend Tage in der Toskana" von Marlena De Blasi

    Tausend Tage in der Toskana

    Morella

    29. January 2012 um 00:55

    BCID: 286-10412288
    http://www.bookcrossing.com

  • Rezension zu "Tausend Tage in der Toskana" von Marlena De Blasi

    Tausend Tage in der Toskana

    libro

    07. November 2008 um 07:08

    Di Blasi ist eigentlich amerikanische Köchin – lebt und arbeitet aber in Italien. Ihre Bücher (es gibt noch eins über Venedig und Umbrien) lassen einen eintauchen in Land, Leute und vor allem in das Essen und die Feste. Man sieht, riecht und schmeckt förmlich die Toskana, ist hingerissen von deren grandioser und liebenswerter Beschreibung und – ich habe wirklich über das Lesen vergessen, aus der Straßenbahn auszusteigen... Für mich als alten Italien-Fan ein absolutes Lesevergnügen.

    Mehr
  • Rezension zu "Tausend Tage in der Toskana" von Marlena De Blasi

    Tausend Tage in der Toskana

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. April 2008 um 17:17

    Ein herrliches Buch! Die Autorin schafft es einem eindrücklich die Lebensfreude- und Weise der Toskaner nahezubringen. Das Buch ist gespickt mit vielen tollen italienischen Rezepten, die nicht einfach so eingefügt wurden, sondern jeweils die Speisen sind, die in dem Buch vorkommen.
    Taucht ab in die Welt der Toskana!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks