Marlene Bierwirth

 4.8 Sterne bei 14 Bewertungen

Lebenslauf von Marlene Bierwirth

Marlene Bierwirth ist 20 Jahre alt und wohnt mit ihrem Bruder in Mittelhessen in einer WG. Sie ist gerne mit ihren Freunden unterwegs, reitet, singt im Chor, fotografiert und liebt es, ins Kino zu gehen. Mit 18 Jahren bekam sie die Diagnose »metastasiertes Medulloblastom« – ein bösartiger Hirntumor. Nach 13 Monaten Chemotherapie und Bestrahlung ist sie heute tumorfrei mit guter Prognose, dass es auch so bleibt. Sie möchte Erziehungswissenschaften studieren und hat viele Pläne für die Zukunft.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Marlene Bierwirth

Cover des Buches Meine Medizin seid ihr! (ISBN:9783959102278)

Meine Medizin seid ihr!

 (14)
Erschienen am 01.10.2019

Neue Rezensionen zu Marlene Bierwirth

Neu

Rezension zu "Meine Medizin seid ihr!" von Marlene Bierwirth

Marlene Bierwirth - Meine Medizin seid ihr
katy-modelvor einem Monat

Zum Buch:

Marlene ist 18 Jahre alt und auf der Überholspur: Abi, Jobben, vielleicht in eine WG ziehen, studieren – nur was? Das sind die Fragen, die sie beschäftigen. Bis ihr Leben von einem auf den anderen Moment zum kompletten Stillstand kommt: Diagnose Hirntumor. Bösartiger. Marlene will es nicht wahrhaben, die Zeit zurückdrehen, will, dass alles wieder so ist wie vorher. Erst nach und nach gelingt es ihr, ihren Weg in dem Kampf gegen den Krebs zu finden. Und es ist ihr ganz eigener: Sie öffnet sich mit beeindruckender Energie und Optimismus, erst ihrer Familie und engen Freunden, dann der ganzen Welt – mit einem mutigen, schonungslosen Blog. Ihr Buch erzählt ehrlich und ergreifend von dem harten Schicksal einer jungen Frau, die trotz der Diagnose Krebs ihr Glück gefunden und gelernt hat: Gemeinsam kann man alles schaffen.


Meine Rezension:

Hier erlebt man Marlene eine 18 Jähriges Mädchen das eine schwere Diagnose erhält und erfährt das sie Hirntumor hat sie fragte sich schon warum sie so schlecht sieht ,ob es an Studium Stress liegt .Sie will aufgeben ,verkriecht sich und ist am Ende Durch ihre Familie und freunde und der Internet community erfährt sie starken halt und will nun doch kämpfen und erobert sich zurück ins Leben .Sie hat die Geschichte sehr schön geschrieben das man mit ihr mit gelitten hat und gehofft das sie es schafft .

Der Schreibstil:

war sehr gut und flüssig ,der Spannungsbogen wurde gut gehalten und es wurde in die Ich Version geschrieben .

Charaktere :

Marlene und ihre Familie und freunde waren sehr gut zu lesen und wurden gut beschrieben .

Das Ende 

war wundervoll und mit so viel Erleichterung .

Fazit:

Ein Buch über Marlene und der Kampf gegen denn Hirntumor mit ihren jungen 18 Jahren .

Ich vergebe 5 Sterne für das Buch  

Das Cover :

in natürlichen Natur und blau gehalten mit Marlene während sie keine Haare mehr hat und doch so natürlich schön aussieht .

Kommentieren0
19
Teilen

Rezension zu "Meine Medizin seid ihr!" von Marlene Bierwirth

"Ich bin die 18-jährige Marlene, die Krebs hat und deshalb eine schicke Glatze trägt." (Seite 138)
Maza_e_Keqevor einem Monat

Ein wunderbares Buch über ein extrem starkes Mädchen, das mit 18 Jahren plötzlich erwachsenere Entscheidungen treffen muss, als so mancher Jugendliche ihres Alters.

Mir persönlich sind ein paar Fehler in der Grammatik aufgefallen, was ich darauf zurück führe, dass natürlich die Autorin keine Schriftstellerin ist, die genau so schreibt, wie sie spricht. Das sorgt gleichzeitig dafür, dass die Geschichte wunderbar flüssig zu lesen ist und sofort in ihren Bann zieht, weil es klingt, als würde sie mir alles einfach erzählen.

Mit Gänsehaut und gleichzeitig einigem Schmunzeln las ich über dieses ernste Thema, begleitete Marlene zu Therapien und wurde Mitglied ihrer Gemeinschaft.

Trotz dieses extrem ernsten Themas begegnet mir Marlene unvergleichlich positiv, voller Lebensfreude und größtenteils entspannt.

An einigen Stellen verliert sich die Autorin in Nebensächlichkeiten und Wiederholungen, dafür fehlen mir oft Hintergrundinformationen, besonders zum Krankheits- und Therapieverlauf. Auch dass sie erst von sich selbst spricht, kurz darauf Sätze mit „man“ verallgemeinert, gefällt mir weniger.

Trotzdem klappe ich das Buch mit einer positiven Grundstimmung zu und freue mich sehr, dass Marlene als krebsfrei und geheilt gilt und wünsche ihr nur das Beste für ihre Zukunft.

Kommentieren0
24
Teilen
J

Rezension zu "Meine Medizin seid ihr!" von Marlene Bierwirth

eine beeindruckende Geschichte einer beeindruckenden jungen Frau
Jolly_Racoonvor einem Monat

Mit 18 verändert sich Marlenes Leben komplett: Sie sieht auf einmal schlechter, erbricht sich mehrmals am Tag und kann sich diese Symptome nicht wirklich erklären. Bei einer Untersuchung stellt sich heraus, dass ein bösartiger Tumor in ihrem Kopf ist. 

Das Buch hat mir sehr imponiert. Das Auf und Ab der Gefühle von Marlene wurden gut beschrieben und nachvollziehend dargestellt. Der Schreibstil ist flüssig und sorgt dafür, dass man das Buch in einem Rutsch durchliest.

Auch die Stationen der Behandlung wurden gut beschrieben. Am meisten hat mich jedoch Marlene als Person beeindruckt. Trotz der schwierigen Situation hat sie immer das Gute gesehen und die Zeit mit ihren Liebsten genossen. Marlene geht mit so viel Offenheit mit der schwierigen Thematik um, dass einen diese positive Energie einfach nur umhaut. Auch den starken Rückhalt ihrer Freunde, Familie und ihres Partners fand ich sehr beeindruckend und alles andere als selbstverständlich.

Marlene ist während der Behandlung über sich hinaus gewachsen und an ihrer positiven Lebenseinstellung kann man sich auf jeden Fall eine sehr große Scheibe von abschneiden. Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen und ich wünsche Marlene alles erdenklich Gute für die Zukunft :D

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Meine Medizin seid ihr! (ISBN:undefined)

Wie verlosen 20 Exemplare von »Meine Medizin seid ihr!« an alle, die uns verraten, was für euch zu einem Selfcare-Tag gehört. Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß beim Lesen und einen wunderschönen Start in den Herbst.

Bitte beachtet auch unsere https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/ 

229 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks