Marlene Faro

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(3)
(9)
(16)
(10)
(2)

Lebenslauf von Marlene Faro

Marlene Faro hat Geschichte und Politikwissenschaften studiert. Die promovierte Historikerin war als Journalistin u.a. für Geo, Stern, Globo, Gong und Cosmopolitan tätig. Ihr Debütroman „Frauen die Prosecco trinken“ avancierte zum Bestseller und wurde verfilmt. Neben weiteren Romanen hat sie auch Sachbücher geschrieben. Die Autorin lebt und arbeitet in Wien

Bekannteste Bücher

Lesereise Graz

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalter Weihrauch

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutiger Klee

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Frau des Weinhändlers

Bei diesen Partnern bestellen:

Frauen die Prosecco trinken

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vogelkundlerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Leben, Teil zwei

Bei diesen Partnern bestellen:

Frauen, die den Bauch einziehen

Bei diesen Partnern bestellen:

'An heymlichen orten'

Bei diesen Partnern bestellen:

So what!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mord im idyllischen Salzkammergut

    Blutiger Klee
    Maerchenbuch

    Maerchenbuch

    15. June 2016 um 07:32 Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Mitten im idyllischen Salzkammergut geschieht ein brutaler Mord! Der alte Baron Gleinegg, ein äußerst unsympathischer Zeitgenosse, wird vor einer Wallfahrtskapelle erstochen aufgefunden. Auch wenn der unbeliebte Adelige eine bekannte Persönlichkeit der Region war und viel Einfluss in der Gemeinde hatte, hält sich die Trauer über seinen Tod im Ort in Grenzen. Nicht einmal die Kinder des Barons zeigen viel Interesse an den Ermittlungen, die sich äußerst schwierig gestalten, denn Kommissar Artur Pestallozzi und sein Kollege, der ...

    Mehr
  • Zwei tote Frauen im Advent - ist hier ein Serienkiller am Werk?

    Kalter Weihrauch
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    Rezension zu "Kalter Weihrauch" von Marlene Faro

    Inhalt:Chefinspektor Artur Pestallozzi wird in seinem zweiten Fall an den winterlichen Wolfgangsee gerufen. Während des Adventmarktes wird eine junge Frau in Nonnentracht ermordet aufgefunden. Die weist alte Misshandlungsspuren auf. Als die Gerichtsmedizinerin Lisa Kleinschmidt ein ungewöhnliches Detail an der Toten entdeckt, gehen die Ermittlungen in eine bestimmte Richtung.Dann wird in der scheinbaren vorweihnachtlichen Idylle eine weitere junge Frau ermordet.Treibt sich im schönen Salzkammergut ein Serienkiller herum? Warum ...

    Mehr
    • 2
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    07. April 2016 um 19:48
  • Nicht das, was ich erwartet hatte ...

    So what!: Frauenroman (Frauenromane im GMEINER-Verlag)
    Die-wein

    Die-wein

    21. February 2016 um 09:07 Rezension zu "So what!: Frauenroman (Frauenromane im GMEINER-Verlag)" von Marlene Faro

    Die vier Freundinnen Lilli, Katharina, Paola und Nesrin kennen sich schon viele Jahre und treffen sich häufig um sich den Kummer von der Seele zu reden. Als offensichtlich wird, dass Katharinas Ehe nicht mehr zu retten ist und diese immer unglücklicher wird, schmieden die Frauen einen teuflischen Plan. Zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben, fällt mir richtig schwer und ich habe dies auch lange vor mir hergeschoben, da es überhaupt nicht das war, was ich erwartete. Ich hatte angesichts des Covers und des Klappentextes auf ...

    Mehr
  • Wer hat den alten Baron auf dem Gewissen?

    Blutiger Klee
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    02. August 2015 um 18:02 Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Das idyllische Salzkammergut ist Schauplatz eines brutalen Mordes. Das Mordopfer, Baron Gleinegg, war zu seinen Lebzeiten kein beliebter Zeitgenosse. Auch seine Töchter und der Sohn standen ihm nicht sehr nahe. Die Ermittler Artur Pestallozzi und Leo Altmeyer müssen sich durch eine Menge Tratsch und Klatsch durcharbeiten. Scheinen doch einige Personen ein Motiv zu haben. Einige haben auch unschöne Geheimnisse, die nun an die Oberfläche kommen. Auch die Gerichtsmedizinerin Lisa Kleinschmidt ist gefordert. Wer hat den alten, ...

    Mehr
  • der zweite Fall.....

    Kalter Weihrauch
    abuelita

    abuelita

    26. February 2014 um 18:06 Rezension zu "Kalter Weihrauch" von Marlene Faro

    Für Chefinspektor Artur Pestallozzi - diesmal am Wolfgangsee . Eine tote junge Frau wird gefunden und die Gerichtsmedizinerin Lisa stellt nicht nur schwere Mißhandlungen au der Kindheit fest, sondern auch ein ganz besonderes körperliches Merkmal – das ich hier natürlich nicht verraten werde. Dann geschieht ein zweiter Mord und wieder ist ein kirchliches Indiz im Spiel. Hat hier jemand eine Rechnung mit der Kirche offen? Einblicke ins Privatleben der Ermittler und der Gerichtsmedizinerin gewährt uns die Autorin hier genau wie ...

    Mehr
  • Netter Krimi

    Kalter Weihrauch
    leserin

    leserin

    15. October 2013 um 21:46 Rezension zu "Kalter Weihrauch" von Marlene Faro

    Inspektor Artur Pestallozzi. Leo Altwenger und Gerichtsmedizinerin Lisa Kleinschmidt ermitteln in zwei Morden im Salzkammergut. Der Krimi ist spannend, sehr locker und nett geschrieben. Ich habe ihn gerne gelesen.

  • Spannender Kriminalroman aus Österreich

    Kalter Weihrauch
    Eka

    Eka

    28. August 2013 um 16:17 Rezension zu "Kalter Weihrauch" von Marlene Faro

    Wie in jedem Jahr beginnt am ersten Wochenende im Advent in dem kleinen Dorf am Wolfgangsee der beliebte Weihnachtsmarkt. Aber diesmal schlägt die fröhliche Stimmung schnell um, denn im nahen Wald hinter dem Weihnachtsmarkt wird eine Frauenleiche gefunden. Chefinspektor Artur Pestallozzi und sein Kollege Leo Altwenger ermitteln und stellen schnell fest, dass es sich bei der Toten offenbar um eine Nonne aus dem nahegelegenen Kloster handelt. Die Gerichtsmedizinerin Lisa Kleinschmidt stellt bei der Obduktion schwere Misshandlungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Blutiger Klee
    FraeuleinVogelfrei

    FraeuleinVogelfrei

    13. September 2012 um 14:24 Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Liebevolle Charaktere,einfühlsame Schreibeweise,sprachlicher Witz - dazu noch eine Prise touristische Peinlichkeiten und politische Seitenhiebe. Feinsinnig und amüsierend - durchaus lesbar aber wer Thrill und Spannung ist hier falsch. Durchschnittliche Krimikost die schwer im Erzählstil ist,wo die Seele einfach fehtl.Abgedroschene Klischees,mäßige Spannung,schlechte Ermittlungsarbeit,vorhersehbare Geschichten - Figuren die man so oder so schon irgendwo gelesen hat. Zwar gute Unterhaltung aber nur in Form von Ablenkung.Man sollte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Blutiger Klee
    Eka

    Eka

    14. August 2012 um 11:03 Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Kathi Luggauer, bereits 84 Jahre alt, hilft in der Saison im Hotel im Salzkammergut aus. Nach einem anstrengenden Tag sucht sie ein wenig Ruhe und macht sich auf den Weg zu einer nahe gelegenen Wallfahrtskapelle. Dort sieht sie, daß die Ruhebank vor der Kapelle bereits besetzt ist. Dort sitzt der alte Baron Gleinegg und als sie näher kommt, macht sie die grausige Entdeckung, daß dieser tot ist. Alles sieht danach aus, daß er nicht eines natürlichen Todes gestorben ist und sie rennt zum nächsten Hof, um die Polizei zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Blutiger Klee
    smayrhofer

    smayrhofer

    20. July 2012 um 12:32 Rezension zu "Blutiger Klee" von Marlene Faro

    Die Steiermark in der sommerlichen Touristensaison: Die 84jährige Katharina Luggauer, genannt Kathi, hat eigentlich nur ein bisschen Ruhe vor einem anstrengenden Arbeitstag in der Hotelküche gesucht, als sie sich auf den Weg zur Wallfahrtskapelle macht. Dort angekommen macht sie aber eine grausige Entdeckung: auf der Bank vor der Kapelle sitzt der alte Baron Gleinegg bzw. das, was noch von ihm übrig ist. Das Team von Chefinspektor Artur Pestallozzi, seinem Kollegen Leo Attwenger und der Gerichtsmedizinerin Lisa Kleinschmidt steht ...

    Mehr
  • weitere