Marlene John Sag mir, wer ich bin

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(3)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sag mir, wer ich bin“ von Marlene John

Renate Strecker ist gerade einmal fünf Jahre alt, als sie erfährt, dass sie bei ihrer Geburt im September 1945 im Krankenhaus mit einem anderen Säugling vertauscht wurde und ihre geliebte Familie gar nicht ihre wirkliche ist. Als die Behörden wider jede Vernunft den Rücktausch verfügen, nimmt ein Albtraum seinen Lauf … Die erschütternde Geschichte einer unglücklichen Jugend in den Fünfzigerjahren und einer langen Suche nach der eigenen Identität.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen