Marlene Menzel Flammenbrüder

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(7)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flammenbrüder“ von Marlene Menzel

Eine eiskalte Mordserie, die Berlin in Atem hält: „Flammenbrüder“ von Marlene Menzel jetzt als eBook bei dotbooks. Solch einen Fall hat Kommissar Alois Seefeldt in seinen vielen Dienstjahren noch nicht erlebt: Mitten auf dem Polizeigelände wird ein Mann eiskalt erstochen – doch niemand hat etwas gesehen! Dies ist nur der Beginn einer Reihe unerklärlicher Morde, bei denen von der Tatwaffe jede Spur fehlt. Was hat es mit dem Tattoo auf sich, das die Toten tragen? Und was weiß die neue Kollegin, die toughe Rechtsmedizinerin Faraya Wolf, zu der sich Seefeldt immer stärker hingezogen fühlt? Der Kommissar beginnt zu ermitteln – und gerät schon bald selbst ins Visier des Täters … Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Flammenbrüder“ von Marlene Menzel. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Ein Krimi mit leichten Schwächen

— mistellor
mistellor

Toller Krimi, sehr zu empfehlen!

— YH110BY
YH110BY

spannend bis zum Schluss

— Honigmond
Honigmond

Unterhaltsamer Krimi mit einigen wenigen Schwächen

— Schugga
Schugga

sympathisches Ermittlerteam, spannender Fall, warum müssen Menschen nur so hassen?

— janaka
janaka

Debüt eines großartigen Ermittlerteams, liebevoll gezeichnete Charaktere, Spannung bis zum Ende

— MissSophi
MissSophi

Spannung + sympathische Charaktere

— sabine080777
sabine080777

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. October 2016 um 17:43
  • Ein Krimi mit leichten Schwächen

    Flammenbrüder
    mistellor

    mistellor

    11. September 2016 um 22:52

    Die Autorin hat eine neue Krimiserie begonnen mit einem Kriminalkommissar und einer Rechtsmedizinerin. Die Krimiserie spielt in Berlin und die Stadt ist in diesem Roman selbst ein Protagonist, was mir sehr gefallen hat.Eigentlich ist der Roman gut zu lesen, der Plot ist relativ spannend, die Lösung des Falles überraschend. Schade nur, dass es einfach zu viel Ungereimtheiten, Zufälle und unlogische Momente gibt. Beispiel: Ein Verdächtiger lockt den Kommissar und seine Begleitung als schneller Fußgänger, an anderer Stelle wird er als dicker, kaum gehfähiger Mann beschrieben. Solche Stellen gibt öfters im Buch, was ich sehr schade finde.Vielleicht wird das im nächsten Band besser, denn ich sehe in diesem neuen Krimipärchen großes Potential. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Flammenbrüder: Ein Fall für Alois Seefeldt und Faraya Wolf" von Marlene Menzel

    Flammenbrüder
    Marlene-Menzel-Autorin

    Marlene-Menzel-Autorin

    Liebe Leser und Leserinnen, dotbooks und ich laden euch herzlich zu einer ersten spannenden Krimi-Leserunde mit Kommissar Alois Seefeldt und Rechtsmedizinerin Faraya Wolf ein! Meine Geschichte spielt im Berlin heutiger Zeit und widmet sich dem liebenswürdigen, manchmal kauzigen Kommissar Alois Seefeldt, der es mit der für ihn bis dahin grausamsten und gleichzeitig persönlichsten Mordserie zu tun bekommt: Auf dem Parkplatz der Polizeistation torkelt ihm ein blutüberströmter Mann entgegen, der kurz darauf in seinen Armen stirbt und so einige Rätsel aufgibt. Niemand will etwas gesehen haben, doch schon bald erhält Seefeldt Botschaften des Killers, die ihn direkt ansprechen. Ein Katz- und Mausspiel nimmt seinen Lauf … Hilfe erhält Seefeldt von der neuen Pathologin Faraya Wolf, die nicht nur ihm mit ihrer lebensfrohen und feurigen Art den Kopf verdreht. Die Halbafrikanerin steht allerdings mehr mit dem Fall in Verbindung als ihr lieb ist … Falls euch das noch nicht reicht, habt ihr hier auch noch den offiziellen Klappentext: Eine eiskalte Mordserie, die Berlin in Atem hält! Solch einen Fall hat Kommissar Alois Seefeldt in seinen vielen Dienstjahren noch nicht erlebt: Mitten auf dem Polizeigelände wird ein Mann eiskalt erstochen – doch niemand hat etwas gesehen! Dies ist nur der Beginn einer Reihe unerklärlicher Morde, bei denen von der Tatwaffe jede Spur fehlt. Was hat es mit dem Tattoo auf sich, das die Toten tragen? Und was weiß die neue Kollegin, die toughe Rechtsmedizinerin Faraya Wolf, zu der sich Seefeldt immer stärker hingezogen fühlt? Der Kommissar beginnt zu ermitteln – und gerät schon bald selbst ins Visier des Täters … „Flammenbrüder“ ist der erste Teil einer Reihe, deren Fälle jeweils abgeschlossen sind, worin sich die Charaktere und ihr Verhältnis zueinander aber immer auch weiterentwickeln. Neben sympathischen Helden und richtigen Fieslingen erwarten euch eine spannende Jagd nach dem Mörder sowie das brisante Thema Fremdenhass. Dotbooks verlost 10 eBooks von „Flammenbrüder“ im Format eurer Wahl! Ich bin schon gespannt, was ihr zu meinem Krimi sagt, und werde mich selbst an der Leserunde beteiligen und eure Fragen fleißig beantworten. Jetzt interessiert mich aber noch brennend, was ihr von Krimi- und Thrillercharakteren erwartet. Wie wünscht ihr euch zum Beispiel die Ermittler? Eher makellos oder mit Ecken und Kanten? Eure Marlene  

    Mehr
    • 89
  • Spannend mit überraschendem Ausgang

    Flammenbrüder
    Honigmond

    Honigmond

    20. August 2016 um 23:36

    Zur Buchbeschreibung:Eine eiskalte Mordserie, die Berlin in Atem hält: „Flammenbrüder“ von Marlene Menzel jetzt als eBook bei dotbooks. Solch einen Fall hat Kommissar Alois Seefeldt in seinen vielen Dienstjahren noch nicht erlebt: Mitten auf dem Polizeigelände wird ein Mann eiskalt erstochen – doch niemand hat etwas gesehen! Dies ist nur der Beginn einer Reihe unerklärlicher Morde, bei denen von der Tatwaffe jede Spur fehlt. Was hat es mit dem Tattoo auf sich, das die Toten tragen? Und was weiß die neue Kollegin, die toughe Rechtsmedizinerin Faraya Wolf, zu der sich Seefeldt immer stärker hingezogen fühlt? Der Kommissar beginnt zu ermitteln – und gerät schon bald selbst ins Visier des Täters.Mein Leseeindruck:Das Buch bekam ich als eBook im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt und muss sagen, dass sich das Buch mehr als gut hat lesen lassen. Der Schreibstil hat mir sehr sehr gut gefallen, da man sich mitten im Geschehen gefühlt hat und gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen, was aber auch am spannenden Verlauf des Buches lag. Sehr schön fand ich, dass die Autorin es geschickt eingebunden hat, auch die alltäglichen politischen Themen einzubinden, die stets aktuell sind und man somit auch einen anderenBlickwinkel auf die Thematik bekam. Das Ermittlerduo, was ja eigentlich kein direktes Ermittlerteam, sondern eher nur Kollegen sind, die mit dem Fall zu tun haben, hat mir außerordentlich gut gefallen, da sie sich sehr gut ergänzt haben. Seefeldt schon etwas älter mit den kleinen Problemchen eines Mannes in diesem Alter und die junge Faraya, die eine große Liebesenttäuschung erst noch verarbeiten muss, sich dann aber auch noch herausstellt, dass ihr Ex irgendwas mit dem Fall zu tun haben könnte. Geschickt wird man von der Autorin in dir Irre geleitet, so dass man Kleinigkeiten übersieht und den Täter somit nicht wirklich auf der Karte hat und ist am Ende mehr als überrascht, als der Fall gelöst wird. Nun bleibt abzuwarten, was der nächste Fall bringen wird und ob Faraya und Seefeldt ihre Berührungsängste weiter ablegen werden. Ein empfehlenswerter Krimi, den man gelesen haben sollte. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Einem eiskalten Killer auf der Spur

    Flammenbrüder
    sinsa

    sinsa

    17. August 2016 um 10:45

    Solch einen Fall hat Kommissar Alois Seefeldt in seinen vielen Dienstjahren noch nicht erlebt: Mitten auf dem Polizeigelände wird ein Mann eiskalt erstochen – doch niemand hat etwas gesehen! Dies ist nur der Beginn einer Reihe unerklärlicher Morde, bei denen von der Tatwaffe jede Spur fehlt. Was hat es mit dem Tattoo auf sich, das die Toten tragen? Und was weiß die neue Kollegin, die toughe Rechtsmedizinerin Faraya Wolf, zu der sich Seefeldt immer stärker hingezogen fühlt? Der Kommissar beginnt zu ermitteln – und gerät schon bald selbst ins Visier des Täters …Meine Meinung:Momentan ja voll im Trend verfolgen Kommissar Alois Seefeldt und seine neue Kollegin, die Rechtsmedizinerin Faraya Wolf einen eiskalten Mörder. Trotz einiger kleiner Schwächen hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Am Ende war ich genauso überrascht wie Seefeldt über den unerwarteten Mörder. Alois, der sich lieber Lois nennen lässt, und Faraya lernen sich in diesem Band erstmals kennen und arbeiten schon ganz gut zusammen. Dabei sind beide doch etwas gegensätzlich angelegt, ergänzen sich dadurch aber ganz gut. Insgesamt ist die Geschichte flüssig geschrieben und gut nachvollziehbar. Die beiden Ermittler wirklich sympathisch. Die Geschichte entwickelt sich zügig und ist fesselnd.Ein gelungener Auftakt für ein neues Ermittlerduo.

    Mehr
    • 2
  • Toller Krimi, sehr zu empfehlen!

    Flammenbrüder
    YH110BY

    YH110BY

    13. August 2016 um 22:35

    Alois Seefeldt findet im Hof des Polizeigebäudes einen Toten, der erstochen wurde. Die Rechtsmedizinerin Faraya Wolf untersucht den Toten. Schon bald stellen die Ermittler fest, dass die Mordwaffe ein Eispfahl war. Innerhalb kurzer Zeit gibt es noch mehr Tote, die alle ein Tatoo mit Flammen auf ihrem Körper haben. Faraya hat private Erfahrungen mit diesem Tatoo gemacht und unterstützt Alois bei seinen Ermittlungen....Der Krimi hat mir sehr gut gefallen. Er lässt sich kurzweilig und spannend lesen. Die Hauptcharaktere sind mir sehr sympathisch gewesen und ich konnte sie mir gut vorstellen. Bis zum Ende des Krimis bin ich nicht daraufgekommen, wer hinter den ganzen Morden steckt! Im Gegensatz zu anderen Krimis, die sich zäh und teilweise etwas langweilig lesen lassen, kann ich diesen nur empfehlen. 

    Mehr
    • 2
  • Beginn einer neuen, tollen Reihe :-)

    Flammenbrüder
    UnterDieHaut

    UnterDieHaut

    04. August 2016 um 14:16

    Nachdem ich die einzelnen Teile der Olivia-Brooks-Reihe von Marlene Menzel geradezu verschlungen habe, war ich natürlich sehr gespannt, was sie diesmal aus dem Hut zaubert, und ich wurde nicht enttäuscht.Mit Faraya Wolf (genannt Fay) hat die Autorin wieder eine sehr starke Figur erschaffen, die mit etlichen Vorurteilen zu kämpfen hat.  Im Laufe des Buches erfährt man allerhand aus ihrem Leben, das bisher alles andere als einfach war.  Auch der ältere Kommissar Alois Seefeldt (genannt Lois)  hat es nicht leicht. Zum einen ist da natürlich der Fall der seine ganze Aufmerksamkeit fordert und zum anderen flattern ihm, mit Fay, ständig die Schmetterlinge im Bauch dazwischen.In dem Buch war alles vertreten, was ich von einem guten Krimi erwarte. Es gab Charaktere zum lieben/mitfühlen, andere wiederum, beginnt man recht schnell abgrundtief zu hassen.  Dazu kommt natürlich eine gehörige Portion Spannung und ne Prise Humor. Bei der Wahl der Mordwaffe überrascht mich die Autorin jedes Mal aufs Neue (war bei der Olivia-Brooks-Reihe auch schon der Fall). Fay hätte ich an manchen Stellen im Buch gerne mit beiden Händen festgehalten, weil sie relativ lebensmüde/naiv war.Das Buch lässt sich recht flüssig lesen. Charaktere und Orte finde ich gut und ausreichend beschrieben. Man kann sich gut in die Leute reinversetzen und fühlt mit ihnen mit.Die Autorin hat mich die ganze Zeit über recht gut an der Nase rumgeführt. Alle gesponnenen Fäden wurden am Ende geschickt zusammengeführt und somit blieben keine Fragen offen. Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut und passt gut zum Inhalt - ebenso der Titel.Wer auf der Suche nach einer neuen Krimi-Reihe ist, die zwar relativ unblutig, dafür aber sehr spannend daherkommt, und auch Humor und Liebe beinhaltet, der wird mit diesem Buch seine Freude haben. :-)Ich freue mich schon auf Band 2 dieser neuen, interessanten Reihe ;-)P.S. : Die Olivia-Brooks-Reihe der Autorin kann ich Euch auch sehr empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • sympathisches Ermittlerteam, spannender Fall, warum müssen Menschen nur so hassen?

    Flammenbrüder
    janaka

    janaka

    02. August 2016 um 22:49

    *Inhalt*Der Mörder traut sich was, mitten auf dem Polizeigelände wird ein Mann erstochen aufgefunden, niemand hat etwas gesehen und es ist auch keine Mordwaffe auffindbar. Der Berliner Kommissar Alois Seefeldt nimmt die Ermittlungen auf, Unterstützung bekommt er von seiner neuen Kollegin, der Rechtmedizinerin Faraya Wolf. Als sie einen Mann verfolgen, der das gleiche Tattoo trägt, wie der Tote, wird dieser vor deren Augen ermordet und sie können es nicht verhindern.Gehören die beiden Ermordeten einer Organisation an? Warum werden die Mitglieder so brutal ermordet? Was weiß Faraya? Die Ermittlungen bringt beide in Gefahr…*Meine Meinung*"Flammenbrüder" von Marlene Menzel ist eine weitere Krimi-Reihe der Autorin, die ich verfolgen werde. Auch wenn mich das Cover erst ein bisschen abgeschreckt hat, habe ich mir den Klappentext genauer angeschaut. Da ich ein begeisterter Fan der Olivia-Brooks-Reihe bin, habe ich mich auch auf einen neuen Krimi von Marlene Menzel gefreut. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Die Spannung ist von Anfang an präsent und endet mit einem spektakulären Finale. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselnd, ich habe den Krimi in einem Rutsch gelesen.Mit Alois Seefeldt und Faraya Wolf sind zwei sehr sympathische Ermittler ins Leben gerufen worden. Fay ist eine toughe Frau, die "Hummeln im Mors" hat, sie will unbedingt bei den Ermittlungen helfen.Die Autorin schafft es die Gefühle und Emotionen gut zu beschreiben, ich konnte den Hass förmlich spüren, was mich immer wieder erschreckt, wenn Menschen so intensiv hassen. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Aber auch positive Gefühle waren vorhanden, die langsame Annäherung von Luis und Fay, die glaubhaft erzählt wird.*Fazit*Diese spannende Krimi-Reihe muss man einfach lesen und ich freue mich schon auf Teil 2.Er bekommt eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne von mir.

    Mehr
    • 2
  • Unterhaltsamer Krimi mit einigen wenigen Schwächen

    Flammenbrüder
    Schugga

    Schugga

    26. July 2016 um 23:08

    In Berlin geschieht ein grausamer Mord: Mitten am Tag wird auf dem Parkplatz der Polizei ein Mann erdolcht. Vom Täter und der Tatwaffe fehlen jede Spur. Als ein weiterer Mord geschieht, fällt eine Parallele auf: Beide Opfer besaßen ein Tattoo, welches auf eine Gruppierung schließen lässt. Tappt Kommissar Alois Seefeldt zu Beginn noch im Dunkeln, bringt die neue Rechtsmedizinerin Faraya Wolf schnell Licht ins Dunkel, denn sie kennt dieses Tattoo. Und wagt sich in einen Bereich vor, der lebensgefährlich ist... Marlene Menzel ist es gelungen, sowohl die beiden Protagonisten Alois Seefeldt und Faraya Wolf in ihrem Roman sympathisch zu gestalten als auch die Orte des Geschehens ausreichend zu beschreiben, ohne, dass ihr Roman unnötige Längen aufweist. Die Story liest sich angenehm flüssig und lässt den Leser bis zum Schluss im Ungewissen, wer die Toten auf dem Gewissen hat. Einige Unstimmigkeiten im Roman sowie im Handeln der Charaktere haben jedoch ein wenig an der Glaubwürdigkeit des Romans gekratzt, was im Nachhinein sehr schade ist. Ebenso hätte etwas mehr Komplexität dem Roman noch mehr Spannung verleihen können. Dennoch hat der Roman das Potential, Auftakt einer gelungenen Ermittlerserie zu sein.  

    Mehr
    • 2
  • Debüt eines neuen Ermittlerteams, welchem man Beachtung schenken sollte

    Flammenbrüder
    MissSophi

    MissSophi

    20. July 2016 um 22:31

    Ein flüssiger Schreibstil, liebevoll beschriebene Protagonisten und ein Ermittlerteam, welches man einfach nur in sein Herz schließen kann.Alois Seefeldt fällt der Fall wortwörtlich in die Arme und die neue Gerichtsmedizinerin Faraya Wolf ist mehr in die Geschehnisse involviert, als es zunächst den Anschein hat.Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen - es hat mich so gefesselt und angesprochen, dass ich es nicht aus der Hand legen wollte.Spannung, die sich langsam aufbaut, und erst ganz am Schluss ihre Auflösung findet.Ich hoffe, noch mehr Fälle von den Beiden lesen zu können und danke für dieses Lesevergnügen.

    Mehr
    • 2
  • Für Krimifans ein MUSS

    Flammenbrüder
    sabine080777

    sabine080777

    12. July 2016 um 09:01

    Da ich ein großer Fan der Oliva-Brooks-Reihe von Marlene Menzel bin, wollte ich selbstverständlich auch die neue Reihe nicht verpassen. Daher hab ich Flammenbrüder sofort bei Amazon bestellt und verschlungen :-)Was mir an den Büchern von Marlene Menzel besonders gut gefällt, sind die Charaktere. Sie schafft es, einem die Protagonisten irgendwie "nebenbei" so nahe zu bringen, so dass man das Gefühl hat, die Leute persönlich zu kennen. Für mich ganz wichtig.Die Geschichte ist einfallsreich und flüssig geschrieben. Bei der Wahl der Mordwaffen zeigt die Autorin immer wieder große Phantasie......und bei der Auflösung war ich wohl genauso überrascht wieder der Kommissar selbst.Eindeutige Leseempfehlung für Krimifans.......auch hier werde ich eine treue Leserin der Reihe werden. Daher freue ich mich auf den 2. Teil.....Olivia Brooks aus England, Faraya Wolf aus Deutschland - beides taffe Mädels, denen ich nur zu gerne folge !!

    Mehr