Rosenmärchen: Sammelband

von Marlies Lüer 
4,8 Sterne bei4 Bewertungen
Rosenmärchen: Sammelband
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

C

7 wundernbare Märchen, voller Fantasie entführen uns in eine Traumwelt voller magischer Geschöpfe

MarliesLuers avatar

7 Märchen, auf klassische Art erzählt eBook und Print

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rosenmärchen: Sammelband"

Diese sieben Märchen wurden aufgeschrieben von der siebten Tochter einer siebten Tochter. Jedes der sieben Märchen hat sieben Kapitel. Daher ist dieses Buch durch und durch magisch.
Rosen! Was wäre die Welt ohne ihre Schönheit? In jedem Märchen spielt eine Rose eine tragende Rolle. Sei es als Teichrose, als Herberge eines schlafenden Elfenkönigs oder als stechender Dorn.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07C41GC2Q
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:10.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lizzy_Curses avatar
    Lizzy_Cursevor 3 Monaten
    Märchenzeit!

    Die Rose ist wohl die ehrwürdigste unter den Blumen. Hoheitsvoll nickt sie dem Betrachter zu, der sich an ihren Blüten gar nicht satt sehen kann. Doch wenn er die Stiele berührt, kann es sein, dass er sich sticht. Der Vergleich mit der Königsblume passt so gut wie die Krone auf ein königliches Haupt. Denn Marlies Lüer hat mit dieser Märchensammlung nicht nur traditionellen Märchen frischen Wind in den Segeln verliehen. Nein, der Leser spürt, dass viel Herzblut in den Geschichten steckt und die Feder stets liebevoll angesetzt wurde, um Seite um Seite mit Leben und Wundern zu erfüllen. Die Dornen stecken in den spannenden Momenten der einzelnen kleinen Geschichten, die den Leser durch die Seiten treiben, da er unbedingt wissen möchte, ob die Geschichte nun in einem glücklichen Ende mündet oder nicht.
    Die Helden der Geschichte wurden stets mit bedachter und liebevoller Hand gezeichnet. Ein jeder sticht heraus – mal mit Großmut, mal mit liebevollem Handeln oder mit auch mit der ein oder anderen schlechten Eigenschaft.

    Ich habe jede Geschichte gerne gelesen. Einige sind besonders herausgestochen. Eine klare Empfehlung gibt es für: Seerosenzauber und Salzrose, die mich berührt haben. Doch auch die anderen Märchen sind charmant geschrieben.

    Ich kann diese Geschichtensammlung all jenen empfehlen, die frischen Wind in den Märchen suchen und sich verzaubern lassen wollen. Und viel Spaß beim Raten, welches Märchen der Geschichte denn zu Grund lag. Manchmal ist es ganz schön knifflig.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    xotils avatar
    xotilvor 4 Monaten
    Wunderschöne Märchen

     

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    C
    Calla66vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: 7 wundernbare Märchen, voller Fantasie entführen uns in eine Traumwelt voller magischer Geschöpfe
    Märchen und Rosen, die perfekte Kombination

    Das Cover:

    Schlicht aber sehr schön. Rote Rosen vor einem grünen Hintergrund. Dazu der Titel in Weiß. Gut zu erkennen. Passt einfach perfekt zum Buch.

    Der Klappentext:

    Diese sieben Märchen wurden aufgeschrieben von der siebten Tochter einer siebten Tochter. Jedes der sieben Märchen hat sieben Kapitel. Daher ist dieses Buch durch und durch magisch.
    Rosen! Was wäre die Welt ohne ihre Schönheit? In jedem Märchen spielt eine Rose eine tragende Rolle. Sei es als Teichrose, als Herberge eines schlafenden Elfenkönigs oder als stechender Dorn.

    INHALT:
    Träger der Rose, Seerosenzauber, Salzrose, Siebensohn, Lavendelpferd und Roseneinhorn, Dornenprinz, Rosenfeuer

    Eine kurze Info, so mag ich Klappentexte, die einzelnen Märchen werden aufgezählt. Mehr braucht man nicht.

     

    Zum Inhalt:

    Ich liebe Märchen und Rosen, deshalb sprach mich dieser Sammelband sofort an.

    7 wunderschöne Märchen.

    Ich will euch kurz etwas über jedes Märchen erzählen:

    1.       Träger der Rose:

    Ein Junge, der zu den Außenseitern seines Dorfes zählt erlebt ein spannendes Abenteuer und muss sich einer gefährlichen Aufgabe stellen. Er trifft auf magische Geschöpfe, wie eine männliche Wunsch-Fee, einen Rosenelf…

    Sehr schön geschrieben, macht Kindern Mut, dass auch die Schwachen zu Helden werden können.

    2.Seerosenzauber:

    Dieses Märchen erinnert an Schneeweißchen und Rosenrot. Sehr romantisch und natürlich spielen Rosen eine Rolle, neben den „normalen“ eben die im Titel erwähnten Seerosen.

    3.Salzrose:

    Auch dieses Märchen hat seinen Ursprung in einem bestehenden. Es geht um Liebe, die in Gefahr ist und um die gekämpft werden muss. Es geht um alte Feindschaften und natürlich viel Magie und Zauberei. Aber auch um Geschwister, die eifersüchtig, aber am Ende doch füreinander einstehen und sich helfen wenn es nötig ist.

    4.Siebensohn:

    Die magische Sieben, Zauberei und wieder magische Abenteuer. Ein Protagonist, der sich entwickelt und ganz viel Herz gegenüber den Schwachen hat. Aber auch lustige Gestalten, eine Burg, die ein Eigenleben hat und andere sehr schöne Elemente.

    5.Lavendelpferd und Roseneinhorn

    Hier geht es um Trauer und Depressionen und ein Kind, dass Hoffnung bringt. Wieder wunderschöne magische Elemente.

    6.Dornenprinz:

    Rosenstöcke, die zeigen wie es um die zu ihnen gehörigen Personen bestellt ist, dazu eine Menge märchenhafter Dinge, ein Findelkind, das in Wirklichkeit ein Prinz ist. Wer hat sich sowas nicht in seiner Kindheit gewünscht.

    7. Rosenfeuer:

    Auch hier wieder ein spannendes Abenteuer und Kinder, die zu Helden werden. Hier zeigt sich das nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick aussieht. Dass man hinter die Dinge blicken muss und manchmal Verständnis für seine „Feinde“ zeigen sollte.

    Dieses Buch hat mich wieder in meine Kindheit entführt. Mit Märchen in denen das Gute siegt und das Böse bestraft wird. Wo es eine Menge magischer Geschöpfe, von Elfen über verwunschene Prinzen, Zwerge, Magier und eben alles was das Herz begehrt, gibt.

    Man begibt sich in eine Traumwelt. Manche dieser Märchen haben ihren Ursprung in den Klassikern wie zum Beispiel  dient Schneeweißchen und Rosenrot als Vorlage. Aber auch dies ist keine billige Kopie, sondern eine Überarbeitung des alten Märchens. Andere wieder wie zum Beispiel die Geschichte vom Lavendelpferd und Roseneinhorn sind ganz neue Geschichten.

    Sehr phantasievoll geschrieben. Der Schreibstil ist wirklich einem Märchen angemessen, flüssig und klar verständlich und man kann sich wundervoll in die Geschichten einfühlen.

    Alles ist sehr farbig und bildhaft dargestellt, ich habe die einzelnen Szenen wirklich  direkt vor Augen gehabt und fast das Gefühl gehabt, die Rosen oder auch andere Dinge auch zu riechen. Sehr gut gelungen.

    Natürlich kann man diese Märchen Kindern z.B als Gute Nachtgeschichte vorlesen, sie haben die perfekte Länge dazu und wie am Anfang schon erwähnt, siegt am Ende immer das Gute. Deshalb sind sie schon für jüngere Kinder geeignet. Aber natürlich auch für ältere Leser, denn wer erliegt nicht gerne dem Zauber der Märchen.

    Der Titel passt perfekt, denn Rosen spielen wirklich in jedem der Märchen eine Rolle.

    Allen Märchenfreunden kann ich dieses Buch nur empfehlen, deshalb gebe ich 5 Sterne, die es wirklich verdient hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MarliesLuers avatar
    MarliesLuervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: 7 Märchen, auf klassische Art erzählt eBook und Print
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks