Marlies Michaelis E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum“ von Marlies Michaelis

Eine kurzweilige und spannende Standortbestimmung – keine Momentaufnahme mit der Halbwertszeit einer Software! Marlies Michaelis redet nicht einfach einer technischen Neuheit das Wort – vielmehr ordnet sie das E-Book wissend in den historischen Kontext ein. Sie wagt einen Blick bis zu 35.000 Jahre zurück in die Geschichte der Menschheit, besucht Platon, die Sumerer und Babylonier, lauscht bei Gutenberg. Und so steht das E-Book in einer geradezu logischen Folge am vorläufigen Ende der Geschichte des Lesens.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • E-Book statt Papierkonserve

    E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum

    irismaria

    31. May 2015 um 08:37

    Marlies Michaelis versucht in „E-Book statt Papierkonserve“ die Vorteile des E-Books zum herkömmlichen Buch aufzuzeigen. Dazu vergleicht sie verschiedene Aspekte der beiden Medien in einem „Zehnkampf“ und stellt die historische Entwicklung des Buches von der Höhlenmalerei, über Gutenberg bis heute dar. Mich hat das Buch nicht so recht überzeugen können. Die Gegenüberstellung war einseitig für das E-Book und manche Aspekte wurden nicht bedacht. Bei den Vorteilen des E-Books habe ich vermisst, dass durch sie Bücher in eine vernetzte Medienvielfalt eingebunden werden können (Leserunden mit Kommentaren aus dem E-Book heraus, enhanced E-Books). Ein Blick in diese Richtung hätte mich mehr interessiert als der historische Überblick. Das Buch ist aber gut geeignet, einen ersten Einblick in die Welt der elektronischen Bücher zu bekommen und kann als Diskussionsgrundlage dienen.

    Mehr
  • Leserunde zu "E-Book statt Papierkonserve" von Marlies Michaelis

    E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum

    Galadries

    Kommt es? Also, kommt es so richtig? Ist das E-Book die Zukunft des Lesens? Marlies Michaelis liefert überraschende Antworten auf Fragen, die sich jeder stellen sollte, der pro Jahr mehr als nur einen halben Reiseführer liest. “E-Book statt Papierkonserve” ist keine Momentaufnahme mit der Halbwertszeit einer Software. Vielmehr ist das Buch eine kurzweilige Standortbestimmung. Und hat sogar das Zeug zum Klassiker, weil es auch in 20 Jahren im Kern noch aktuell ist. Denn Michaelis redet nicht einfach einer technischen Neuheit das Wort – vielmehr ordnet sie das E-Book wissend in den historischen Kontext ein. Dabei wagt die Autorin einen Blick bis zu 35.000 Jahre zurück in die Geschichte der Menschheit. Sie besucht Sokrates, dessen Schüler Platon, die Sumerer und Assyrer, lauscht an Gutenbergs Werkstatt-Tür. Und so steht das E-Book plötzlich in einer geradezu logischen Folge am vorläufigen Ende der Geschichte des Lesens. Und nimmt es in mehreren Disziplinen in einem Zweikampf mit dem klassischen Druckerzeugnis auf.

    Mehr
    • 86
  • E-Book vs. Print

    E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum

    kleinwitti

    28. May 2015 um 20:59

    Die Idee war ja gut  nur die Umsetzung ist nicht ganz gelungen. Der Vergleich zwischen E-book und Print ist ja eine gute Idee nur kommt einem die Autorin sehr Pro-lastig für das E-Book vor. In einem Zehnkampf gewinnt das E-Book sehr hoch. Es wird teilweise so weit ausgeholt und sehr weit in der Zeit zurück gesprungen das man sich fragt "muss das sein ?". Ich meine es ist ja schön etwas über die Entstehung des Buches zu erfahren, aber was hat dieses mit dem Vergleich zu tun ? Leider konnte ich nur 2 Sterne vergeben, aber für mich ist das Thema nicht objektiv genug behandelt worden.

    Mehr
  • Subjektive Meinung über das e-Book

    E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum

    Julia2610

    25. May 2015 um 19:58

    KlappentextEine kurzweilige und spannende Standortbestimmung - keine Momentaufnahme mit der Halbwertszeit einer Software! Marlies Michaelis redet nicht einfach einer technischen Neuheit das Wort - vielmehr ordnet sie das E-Book wissend in den historischen Kontext ein. Sie wagt einen Blick bis zu 35.000 Jahre zurück in die Geschichte der Menschheit, besucht Platon, die Sumerer und Babylonier, lauscht bei Gutenberg. Und so steht das E-Book in einer geradezu logischen Folge am vorläufigen Ende der Geschichte des Lesens. Meine MeinungDas Buch beschreibt ein sehr interessantes und spannendes Thema. Insbesondere die Beschreibung des historischen Kontextes fand ich gut. Allerdings hat mir das Buch insgesamt nicht so sehr gefallen. Es ist ein sehr spannendes Thema, das teilweise sehr langatmig und mit vielen Wiederholungen beschrieben wurde. Es kam mir teilweise wie eine Abschlussarbeit vor, wobei die Fußnoten gefehlt haben. Diese Quellenangaben folgten dann im letzten Abschnitt. Dieses fand ich ziemlich unprofessionell, da das Thema an sich sehr wissenschaftlich angegangen wurde. Aber hier auch nicht gänzlich. Denn das ganze Thema war sehr subjektiv aufgebaut. Von Anfang an merkt man, dass die Autorin "Pro E-Book" ist. Dieses wird insbesondere in einem beschriebenen "Zehnkampf zwischen digitalen und geschriebenen Buch" deutlich. Dieser zeigt nur die subjektive Meinung der Autorin und ist teilweise nicht nachvollziehbar. Hätte jemand das Buch geschrieben, der "PRO geschriebenes Buch" ist, wäre das Buch ein ganz anderes. Die subjektive Meinung kann gerne am Ende genannt werden, jedoch nicht mittendrin. Ich kann für das Buch leider auch nur 2 Sterne geben. Es ist ein interessantes Thema, das spannende historische Einblicke liefert, jedoch aufgrund von zahlreichen Wiederholungen sehr langatmig wird. Zudem ist dieses Thema viel zu subjektiv aufgebaut worden, da hätte die Autorin objektiver an die Sache rangehen müssen.

    Mehr
  • Subjektive Meinung über das "neue" Medium eBook

    E-Book statt Papierkonserve: Das Buch im digitalen Raum

    Lisbeth0412

    25. May 2015 um 15:11

    Inhalt: Kommt es? Also, kommt es so richtig? Ist das E-Book die Zukunft des Lesens? Marlies Michaelis liefert überraschende Antworten auf Fragen, die sich jeder stellen sollte, der pro Jahr mehr als nur einen halben Reiseführer liest. “E-Book statt Papierkonserve” ist keine Momentaufnahme mit der Halbwertszeit einer Software. Vielmehr ist das Buch eine kurzweilige Standortbestimmung. Und hat sogar das Zeug zum Klassiker, weil es auch in 20 Jahren im Kern noch aktuell ist. Denn Michaelis redet nicht einfach einer technischen Neuheit das Wort – vielmehr ordnet sie das E-Book wissend in den historischen Kontext ein. Dabei wagt die Autorin einen Blick bis zu 35.000 Jahre zurück in die Geschichte der Menschheit. Sie besucht Sokrates, dessen Schüler Platon, die Sumerer und Assyrer, lauscht an Gutenbergs Werkstatt-Tür. Und so steht das E-Book plötzlich in einer geradezu logischen Folge am vorläufigen Ende der Geschichte des Lesens. Und nimmt es in mehreren Disziplinen in einem Zweikampf mit dem klassischen Druckerzeugnis auf. Dass Marlies Michaelis vom Medium grundsätzlich überzeugt ist, darf schon vor dem Lesevergnügen vermutet werden: “E-Book statt Papierkonserve” gibt es ausschließlich in der digitalen Version. Meinung: Die Autorin geht leider nicht unvoreingenommen in das Thema "eBook vw. Print" rein. Sie versucht das eBook in den historischen Kontext einzubetten, wobei sie sehr häufig in den Zeiten hin und her springt und man sich während des Lesens fragt, was das nun mit dem eigentlichen Thema des Buches zu tun hat. Hier wird eindeutig ein Loblied auf das eBook geschrieben und ein 10 Kampf ausgefochten, wobei selbst Punkte, wie die Hapitk zur Sprache kommen. Dabei ist ein eBook nichts weiter als eine Ansammlung von 1en und 0en, die von einem Computer gelesen werden kann... Es wird versucht einen wissenschaftlichen Eindruch zu vermitteln, wobei hier der direkte Verweis auf die Quellen untergeht und man erst am Ende der Lektüre sieht, wo sich die Autorin ihre Informationen geholt hat. Dabei wird allzusehr deutlich, dass hier keine direkten Quellen genannt werden und so eine Nachrecherche sich als sehr zeitaufwendig erweisen würde. Dabei weist die Autorin selbst hin, dass das eBook das Potential dazu hat mehrere Medien miteinader zu verbinden und Quellen schneller zugänglich machen zu lassen. Fazit: Für einen groben Überblick, was das eBook ist, ist das Buch recht anschaulich. Erwartet man eine detaillierte Pro und Contra-Liste, so wird man enttäuscht. Man wird zu einer Trotzhaltung animiert anstatt sich selbst eine realistische Meinung bilden zu können. (Laut der Autorn wird das Printexemplar aussterben, dabei denke ich, dass beides nebeneinander weiterhin Bestand haben wird. Man denke an Leseanfänger und Schüler im Allgemeinen).

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks