Marliese Arold Magic Girls, Band 11: Eine verratene Liebe

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(11)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magic Girls, Band 11: Eine verratene Liebe“ von Marliese Arold

Schon bevor die Liebe zuschlug, hatten Elena und Miranda mit den Geheimnissen der magischen Welt alle Hände voll zu tun - und Elenas Liebe zu dem geheimnisvollen Milan machte alles nur noch komplizierter. Doch nicht nur sie hat im elften Abenteuer der Magic Girls mit der Liebe zu kämpfen...

Spannend bis zur letzten Seite

— Kati_liest
Kati_liest

Eine Super Buchreihe.

— Angiii
Angiii

mal wieder super toll und die charaktere liebt man immer wieder aufs neue

— funkyreadinggirl
funkyreadinggirl

cooles buch wirklich. es ist alles da: liebe, drama, action, misterios, magisch...!!

— lesen2003
lesen2003

Super Fortsetzung

— Bavariagirl
Bavariagirl

Stöbern in Jugendbücher

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Abgedreht, herb, blutig und voll schwarzem Humor - dämonisch gut :)

Legeia

Aquila

Schreibstil und Spannung wie gewohnt sehr gut. Die Auflösung für mich aber eher fragwürdig.

Somaya

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sexy, actiongeladen, wieder fantasievoll und voller Magie. Das Buch bietet so viel Abwechslung und jetzt verstehe ich den Hype.

MissGoldblatt

Stadt der tanzenden Schatten

Wunderbare Idee und unglaublich rasant, aber leider auch mit blassen Charakteren

Skyline-Of-Books

GötterFunke - Liebe mich nicht

Sehr gute Geschichte ich freu mich riesig auf die nächsten beiden teile

Lizasophie2301

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Magic Girls Band 11 Eine verratene Liebe

    Magic Girls, Band 11: Eine verratene Liebe
    Kati_liest

    Kati_liest

    01. August 2017 um 13:23

    Miranda und Elena leben bereits seit einem Jahr im Hexil, einem längeren Aufhalt in der Menschenwelt.Elena trauert ihrer ersten großen Liebe hinterher, während Miranda mit ihrem Freund Eusebius glücklich ist. Doch eines Tages treffen Elena, Miranda und ihre beiden Menschenfreundinnen Jana und Nele auf den hübschen Jungen Andreas, der Miranda sofort den Kopf verdreht. Andreas ist ein begabter Künstler und möchte Miranda malen.  Währenddessen findet Elena heraus, dass sie die Zeit für ein paar Minuten zurückdrehen kann. Sie begleitet Miranda zu Andreas. Als Andreas das Bild fertig malt, passiert etwas Merkwürdiges. Andreas küsst Mirandas Porträt und das Bild wird lebendig. Elena reagiert blitzschnell und dreht die Zeit um einige Minuten zurück. Damit rettet sie Miranda das Leben. Die beiden Mädchen reisen daraufhin in die Hexenwelt zurück, wo sie ein aufregendes Abenteuer erleben. In der Hexenwelt trifft  Elena wieder auf Milan und macht eine tolle Entdeckung. Mir hat das Buch, wie die ganze Reihe, sehr gut gefallen. Ich habe das Buch in einem Stück durchgelesen, da es sehr spannend und flüssig geschrieben ist. Die Charaktere sind einem nach 10 Bänden Magic Girls sehr vertraut, so dass man sofort in die Geschichte einsteigt und mitfiebert. Ich war enttäuscht und traurig, dass der Verlag Band 12 der Reihe nicht veröffentlicht hat. Das ist gegenüber den Lesern der Reihe wirklich nicht fair. 

    Mehr