Marliese Arold , Annet Rudolph Primel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Primel“ von Marliese Arold

Die mitreißende Geschichte des verträumten Hasen Primel, der erfährt, was wirkliche Freunde sind. Erzählt von Marliese Arold, mit allerschönsten Bildern von Annet Rudolph.

Wer kann schon einen Hasen mit Zahnlücke leiden, der dazu noch lispelt? Primel versucht vergeblich, seine riesengroßen Hasenzähne zu verstecken. Zum Glück gibt es Freunde wie Balduin und Charlotte, und sie mögen Primel genau so, wie er ist.

Ein super schönes Buch für Kinder! Gute Geschichte und schöne Bilder

— len4ik21

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Primel" von Marliese Arold

    Primel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Primel ist ein kleiner, fröhlicher Hase. Leider hat er zwei große, schiefe Zähne - doofe Hasenzähne, wie er findet. Das schaut doof aus, die anderen Tiere im Wald lachen ihn aus deswegen. Und dann lispelt er auch noch wegen dieser doofen Zähne. Immer, wenn Primel sch sagen will, kommt pf raus. Da lachen die andere Tiere noch viel mehr. Vielleicht sollte Primel gar nicht mehr seinen Mund aufmachen... Wie gut, dass er einen Freund im Wald hat: Balduin, die Raupe mag Primel so, wie er ist. Und dann steht da eines Tages die Häsin Charlotte und fragt Primel nach dem Weg. Ob Primel helfen kann? Dieses bezaubernde Bilderbuch habe ich vor einigen Tagen meiner Grundschulklasse vorgelesen und die Kinder waren begeistert. Herzhaft haben sie gelacht über Primels Sprache, aber alle haben mitgefiebert und sich mit Primel gefreut. Dieses Buch spricht Kinder an, sie verstehen Primels Gefühle und den Wunsch, von anderen anerkannt zu werden, mit all seinen Eigenheiten. Auch mir hat das Buch sehr gut gefallen, vor allem die grafische Gestaltung. Das Buch ist ganzseitig farbenfroh koloriert, ohne überladen zu wirken, und die Figuren sind wirklich sehr süß gezeichnet. Die Kinder und ich sind sehr begeistert vom Hasen Primel und können das Buch nur empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Primel" von Marliese Arold

    Primel

    Lolachen18

    03. November 2009 um 16:19

    Primel-Bücher fand ich immer toll.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks