Marliese Hanßen , Vera Hanßen Aleph - Göttliche Werkzeuge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aleph - Göttliche Werkzeuge“ von Marliese Hanßen

Beschleunigung des Zeitenwandels! Die neue Heilweise – Geistiges Heilen! Der Mensch als Schöpfer! Aleph, ein Engel der Großen Weißen Bruder- und Schwesternschaft, begleitet uns mit liebevollen und aufbauenden Botschaften auf unserem Weg in die Göttlichkeit, um gemeinsam mit uns die Neue Zeit des Christusbewusstseins hier auf Erden einzuläuten. Zunächst werden der Verlauf, die Bedeutung und die Auswirkungen des Bewusstseinssprungs für die Menschheit, den Planeten und das gesamte Universum beschrieben. Um diesen Prozess der Wandlung zu begleiten und zu unterstützen, werden Themen und Problematiken erörtert, die uns in unserem Herzen beschäftigen, sodass alles Alte, verkrustete Strukturen und Muster, die uns in unserem göttlichen Wachstum behindern, nach und nach aufgelöst und verändert werden. Mit Hilfe alltäglicher Lebenssituationen werden wesentliche Aspekte eingehend erläutert und effektive, leicht umsetzbare Übungen, Hinweise, Werkzeuge und Gebete vermittelt, die uns helfen, Eigenverantwortung zu übernehmen, Grenzen zu setzen und für unsere Wünsche und Herzensbedürfnisse einzustehen. Über diese Manifestation des Christuswegs wird jeder Mensch mündig und wächst beständig in den Frieden, die eigene Göttlichkeit und die allumfassende Liebe hinein.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen