Marlo Morgan

 3.9 Sterne bei 599 Bewertungen
Autor von Traumfänger, Traumreisende und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Marlo Morgan

Marlo Morgan studierte Medizin und engagierte sich besonders im Bereich der Gesundheitsvorsorge. Ihr Welterfolg "Traumfänger" stand monatelang auf den internationalen Bestsellerlisten und wurde in 26 Sprachen übersetzt. Marlo Morgan lebt in Missouri, USA.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Marlo Morgan

Cover des Buches Traumfänger (ISBN: 9783442306312)

Traumfänger

 (478)
Erschienen am 13.01.2003
Cover des Buches Traumreisende (ISBN: 9783641025564)

Traumreisende

 (105)
Erschienen am 24.06.2009
Cover des Buches Traumfänger (ISBN: 9783869745381)

Traumfänger

 (6)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches Traumreisende (ISBN: 9783844514216)

Traumreisende

 (0)
Erschienen am 06.12.2013
Cover des Buches Mutant Message Down Under (ISBN: 9781855384842)

Mutant Message Down Under

 (8)
Erschienen am 05.10.2011
Cover des Buches Message from Forever (ISBN: 0060191074)

Message from Forever

 (1)
Erschienen am 01.06.1998
Cover des Buches Mutant Message from Forever (ISBN: 0060930268)

Mutant Message from Forever

 (1)
Erschienen am 01.05.1999

Neue Rezensionen zu Marlo Morgan

Neu
L

Rezension zu "Traumfänger" von Marlo Morgan

Erfundene Fakten
leonielindervor 8 Monaten

Das war ja mal eine richtige Enttäuschung...

Der Klappentext verspricht, eine wahre Geschichte zu erzählen. Eine Frau die mit den Aborigines wandert und viel über ihre Rituale und Lebensweise erfährt. Ich war sehr gespannt, mehr über dieses Volk zu lernen und die inspirierende Geschichte einer mutigen Frau zu lesen. 

Die Geschichte ist ziemlich trocken, Jedes Kapitel ist eine kleine Geschichte für sich und so ist es schwer, in einen Lesefluss zu kommen. Was mich dabei behalten hat war die Tatsache, dass mich das Buch viel über die Aborigines lehrte. Als ich mich bis zur Mitte durchgekämpft hatte, habe ich die Autorin gegoogelt. Dabei habe ich erfahren, dass die ganze Geschichte erfunden ist und sie mit dem Buch lediglich versucht hat, ihr Teebaumöl zu verkaufen. Wie bitte???

Ich habe versucht das Buch zu beenden, aber ich war so enttäuscht, dass ich dann doch abgebrochen habe. Eine erfundene Geschichte, die als wahr verkauft und total schlecht erzählt wird. Deshalb kann ich dieses Buch leider auch gar nicht weiter empfehlen....

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Traumfänger" von Marlo Morgan

Traumhaft schön
Manuel_Martensenvor einem Jahr

Ein tolles Buch mit einer wundervollen Geschichte über das Leben bei einem Urstamm. Sehr bewegend.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Traumfänger" von Marlo Morgan

Über "Wahre Menschen", die eine "Veränderte" veränderten
Veryniavor einem Jahr

Marlo Morgan erzählt in ihrem Buch "Traumfänger" ihre Erlebnisse bei einem Aborigine-Stamm. Das Buch erschien im Goldmann-Verlag.

Eine Reise nach Australien, um einen Preis entgegen zu nehmen. Das ist das, was Marlo Morgan gedacht hatte. Doch als ihr Fahrer sie am Hotel abholt, beginnt für sie eine Reise, die sie niemals wieder vergessen sollte.

Sie wird zu einem Aborigine-Stamm gebracht, der sie ausgewählt hat, sie zu begleiten. Sie machen sich mit ihr auf einen "Walkabout", eine Reise zu Fuß durch das Outback Australiens, bei dem niemand weiß, wie lange sie dauern wird. Marlo bleibt keine Gelegenheit, um ihren Angehörigen Bescheid zu geben, sondern wird direkt mit neuen Anziehsachen in Stammesart mit den ersten Ritualen konfrontiert. Dabei werden ihre Habseligkeiten und das teure Kostüm, das sie trug, den Flammen übergeben. Marlo bleibt gelassen und lässt sich auf die Bräuche ein.

Schnell findet sie sich im Australischen Busch wieder. Doch sie hat keine Angst und verspürt eher Neugier als Furcht. Sie lässt sich von den Aborigines in ihren Bräuchen unterweisen und lernt bald, dass sie die wohl reinsten Wesen der Welt sein müssen.

Marlo Morgan nimmt uns mit auf eine Expedition, die unglaublich spirituell, beeindruckend und inspirierend ist. In diesem Buch findet man Zitate, die in unser jeder Leben passen. Es sind Sprüche wie: "Die Menschen sind zu sehr mit dem aktuellen Sein beschäftigt, um werden zu können" (S. 138), die mich vollkommen abgeholt haben. Ich bin fasziniert von ihren Erzählungen und bin froh darüber, auf der gleichen Erde, wie diese Menschen wandeln zu dürfen, auch wenn unsere Welten leider sehr distanziert und verschieden sind. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass es Menschen gibt, die das Leben feiern und jede Mahlzeit zu schätzen wissen, die keinen Neid kennen und stets hilfsbereit sind.

Und so nehme ich mir ein weiteres Zitat zur Hand: "Ich weiß, dass jeder von uns zwei Leben hat: eins, um zu lernen, und eins, in dem wir das Gelernte anwenden" (S. 247). Ich bin überzeugt davon, dass es stimmt und wir im nächsten Leben schlauer und reifer sein werden.

Zusätzlich möchte ich noch sagen, dass der Schreibstil sehr gut ist. Man kann sich direkt in die Geschichte verlieben und sie in Windeseile lesen und gleichzeitig auch einfach in sich aufsaugen.

Hut ab, Marlo Morgan, du hast ein Meisterwerk geschaffen, bei dem ich hoffe, dass es noch viele Menschen erreicht und sie berührt.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks