Marlon Baker Death by Chocolate

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Death by Chocolate“ von Marlon Baker

Nicht nur zur Weihnachtszeit verdrücken wir unendlich viel Schokolade, doch habt ihr euch schon mal gefragt, ob Schokolade töten kann? In meiner Kurzgeschichte ›Death by Chocolate‹ gehe ich dieser Frage auf den Grund! Neben dieser tödlich süßen Versuchung stelle ich euch die köstlichsten Rezepte für Schokoladen-Kuchen aus aller Welt vor:
Death by Chocolate!

Außerdem lüfte ich den Zauber & das Geheimnis zu ›Hermann‹ - dem KULT-Kuchen der 1980er Jahre! Erfahre alles Wissenswerte rund um diese Kuchenlegende!

Ein ganz besondere Genuss! Zu jeder Jahreszeit das ideale Geschenk für alle Schokoladen(-Kuchen)liebhaber!

Und doch beschäftigt mich die Frage kann man sich an Schokolade vergiften. Aber doch habe ich Lust auf Kakao ;)

— Buchtoaster
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Death by Chocolat - Kurzgeschichte

    Death by Chocolate

    Buchtoaster

    09. November 2014 um 11:15

    Death by Chocolat ist eine Kurzgeschichte mit 28 Seiten. Es geht um einen Jungen, namens Peterchen der jeden Sonntag die Zeitung austrägt. Doch an einem ganz besonderen Sonntag, sah er eine offene Tür die ihn magisch anzog plus eine Stimme die sagt komm herein. Wenn ihr wissen wollt was ihm hinter dieser Tür erwartet dann müsst ihr es lesen. Aber Achtung: Marlon Baker schafft es den Leser dieser Geschichte den Appetit auf Schokolade zu verderben. Allerdings sind die Geschichten von Marlon Baker sehr experimentiell und bedient nicht unbedingt die Masse.  Marlon Baker schreibt Kurzgeschichten über Kannibalismus, Horror und Thriller in einem ungewöhnlichen Rahmen. Er veröffentlicht seine Werke selbst in seinem eigenen Verlag den Mysteria Verlag. Zudem hat er nun auch damit begonnen seine Geschichten zu verfilmen. Bisherige Kritiken über Schreibstil und Fehler habe ich nicht bewertet, da ich mich eher auf die Geschichte konzentriert habe.  Ich habe die Geschichte innerhalb der Kurzgeschichten-Sammlung Peterchen auf Rügen gelesen. Wo sie dort als letzte zu lesen ist. Was ich ein wenig konfus fand. Da ich davon ausgegangen bin das Peterchen ein normaler Junge ist. Aber das spricht für Marlon Baker der ein eben in eine wirklich leicht psychopatische Welt mitnimmt. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks