Martín Blasco

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(4)
(11)
(7)
(0)
(0)

Lebenslauf von Martín Blasco

Martín Blasco wurde 1976 in Buenos Aires, Argentinien, geboren. Er studierte Regie und Drehbuch, arbeitete dann als Drehbuchschreiber und Produzent verschiedener argentinischer Fernsehsendungen. Sein Vater starb, als Martín noch klein war - ähnlich wie bei Damián in "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?". Dass sein erstes Jugendbuch nun auch in Deutschland erscheint, freut Martín Blasco besonders, weil sein Vater hier ein Jahr studierte. Dieser Roman und andere erschienen außer Deutschland und Argentinien in Mexico, Columbien, Ecuador und Chile.

Bekannteste Bücher

Der Weg nach al-Andalus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Märchenfeeling a la Paulo Coelho

    Der Weg nach al-Andalus
    iceslez

    iceslez

    19. August 2014 um 20:09 Rezension zu "Der Weg nach al-Andalus" von Martín Blasco

    Das Cover passt natürlich zur angesprochenen Epoche und ehrlich gesagt finde ich es einfach nur wunderschön. Ein bisschen geheimnisvoll, außerdem liebe ich Märchen mit arabischem Touch und genau das ist es was das Cover ausstrahlt. Genau deswegen bin ich überhaupt erst auf das Buch aufmerksam geworden. Der Einstieg viel mir ein wenig schwer, was zum Teil am sehr poetischen Schreibstil und zum teil an der Anfangs etwas seltsam anmutenden Perspektive liegen mag. Als ich dann aber einmal die ersten Seiten gelesen hatte viel es mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Rainbow

    Rainbow

    10. October 2012 um 01:39 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    “Am 24. Februar ist mein Vater gestorben.” Vater, Alter, Papa? Wie soll Damián über seinen Vater reden, an was sich erinnern? Und wie soll es weitergehen – mit ihm, der Musik plötzlich nicht mehr fühlen kann; mit seinem kleinen Bruder Diego, der anfängt, andere Kinder zu schlagen und mit Mama, die so oft nicht zur Arbeit geht? In die Hand genommen habe ich „Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?“ wegen des interessanten Titels – erst dann habe ich gesehen, dass es um Sterben und Trauerarbeit geht und mich gefragt, wie das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. April 2012 um 16:16 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    » Irgendwie klingt es widersprüchlich zu sagen: „Ich will auf die und die Art sterben.“ Wollen und sterben sind doch zwei völlig unvereinbare Worte: Ich will nicht sterben. Nicht ertrinken, nicht verbrennen, nicht ermordet werden, nicht im Schlaf sterben und auch nicht vor Lachen. Ich will einfach nicht. Und trotzdem ist es unvermeidlich. Sterben hat mehr Gewicht als wollen. « *Meine Meinung* Ich weiß gar nicht so recht was ich schreiben soll, denn ich will nicht zu viel verraten was auf den 93 Seiten steht. Ist das Leben eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Podie

    Podie

    29. October 2011 um 17:49 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Martín Blascos hinreißendes Debut über den Jungen Damián, der sehr philosophisch, sympathisch, von Zeit zu Zeit verzweifelt, mit schwankendem Musikgeschmack und auf hin und wieder sehr skurile Weise mit dem Tod seines Vaters fertig wird.

  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. June 2011 um 21:44 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    » Irgendwie klingt es widersprüchlich zu sagen: „Ich will auf die und die Art sterben.“ Wollen und sterben sind doch zwei völlig unvereinbare Worte: Ich will nicht sterben. Nicht ertrinken, nicht verbrennen, nicht ermordet werden, nicht im Schlaf sterben und auch nicht vor Lachen. Ich will einfach nicht. Und trotzdem ist es unvermeidlich. Sterben hat mehr Gewicht als wollen. « Inhalt: Als Damiáns Vater stirbt ist auf einmal alles anders. Die Privatschule, Musik, Beliebtheit – das alles ist für ihn nicht mehr wichtig. Denn sein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Katleah

    Katleah

    06. March 2011 um 18:03 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Als Damián die Nachricht vom Tod seines Vaters bekommt, kann er es zunächst nicht fassen. Noch weniger kann er es fassen, wie sich die Zeit danach verändert. Sein kleiner Bruder soll plötzlich zum Schläger mutiert sein – und Damián kann sich nicht nicht vorstellen, dass der 8-Jährige, der eigentlich immer ein Engel war, plötzlich auf Mitschüler los gehen soll. Bis er es selber erlebt, und ihn zum Kung-Fu-Training anmeldet. Seine Mutter dagegen geht plötzlich nicht mehr zur Arbeit und redet davon, dass sie verfolgt wird – doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    goldfisch

    goldfisch

    27. February 2011 um 18:32 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Martin Blasco hat einen gelungenen Roman über den Tod, Trauer, Verlust und Neubeginn geschrieben. Als Damiáns Vater plötzlich stirbt, verändert das Damiáns Leben völlig.Die Mutter geht nicht mehr zur Arbeit und sein kleiner Bruder, fast ein Engel, prügelt sich immer häufiger.Damián selber findet keinen Zugang mehr, zu der von ihm so geliebten Musik .Er verkauft seine Plattensammlung und schafft einen riesigen Berg Vorräte von dem Geld an.Schliesslich ist der " Ernährer" der Familie verstorben. So sucht sich Damián auch einen Job. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Daniliesing

    Daniliesing

    05. January 2011 um 18:07 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, aber schon jetzt wage ich zu behaupten, dass "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" vom argentinischen Autor Martín Blasco das Buch mit den wenigsten Seiten und dafür dem längsten Buchtitel des Jahres für mich werden dürfte. Der komplette Titel lautet nämlich: "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte? Oder gibt es eine geheimnisvolle gerade Linie, die meinen Vater mit der Musik, dem Kung-Fu, dem Zug der guten Laune, dem Regen, der sich ankündigt, und allen anderen Dingen im ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. November 2010 um 13:10 Rezension zu "Ist das Leben eine Abfolge einzelner Punkte?" von Martín Blasco

    “Am 24. Februar ist mein Vater gestorben.” Das ist der erste Satz dieses kleinen, aber feinen Schmuckstücks. Der Vater, oder auch “der Alte”, oder vielleicht doch “Papa”, ist gestorben und hinterlässt die Mutter und seine Söhne Damian und Diego. Das Leben der Familie steht plötzlich Kopf. Nichts ist mehr, wie es war. Vor allem weil der Vater das Geld nach Hause brachte. Damian macht sich Sorgen, dass die Familie hungern wird, denn der Mutter geht es nicht gut. Sie fühlt sich von einem Jungen verfolgt, der immerzu vor ihr her ...

    Mehr