Marta Altés

 5 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Äffchen, König Kater und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Marta Altés

Marta Altés liebt es, Geschichten zu erzählen und die Liebe zur Illustration war ihr Ansporn Graphikdesign in Barcelona zu studieren. Marta zog nach Großbritannien um ihren Master in Kinderbuchillustration an der Cambridge School of Art zu machen. Dies war für Marta die beste Entscheidung, die sie jemals getroffen hat! Sie machte dort 2011 ihren Abschluss. Seitdem hat sie für ihre Bücher mehrere Auszeichnungen erhalten, und anderem den Nottingham Kinderbuchpreis. Inzwischen lebt Marta in London.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Marta Altés

Cover des Buches Äffchen (ISBN: 9783959390644)

Äffchen

 (3)
Erschienen am 19.10.2018
Cover des Buches König Kater (ISBN: 9783734820151)

König Kater

 (3)
Erschienen am 17.07.2015
Cover des Buches Little Monkey (ISBN: 9781447259015)

Little Monkey

 (1)
Erschienen am 07.09.2017

Neue Rezensionen zu Marta Altés

Cover des Buches Äffchen (ISBN: 9783959390644)B

Rezension zu "Äffchen" von Marta Altés

Klischeefrei, amüsant und toll illustriert!
Buchzwergerlvor 8 Monaten

Inhalt des Buches:

Äffchen ist klein, bedauerlicherweise zu klein für viele schöne und abenteuerliche Dinge im Urwald. Äffchen ist es leid, von den anderen immer ausgeschlossen zu werden. Da fällt es eine mutige Entscheidung, es möchte auf den höchsten Baum im Wald klettern. Tatsächlich gelingt dem Äffchen, diese mutige Tat, das es dabei aber auch noch einen gefährlichen Tiger bekämpft, bemerkt es aufgrund seiner kindlichen Unbeschwertheit gar nicht. Dafür sind alle anderen Bewohner des Waldes umso begeisterter…


Persönliche Meinung:

Die Illustrationen und die Geschichte von Marta Altes ist herzallerliebst und hat sowohl meinen 4-Jährigen als auch mich sofort in ihren Bann gezogen. Wer kennt es nicht, das Gefühl, ausgeschlossen zu sein, weil man der/die Kleinste oder Jüngste ist? Mein Sohn war ganz begeistert von den mutigen Heldentaten des Äffchens und wir mussten alle lachen, als es den bösen Tiger bezwingt ohne selbst etwas davon mit zu bekommen. Die Geschichte zeigt auch uns Erwachsenen auf, dass wir in unsere Kinder oft viel mehr Vertrauen stecken, ihnen mehr zutrauen können..

Dieses Buch eignet sich hervorragend, um klischeefrei vorzulesen. Zum einen ist Äffchen geschlechtsneutral, es wird entweder als „Äffchen“ oder „es“ beschrieben. Zum anderen können auch Kleine große Taten vollbringen. Affen wird ja immer Intelligenz und Geselligkeit zugeschrieben. Hier muss ein Äffchen alleine seinen Weg beschreiten, um Mutiges zu vollbringen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches König Kater (ISBN: 9783734820151)M

Rezension zu "König Kater" von Marta Altés

Eifersucht, Familie, Akzeptanz
Mitherzundbauchvor einem Jahr

Der König im Haus ist ganz klar der Kater. Das Schlimme: er weiß das ganz genau und nutzt es zu seinen Gunsten. Aber er gibt den Menschen auch viel zurück. Schließlich spielt er mit ihnen, hält tagsüber lange Nickerchen, darf gestreichelt werden und hält nachts Wache. 

Doch dann zieht ein Hund ein. Der Kater hasst Hunde. Er soll gehen, einfach nur weg. Warum haben die Menschen das getan? Der Hund versteht gar nichts und hält sich auch nicht an die Regeln.

Ob die beiden wohl zueinander finden?


Das Buch ist aus der Sicht des Katers geschrieben und hat keine festen Textblöcke wie so oft in Büchern sondern der Text ist auf der Seite verteilt, oft bei den einzelnen Abbildungen. Das macht das Vorlesen sehr lebendig. Ich bin die ganze Zeit am Zeigen, wo wir sind und so ist meine Tochter noch aufmerksamer beim Lesen. Die Geschichte ist sehr witzig erzählt und der kleine Kater ein süßer aber sehr dominanter Kerl. Als der Hund einzieht, versteht er die Welt nicht mehr. Als der Hund dann mit den Menschen an einer Leine rausgeht, wähnt sich der Kater schon als Sieger. Der Hund ist weg. Und plötzlich ist es daheim doch ein bisschen einsam. Doch dann taucht er nach dem Gassi gehen wieder auf. Dem Kater geht auf, dass er sich ja vielleicht doch mit dem neuen Mitbewohner arrangieren kann. Der Vergleich mit einer Familie, in der es Nachwuchs gibt, liegt auf der Hand. Unglaube und Eifersucht begleiten oft die Ankunft eines Geschwisterkindes. Wir lernen aber auch was es heißt, sich zusammenzuraufen und als Familie neu zu finden. 

Die Illustrationen sind total ausdrucksstark. Der Kater ist einfach immer anders dargestellt obwohl er ja eigentlich immer der Selbe ist. 

Empfehlen kann ich dieses Buch allen großen Geschwistern oder Katzenliebhabern ab 3 Jahren.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches König Kater (ISBN: 9783734820151)S

Rezension zu "König Kater" von Marta Altés

König:in sein ist nicht alles
SternchenBlauvor 2 Jahren

Wer Katzen kennt, der weiß, dass sie sich als König:innen der Welt fühlen. So geht es auch dem Kater in diesem zauberhaften Kinderbuch. Er sieht sich als „König hier im Haus“, kümmert sich aber dafür auch liebevoll um seine Untertan:innen.

Diese Buch eignet sich hervorragend als Geschenk: Für Katzen-Liebhaber:innen und für Kinder, die ein Geschwisterchen bekommen. 

„Ich mache ganz schön viel für meine Menschen. Ich bringe sie zum Lachen. Und tagsüber schlafe ich, damit ich sie nachts beschützen kann.“

Doch dann wird alles anders, die Regeln des Katers gelten nicht mehr, denn er bekommt einen neuen Mitbewohner.

„Ich weiß nicht, was, aber ich MUSS etwas gemacht haben, das meinen Menschen geärgert hat. Oder WARUM haben sie mir sonst… DAS ANGETAN?“

„DAS“ ist ein Hund. 

Der König lernt im Verlauf noch einiges über Toleranz und dabei ist es so witzig zuzusehen. Schon im Gesichtsausdruck der vielen gezeichneten Kater-Figuren lässt sich unglaublich viel entdecken. Mir gefällt besonders, wie über die Illustrationen ein Verlauf dargestellt wird. 

Ganz alleine darf man zwar die Regeln bestimmen, aber es kann ganz schön einsam sein, oder?

Ein zauberhaftes Bilderbuch aus dem Magellan-Verlag, in dem es viel zu gucken und eine wichtige Weisheit gibt: König:in sein ist nicht alles. 5 von 5 Sternen.

Kommentare: 10
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks