Martha Batalha

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(4)
(6)
(3)
(0)
Martha Batalha

Lebenslauf von Martha Batalha

Martha Batalha arbeitet als Journalistin, Kulturschaffende und Schriftstellerin. Sie ist Gründerin eines erfolgreichen Verlags, und sorgte dafür, dass die Ausstellung World Press Photo in Brasilien stattfand. Mittlerweile lebt und arbeitet sie in New York. »Die vielen Talente der Schwestern Gusmão« ist ihr Debütroman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Schwestern entgegen der Konvention

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    Sikal

    Sikal

    18. January 2017 um 09:17 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Rio de Janeiro in den 40er bis 60er Jahren des letzten Jahrhunderts: Die beiden Schwestern Guida und Euridice schlittern mehr oder weniger gewollt in ein Leben, das ihnen nicht gefällt. Während Guida sich Hals über Kopf in eine Ehe stürzt und bald erkennen muss, dass sie hier nicht das Glück fürs Leben gefunden hat, fügt sich ihre Schwester Euridice in ihr Hausfrauendasein, kümmert sich um Haus und Kinder – und um ihren Mann, der seit der missglückten Hochzeitsnacht auf sie herab schaut. Der Hauptpart des Buches bezieht sich auf ...

    Mehr
    • 2
  • Wäre nicht die Wiederholungen..

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    notthatkindofagirl

    notthatkindofagirl

    14. January 2017 um 20:17 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Diese Geschichte ist wirklich süß und tut der Seele gut. Zwei Schwestern verlieren sich und finden sich wieder. Inzwischen erfinden sie sich auch immer wieder einmal. Heute Schneiderin, morgen Innenarchitektin.. Mit knapp 200 Seiten ist das Buch ein schnell verdauter Happen, der durch die flotte und leichte Schreibart NOCH schneller gelesen ist. Mit der Zeit werden die ständigen Wiederholungen etwas nervig. "SIe ist toll. Sie ist cool. Sie ist super." Quasi so. Aber jeder, der gerade nichts zum Lesen hat, sollte sich dieses Buch ...

    Mehr
  • Kurzweilig, skuril, aber manchmal auch zu schnelllebig

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    SteffiKa

    SteffiKa

    10. January 2017 um 19:52 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Inhalt (übernommen)Die beiden Schwestern Eurídice und Guida sind schön, mutig und eigensinnig. Sie leben im Rio de Janeiro der 1940er Jahre, doch auch wenn in der Stadt kosmopolitisches Flair herrscht, sollen Frauen vor allem eines sein: liebende Gattinnen und Mütter. Damit wollen sich die beiden Schwestern Gusmão allerdings nicht zufriedengeben. Und so ersinnen sie mit großem Einfallsreichtum immer wieder neue Wege, um ihrem Familienalltag zu entkommen. Ob als Köchinnen, Schneiderinnen oder Liebhaberinnen – die beiden erkämpfen ...

    Mehr
    • 2
  • Zu skurril und zu unglaubwürig

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    OmaInge

    OmaInge

    06. January 2017 um 18:19 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Mein Leseeindruck: Mir hat das Cover dieses Buches gefallen und der Klappentext versprach eine Geschichte über zwei Frauen, die etwas aus ihrem Leben machen (wollen). Brasilien als Handlungsort hat mich ebenfalls gelockt. Der leichte, flüssige Schreibstil und der immer wieder aufblitzende Humor hat mir Spaß gemacht aber leider hatte ich mir von der Geschichte mehr erwartet. Eigentlich ist es eine sehr trostlose Geschichte und die Schwestern bleiben sehr blass (ohne Tiefe). Ich habe einiges über das Leben einer verheirateten Frau ...

    Mehr
  • Ansprechender Sprachstil, etwas dürftiger Inhalt...

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    Code-between-lines

    Code-between-lines

    01. January 2017 um 16:00 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Zum Inhalt: Martha Batalhas Roman spielt in Rio de Janeiro in den 40er bis 60er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Es geht um das Leben der Protagonistin Eurídice Gusmão, die, obwohl eine sehr intelligente und kreative junge Frau, von den damaligen Lebensumständen in ein Leben gesperrt ist, in dem von ihr erwartet wird, sich in ein Schicksal als bescheidene und fleißige Hausfrau im Hintergrund des Lebens ihres Mannes Antenor zu fügen und sich mit Kindererziehung und Haushalt zufrieden zu geben. Was heißt zufrieden zu geben – ...

    Mehr
  • Desperate Housewifes in Rio

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    30. December 2016 um 22:42 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Dieses Buch macht Spaß, auch wenn das Thema eigentlich gar nicht spaßig ist. Ein bisschen hat es was von Desperate Housewifes in Rio. Euridice ist eine kluge Frau, verheiratet mit einem fleißigen Beamten. Sie hat genug Geld, zwei Kinder und ein Dienstmädchen. Trotzdem ist ihr Leben ganz anders, als sie sich es mal erträumt hatte.„Er war von diesem Übel befallen, unter dem so viele Männer nach einigen Jahren Ehe leiden, dem Schweigeschwur. Schon nach der Kupferhochzeit war die Anzahl der Silben, die er von sich gab, geringer als ...

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    Insel_Verlag

    Insel_Verlag

    zu Buchtitel "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Vom fabelhaften Vergnügen, über sich selbst hinauszuwachsen Seid Ihr bereit für eine kleine literarische Reise? Wie wäre es mit Rio de Janeiro in den 1940er Jahren? Wir haben die perfekte Dezemberlektüre für Euch: Martha Batalhas Debütroman Die vielen Talente der Schwestern Gusmão.Worum geht’s?Die beiden Schwestern Eurídice und Guida sind schön, mutig und eigensinnig. Sie leben im Rio de Janeiro der 1940er Jahre, doch auch wenn in der Stadt kosmopolitisches Flair herrscht, sollen Frauen vor allem eines sein: liebende Gattinnen ...

    Mehr
    • 189
  • Skurril und teilweise absurd

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    Federfee

    Federfee

    15. December 2016 um 12:45 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Wenn man dem Klappentext glauben darf, finden die Schwestern Gusmão ihr Glück trotz des eintönigen Familienalltags und erkennen, "dass die größte Lebensfreude dort verborgen ist, wo sie am allerwenigsten danach gesucht hätten …" Entweder habe ich das trotz genauen Lesens nicht entdeckt oder es ist einfach nicht so.In zeitlichen Hin- und Hersprüngen lernen wir verschiedene Personen in einem Viertel Rios in den 40er Jahren kennen. Später im Buch erklären sich dann auch die manchmal unverständlichen Verhaltensweisen, die einige ...

    Mehr
    • 3
  • Zwei Schwestern und noch vieles mehr

    Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
    Tigerkatzi

    Tigerkatzi

    14. December 2016 um 19:47 Rezension zu "Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" von Martha Batalha

    Die Schwestern Gusmao leben in einer für sie nicht vorteilhaften Zeit. Während eine ihrem Herzen folgt und sich kurzentschlossen gegen ihr Elternhaus und für die Liebe entscheidet, fügt sich die andere in ihr Schicksal. Dass sie eigentlich schlau ist und ihr alle Möglichkeiten offen stehen könnten, interessiert ihre Eltern nicht. Ihre Noten und sogar das Flötenspiel sind zu gut, sodass sie es bald aufgibt und sich selbst zurückschraubt, sich einen guten Ehemann sucht, Kinder bekommt und brave Hausfrau wird. Das Problem ist, dass ...

    Mehr