Martha Grimes Blinder Eifer: Roman

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blinder Eifer: Roman“ von Martha Grimes

Ein spannender Teil aus der Inspektor Jury Reihe, der verblüffend einfach beginnt dann mit einem lauten Knall endet!

— kassandra1010
kassandra1010

Sehr schön. Hat mir gut gefallen. Interessanter Plot.

— juergenalbers
juergenalbers

Einfach wunderschön - solche Bücher liebe ich sehr!

— Perle
Perle
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf nach Santa Fe!

    Blinder Eifer: Roman
    kassandra1010

    kassandra1010

    21. December 2016 um 23:52

    Jurys alte Freundin Lady Kennington gerät unter doppelten Mordverdacht. Melrose und Jury ermitteln so gut und schnell wie sie können und dennoch beschleicht die Beiden ein ungutes Gefühl und jede Spur führt erneut zu Lady Kennington.Ein ausgezeichneter Krimi aus der Inspektur Jury Reihe bei dem es um Gefühle, Hoffnung und einen Blick in die Zukunft geht. Jury selbst hofft natürlich auf die Unschuld seiner ehemals Angebeten, doch die Beweise sind erdrückend. Es gilt dennoch schon um Jurys Glauben zu bestätigen, die Unschuld zu beweisen.Sehr spannend!

    Mehr
  • Martha Grimes - Blinder Eifer

    Blinder Eifer: Roman
    Perle

    Perle

    24. February 2015 um 22:30

    Klappentext: Der Tod kommt plötzlich und unerwartet. In der Kathedrale von Exeter bricht eine Stickerin zusammen. In der Tate Gallery stirbt eine ältere Dame. Und in den Ruinen der keltischen Wallanlage Old Sarum stürzt eine Amerikanerin in einen tiefewn Schacht. Jedesmal lautet die Diagnose Herzversagen. Doch Inspektor Jury will nicht an einen Zufall glauben. Denn die drei Frauen verbindet ein mysteriöses Detail: sie waren alle kurz vor ihrem Tod in Santa Fe. Während in London die Polizei und Jurys alter Freund Melrose Plant nach des Rätsels Lösung suchen, bricht Jury nach New Mexico auf. Immer mehr beschleicht ihm das Gefühl, daß hinter den heimtückischen Verbrechen einb ganz teuflischer Plan stecken könnte. Spannend bis zur letzten Zeile! (Neue Presse) Eigene Meinung: Dieses Buch kaufte ich in Koblenz als Flohmarkt-Ausgabe für 1,20 €. Die Autorin war mir bis jetzt unbekanbnt. Am Donnerstag begann ich es zu lesen und schon von der ersten Seite an gefiel es mir auf Anhieb. Der Schreibstil gefällt mir und ich konnte es sehr flüssig lesen. Es waren auch auf den 476 Seiten nicht ein einziger Schreibfehler drin. Ich las jeden Tag an die 100 Seiten und konnte es kaum noch aus der Hand legen. Die Seiten flogen mir so um die Ohren. Einfach wunderbgar - solche Bücher liebe ich. Auch das Cover ist sehr schön und beruhigend. Es hat irgendwas. Es hat mir außerordentlich gefallen. Kann es also gut und gerne weiterempfehlen. Für dieses tolle Buch aus dem Jahre 1995 vergebe ich liebend gerne gutgemeinte 5 Sterne! Vielleicht werde ich mal wieder was von der unbekannten Autorin lesen. Falls ich wieder mal einen Roman von ihr entdecke.

    Mehr