Martha Grimes Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(14)
(18)
(13)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen“ von Martha Grimes

Ein neuer Fall für Inspektor Jury – ein Glücksfall noch dazu Als Inspektor Jury den Mord an einem Mitglied der Londoner High Society aufklären soll, ahnt er nicht, welch rasante Ermittlungen auf ihn zukommen: Am Tatort, einem vornehmen Hotel im Londoner In-Stadtviertel Clerkenwell, erwartet Jury eine neue Kollegin. Lu Aguilar ist nicht nur schön, sondern auch klug, und sie stürzt Jury ebenso in Verwirrung wie die Ermittlungsergebnisse: Der Tote, Billy Maples, hütete nämlich ein pikantes Familiengeheimnis. Die Spuren führen ins Berlin der 1940er Jahre …

Der Fall ist brisant, ist doch das Opfer ein Mitglied der High-Society von London und in einem Nobelhotel zu Tode gekommen.

— kassandra1010
kassandra1010

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Thriller nein, dennoch ein sehr interessantes Familiendrama voller Überraschungen.

MissRichardParker

AchtNacht

Recht spannender Einblick in menschliche Abgründe ... trotzdem fehlte mir manches Mal dieses "Fitzek-Lese-Feeling"

Somaya

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inspektor Jury erhält bezaubernde Hilfe

    Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen
    kassandra1010

    kassandra1010

    18. December 2016 um 19:28

    Teil 21 der Inspektor Jury Reihe! Inspektor Jury trifft erstmals auf scheinbare Konkurrenz. Lu Aguilar hinterlässt bei Jury einen bleibenden wie auch verwirrenden Eindruck. Sie ist klug, sehr schön und eine erstklassige Ermittlerin. Doch der Fall ist brisant, ist doch das Opfer ein Mitglied der High-Society von London und in einem Nobelhotel zu Tode gekommen. Aber Jury lässt sich trotzt seiner Unkenntnis der High-Society nicht für Dumm verkaufen und kommt hinter ein schon sehr lange gehütetes Familiengeheimnis. Ein wunderbares Motiv für den Mord. Ist das die Einführung einer neuen Krimireihe? Ich lasse mich überraschen!

    Mehr
  • Rezension zu "Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen" von Martha Grimes

    Inspektor Jury lässt die Puppen tanzen
    mabuerele

    mabuerele

    09. October 2010 um 15:53

    Benny, 13 Jahre jung und Küchenhilfe in einem vornehmen Hotel, soll ein Kaffeegedeck zum Gast bringen und findet einen Toten. Er ruft Inspektor Jury an. Der ist zwar erst einmal nicht zuständig, doch er erscheint am Tatort. Dort trifft er seine Kollegin Lu Aguila, eine Brasilianerin. Zwischen beiden knistert die Luft... Doch auch der Mord hält Inspektor Jury in Trab. Billy Maples, der Tote, gehört zur Londoner Oberschicht. Inspektor Jury kennt seinen Großvater, der einst an der Entschlüsselung der Enigma beteiligt war. Billys Vater aber ist kein Engländer. Er wurde adoptiert und stammt aus Deutschland. Während des Krieges wurden vor allem jüdische Kinder nach England geschickt. Sollte der Mord seine Wurzel in der Vergangenheit haben? Billys Freund ist ebenfalls Deutscher. er stammt aus einer jüdischen Familie. Sein Bruder wurde einst von einem SS-Mann erschossen. Und dieser SS-Mann war Billys leiblicher Vater. Rache nach vielen Jahren ...? Der Roman ist gekennzeichnet durch trockenen englischen Humor, viele Winkelzüge in der Handlung und ein überraschendes Ende. Geschichtliche Fakten über den zweiten Weltkrieg sind geschickt in die Handlung integriert.

    Mehr