Anne, Sanne und die Neue

von Martha Schlinkert 
3,3 Sterne bei3 Bewertungen
Anne, Sanne und die Neue
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Anne, Sanne und die Neue"

Abb. 80 S.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783439003330
Sprache:
Ausgabe:Sonstige Formate
Umfang:0 Seiten
Verlag:FISCHER S.
Erscheinungsdatum:01.04.1986

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Perles avatar
    Perlevor 5 Jahren
    Anne, Sanne und die Neue von Martha Schlinkert

    Klappentext:

    Ein Herz und eine Seele sind Anne Brenner und Sanne Brenner. Kein Wunder, sie unterscheiden sich ja auch nur durch einen einzigen Buchstaben! Und es könnte zwischen den beiden Freundinnen im Internat Lindenhof weiterhin alles so schön bleiben, wenn da nicht ...

    Ja, wenn nicht eines Tages die "Neue" aufgetaucht wäre, die noch dazu eine alte Freundin von Sanne ist! Sanne kennt Margit nur zu gut, aber sie hat einfach nicht die Kraft, sich dem Einfluß des sehr selbstbewußten Mädchens entziehen zu können.

    Margit tanzt gerne aus der Reihe und ist mit der festen Absicht gekommen, den braven Schäfchen in ihrer Klasse zu zeigen, wie wenig sie von der Schulordnung hält. Mit ihren Streichen bringt sie nicht wenig Unruhe unter Lehrerinnen und Schülerinnen im Internat Lindenhof.

    Doch eines Tages überspannt sie den Bogen, und selbst Sanne kündigt ihr die Gefolgschaft. Da möchte auch sie nicht mehr länger als "schwarze Schaf" spielen. Margit findet zu Anne und Sanne zurück und wird bei ihnen jetzt die Dritte im Bunde.

    Eigene Meinung:

    Da ich in den 80er Jahren mit 12/13 viele Kinder- und Jugendbücher las, ist mir die Autorin "Martha Schlinkert" natürlich bekannt, von ihrer großen Bummi-Serie. Und viele andere mehr. Dieses Kinder- und Mädchenbuch von GJB ist für Mädchen ab 8 Jahre. Es gefiel mir ganz gut, denn ich mag solche Internatsgeschichten und die Streiche der Schülerinnen, die wir früher gar nicht kannten und uns niemals einfielen. Wir legten mal eine Reißzwecke auf den Stuhl der Lehrerin oder machten was mit der Tafel, dass sie so nass war, dass man nicht drauf schreiben konnte oder schmierten sie mit irgendwas ein, warfen und spuckten mit Papierkügelchen rum und waren laut, so dass der Unterricht abgebrochen werden musste. Diese Schülerinnen in diesem Buch waren trotzdem fleißig und schrieben gute Arbeiten und wurden versetzt. Abgeschrieben bei einer Arbeit haben wir auch und haben geschummelt oder machten die Hausaufgaben noch kurz vor 8 Uhr vor dem Unterricht auf der Toilette. Im Internat geht auch nicht alles und ist einiges anders als in öffentlichen Schulen, aber ich geh bei diesen Büchern auf und werde immer an meine Schulzeit erinnert. Es sind schöne wunderbare Erinnerungen an früher und daher kannn ich da auf jeden Fall 4 Sterne geben.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    LillianMcCarthys avatar
    LillianMcCarthyvor 5 Jahren
    lcsch30s avatar
    lcsch30vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks