Martha Tod Dudman

 3.1 Sterne bei 59 Bewertungen
Autorin von Schwarze Oliven, Schwarze Oliven und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martha Tod Dudman

Journalistin und Autorin Die Autorin lebt heute mit ihren Kindern in Maine.

Alle Bücher von Martha Tod Dudman

Schwarze Oliven

Schwarze Oliven

 (57)
Erschienen am 02.11.2009
Schwarze Oliven

Schwarze Oliven

 (2)
Erschienen am 10.06.2009
Augusta, Gone

Augusta, Gone

 (0)
Erschienen am 01.04.2002
Black Olives

Black Olives

 (0)
Erschienen am 03.09.2011

Neue Rezensionen zu Martha Tod Dudman

Neu

Rezension zu "Schwarze Oliven" von Martha Tod Dudman

Schwarze Oliven
alexandra_bartekvor 3 Monaten

Das Cover ist toll gehalten und hat mich sofort angesprochen allerdings hat mich die Story wenig berührt.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Schwarze Oliven" von Martha Tod Dudman

Rezension zu "Schwarze Oliven" von Martha Tod Dudman
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Virginia kämpft mit der Trennung von David, die nun neun Monate her ist. Sie waren 12 Jahre ein Paar. Unerwartet sieht sie ihn nun im Supermarkt und merkt, sie kann ihm einfach "noch" nicht über den Weg laufen, sie stürmt aus dem Supermarkt. Versteckt sich in seinem Wagen !
Recht gut und locker Geschrieben lässt sie nun ihre Sicht der Trennung und der Beziehung im Kopf noch mal durchlaufen. Man spürt teilweise, wie sehr sie sich damit beschäftigt, noch immer, wie sie beginnt besser verstehen zu wollen und zu akzeptieren.

Mir fehlt Spannung aber vielleicht ist es ein Buch zum selber mal in sich rein hören?

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Schwarze Oliven" von Martha Tod Dudman

Rezension zu "Schwarze Oliven" von Martha Tod Dudman
Eisnelkevor 7 Jahren

Mutig und mit einer großen Portion Trotz erzählt die Autorin die Geschichte einer Trennung aus der Sicht der 52 jährigen Protagonistin Victoria. “Schwarze Oliven” ist ein unheimlich ehrliches Buch, welches mich tief bewegt hat. Martha Tod Dudman bringt es auf den Punkt: das Ende einer Liebe ist schmerzlich und tut auch nach einiger Zeit noch verdammt weh. Die Handlungen von Victoria sind nicht übertrieben, die Gedanken manchmal etwas überspitzt aber nicht unglaubwürdig und zu jeder Zeit äußerst sympatisch. Es wird ausgesprochen was jeder schon mal gedacht hat, jedoch nicht zu sagen wagte.

Auszug aus dem Klappentext:
“Die Anatomie einer Trennung – und ihr zärtliches Ende: Nach Monaten der Wut, Sehnsucht und Verzweiflung findet eine Frau wieder zu sich selber und schließt Frieden mit einer alten Liebe.”

Eine echte Empfehlung!

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 100 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks