Neuer Beitrag

marthita33

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe LeserInnen,

ich freue mich auf die Leserunden! :-)

Die Regenbogenbrücke soll dazu anregen, die eigenen Wünsche und Träume zu (er)kennen, zu leben und authentisch zu leben.

Autor: Martha Wirtenberger
Buch: Regenbogenbrücke

Nata1234

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Frau Wirtenberger,

Ich würde mich gerne um ein Expemplar von "Regenbogenbrücke" bewerben.
Der Titel fasziniert mich und ich strebe danach meine eigenen Wünsche und Träume wirklich zu erkennen.

Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Buch ein großer Erfolg wird und drücke dafür die Daumen.
Viele Grüße,
Natalie

Daniela_Latzel

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

oh, wie toll ist denn das Cover. Und die kurze Beschreibung ist kackig und da frag ich mich, was verbirgt sich genau dahinter
. Darum möchte ich mich gern bewerben

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

marthita33

vor 6 Monaten

Träume und Manifestieren von eigenen Wünschen
@Liz_liebt_buecher

Hallo liebe Liz! Danke für deine Gedanken! Ja... das kenne ich sehr gut mit dem Kastensystem und weiß, dass es für mich immer schon wichtig war, mich davon zu befreien ;-) und meinen Weg zu gehen... das ist nicht immer einfach und bestimmt eine Entscheidung. Aber viel schwerer wäre es für mich gewesen, mich von anderen Meinungen beeinflussen zu lassen und "deren" Weg zu gehen und mich davon bremsen zu lassen. Das wäre gar keine Option gewesen :-)
Alles ist und kann ein Beruf sein... denn es geht ja um BERUFUNG und ich glaube, dass es möglich ist, das was man wirklich von Herzen liebt beruflich zu machen... vielleicht nicht immer gleich mit viel ERfolg, finanziellem gutem Lohn, aber es lässt sich vereinbaren.
Ich wünsche dir, dass du dein Buch veröffentlichen kannst. Es kann ein Herzenswunsch sein, den du gerne mit anderen teilen möchtest. Ich kenne viele AutorInnen, die so begonnen haben und dann das Schreiben immer wichtiger und größer wurde. Unabhängig davon, ob man davon (finanziell gesehen) leben kann... denn schreiben ist wie alles Kreative etwas, was raus muss und man hat keine andere Wahl mehr... so ist es zumindest bei mir .... und es ist wunderschön, sich zu öffnen und mit LeserInnen in Kontakt zu sein, feedback zu bekommen, dass das Geschriebene etwas ausgelöst/bewirkt/gelöst/getröstet/zum Reflektieren und NAchdenken angeregt etc. hat...
Alles Gute und ich freue mich immer, von dir zu lesen.

marthita33

vor 6 Monaten

Träume - Unterthema zum Buch
@Nata1234

Hallo liebe Nat1234
Hast du mal ein Traumtagebuch ausprobiert? Neben dem Bett und gleich ein paar Stichworte aufschreiben nach dem Aufwachen? Meistens helfen Stichwörter dann später weiter, sich ganz an den Traum zu erinnern.
Ich glaub, wenn man den Träumen Aufmerksamkeit schenkt und auch vor dem Zu-Bett-Gehen ein Thema mit in die Traumwelt nimmt, kann das sehr viel bewirken.
Danke für dein Teilen und deine Gedanken :-)
Schönen Tag wünsche ich dir

rewareni

vor 6 Monaten

Botschaften aus BAli, Haiti, Kuba und der Welt
Beitrag einblenden

Es ist sicher ein wertvolles Erlebnis, wenn man die Lebensweise, die Einstellungen und die Ansichten von verschiedenen Menschen aus diversen Ländern kennen lernt.Und es stimmt, dass man speziell von Kindern viel lernen kann. Denn bei denen gibt es noch nicht wirklich einen Unterschied zwischen Gut und Böse, zwischen Schwarz und Weiß und sie sehen viele Dinge, für die ein Erwachsener bereits blind beworden ist.

rewareni

vor 6 Monaten

Schutz (Kapitel)
Beitrag einblenden

Ich bin auch der Typ Mensch, der vor allen Seiten die Probleme und Sorgen wie einen Rucksack umgehängt bekommt. Aber ich versuche durch meine ruhige Art die anderen durch das Zuhören zu helfen. Dafür bekommt von mir keiner meinen persönlichen Rucksack umgehängt. Zum Glück ist mein Rücken sehr breit.

rewareni

vor 6 Monaten

Ruhepausen - Auftanken für Körper und Seele

Bewusste Ruhepausen einzulegen geht in der Arbeit leider nicht, da muss ich stets 100% sowohl geistig als körperlich anwesend sein.
Mein kleines Auftanken, gibt es beim Schlafengehn, wenn der Tag gedanklich verabschiedet wird und dafür gedankt wird, dass er so weit als möglich gut vergangen ist.

rewareni

vor 6 Monaten

Plauderecke

Danke, für deine nette Begleitung durch die Leserunde. Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Martha-Wirtenberger/Regenbogenbr%C3%BCcke-1430137816-w/rezension/1535482255/

Auch bei weltbild.at/de, thalia.at, tyrolia.at, lehmanns.de, pustet.de

marthita33

vor 5 Monaten

Plauderecke

Nochmals herzlichen Dank für euer Mitmachen, euer Feedback und Rezensionen - ich freue mich über Rezensionen von denen von euch, die noch nichts geschrieben haben. Herzlichen Dank dafür!

Ich habe mich dazu entschieden, nochmals 2 Bücher zu verlosen in einer Leserunde... denn es macht Freude, anderen eine Freude zu bereiten und im Austausch zu sein.
Vielleicht mögen einige mitmachen, die letztes Mal leider kein Buch bekommen haben...

Herzliche Grüße,
Martha

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.