Marthe Kunstmann

 3.6 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Wetterwechsel.

Alle Bücher von Marthe Kunstmann

Marthe KunstmannWetterwechsel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wetterwechsel
Wetterwechsel
 (15)
Erschienen am 01.08.2012

Neue Rezensionen zu Marthe Kunstmann

Neu
Lialottas avatar

Rezension zu "Wetterwechsel" von Marthe Kunstmann

Rezension zu "Wetterwechsel" von Marthe Kunstmann
Lialottavor 6 Jahren

Romy und Amy haben gerade ihren Abschluss gemacht. Nun leben sie in dem Zwischenraum zwischen Schule und weiterem Leben. Sie scheinen nicht genau zu wissen, was sie mit diesem Zwischenraum anfangen sollen und verbringen ihre Zeit mit Partys, Drogen und Alkohol. Dann kommt es zu einem tragischen Unfall...

Wetterwechsel ist ein Buch, das sich mit den Problemen des Erwachsenenwerdens befasst. Leider waren mir die Figuren allesamt nicht sonderlich sympathisch, was mir das Lesen nicht so einfach gemacht hat. Dennoch waren sie gut und detailliert dargestellt.
Inhaltlich ist das Buch wohl realistisch dargestellt, mir war es an einigen Stellen aber zu krass.
Insgesamt ist Wetterwechsel ein anspruchsvoller Jugendroman, der auch gut von Erwachsenen gelesen werden kann.

Kommentieren0
8
Teilen
Letizias avatar

Rezension zu "Wetterwechsel" von Marthe Kunstmann

Rezension zu "Wetterwechsel" von Marthe Kunstmann
Letiziavor 6 Jahren

Romy und Anja sind beste Freundinnen und haben gerade ihren Abschluss gemacht und wissen nicht, was sie mit sich und ihrem Leben anfangen sollen. Anja sieht es als ihre Pflicht, bei ihrer Großmutter zu bleiben und sich um sie zu kümmern. Romy hat eine schwierige Beziehung hinter sich und befürchtet nun auch noch, dass sie schwanger ist.
Ein Jugendbuch, das sich nicht nur mit den schönen Seiten des Lebens beschäftigt, sondern auch mit ernsten Themen beschäftigt. Die Autorin beschreibt die Charaktere und ihre Lebenssituation gut, sodass man sich in sie hinein fühlen. Sie haben ihre Ecken und Kanten. Und nicht alle sind immer sympathisch, aber das macht das Ganze auch authentischer. Im echten Leben kann man auch nicht jeden Menschen leiden. Es werden die alltägliche Sachen, schöne wie traurige, aufgefasst und dem Leser so vermittelt, dass er sich darüber Gedanken macht.
Ein Buch, das definitiv lesenswert ist.

Kommentieren0
7
Teilen
michelauslönnebergas avatar

Rezension zu "Wetterwechsel" von Marthe Kunstmann

Rezension zu "Wetterwechsel" von Marthe Kunstmann
michelauslönnebergavor 6 Jahren

Erwachsen werden war noch nie einfach. Da wird erwartet, dass man jetzt schon weiß, was man die nächsten 40 Jahre machen will. Man soll Verantwortung übernehmen... Das sind alles Dinge, die den Figuren in Wetterwechsel, eine ziemliche Angst einflösen. Im stickigen Sommer versuchen sie sich mit Nachmittagen am Baggersee oder Abenden im Bandkeller von den angeblich wichtigen Fragen für die Zukunft abzulenken. Ob das immer der richtige Weg ist? Als die Hitze unerträglich wird, kommt es zu einem Wetterwechsel. Er kommt überraschend und wirft viele Menschen aus ihrer Bahn (doch mehr wird nicht verraten).
Marthe Kunstmann ist mit ihrem Romandebüt eine absolut glaubhafte Erzählung über das Erwachsen werden gelungen. Die Figuren haben alle ihre Ecken und Kanten und lassen immer wieder zu, dass der Leser ein wenig mehr von ihrem Gefühlsleben erfasst. Das Buch ist definitv kein reines Jugendbuch und kann auch von Erwachsenen versclungen werden. Die Struktur des Buches hat mir sehr gut gefallen, da Martha Kunstmann Stück für Stück eine Atmosphäre kreiert, die den Leser immer tiefer in die Welt der Figuren von Wetterwechsel mitnimmt.
Das Buch ist kein 'Heile-Welt-Tennie-Roman', sonderen setzt sich ernsthaft mit dem Leben junger Erwachsener auseinander. Mein Fazit: Absolut lesenswert!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Wortweltens avatar

Lesungsreihe im "Tee & Schokolade" in Berlin-Kreuzberg


Während der jährlich stattfindenden Buchnacht in der Oranienstraße werden einen Tag lang in Cafés, Restaurants, Geschäften und weiteren Einrichtungen in und um der Oranienstraße Lesungen und literarische Veranstaltungen angeboten, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Infos und das komplette Programm findet ihr hier: http://lange-buchnacht.de/


Die Autoren Daniela Ohms/Winterfeld, Marthe Kunstmann und Franziska Fischer veranstalten eine eigene Lesungsreihe im "Tee & Schokolade" mit folgendem Programm:


17:00 Uhr
Daniela Ohms: „Insel der Nyx – Die Prophezeiung der Götter“
, Fantasy ab 11 Jahren

Seit die 13-jährige Eleni auf der Insel Kreta lebt, verspürt sie eine merkwürdige Unruhe, die sie kaum noch schlafen lässt. Als eines Nachts ein tosender Sturm losbricht, erwachen in ihr ungeahnte Kräfte. Am nächsten Morgen taucht am Horizont eine mysteriöse Insel auf, die nur Eleni und ihre Freundin Philine sehen können. Doch von ihr scheint eine große Gefahr auszugehen: Schattenwesen und unheimliche Wassernixen versuchen, die Mädchen in ihre Gewalt zu bringen und der Göttin der Nacht zu übergeben. Erfüllt sich damit die geheimnisvolle Prophezeiung der Nyx?



20:30 Uhr
Marthe Kunstmann: Wetterwechsel
, Roman über das Erwachsenwerden


Romy und Anja leben ein Jahr nach dem Abitur immer noch in ihrem Heimatdorf. Romy hat gerade ihre Beziehung zu Jan beendet, sie kann ihn weder lieben noch sich ganz von ihm lösen. Anja glaubt aus Pflichtgefühl bei ihrer Großmutter bleiben zu müssen, während sie sich eine eigene innere Welt schafft, in der sie sich zu verlieren droht. Als Romy befürchtet, sie könne schwanger sein, eskaliert die Situation. Ein Unfall zwingt alle, sich endlich aus dem geschützten Raum ihrer Kindheit zu lösen …

Musik: Mari Mindless


21:30 Uhr
Franziska Fischer: Das Meer, in dem ich schwimmen lernte
, Reiseroman


Ronja ist alles andere als eine typische Backpackerin: introvertiert, ruhig, beobachtend. Dennoch begibt sie sich allein auf die andere Seite des Ozeans, nach Mexiko. Mit der Deutschen Julia erlebt sie zum ersten Mal, was Freundschaft bedeutet. Und als sie in einem kleinen Ort fernab der Touristenpfade auf den Mexikaner Ismael trifft, lernt sie auch dieses fremde Land immer besser kennen. Doch hat die Beziehung der beiden überhaupt eine Chance, wenn mit jedem Tag, der vergeht, auch Ronjas Abreise näher rückt?

Musik: Mari Mindless


22:30 Uhr
Daniela Winterfeld: Der geheime Name
, Märchen-Adaption für Erwachsene


Seit sie denken kann, ist die 19-jährige Fina mit ihrer Mutter auf der Flucht, angeblich vor ihrem gewalttätigen Vater. Als sie jedoch herausfindet, dass ihre Mutter sie jahrelang belogen hat, flieht sie zu ihrer Großmutter in die Lüneburger Heide. Dort begegnet sie dem geheimnisvollen Mora, der in einem düsteren Moor lebt. Doch was für eine Kreatur ist Moras „Herr“, bei dem der Junge wie ein Sklave aufgewachsen ist? Und was will der Wicht von Fina? Ist ihre Liebe zu Mora womöglich eine Falle?
Eine moderne Version von Rumpelstilzchen.

Musik: Mari Mindless


Wir freuen uns auf euren Besuch!


Zum Thema
MartheKunstmanns avatar
Ich möchte an dieser Stelle gern zur Leserunde zu meinem Jugendroman "Wetterwechsel" einladen! Ich würde mich unheimlich freuen, wenn einige von Euch teilnehmen würden.

Zum Inhalt des Buches:
Romy und Anja sind seit ihrer Kindheit die besten Freundinnen. Ein Jahr nach dem Abitur leben sie noch immer in ihrem süddeutschen Heimatdorf, unschlüssig, wohin ihr Leben sie führen soll. Romy hat gerade ihre schwierige Beziehung zu Jan beendet, sie kann ihn weder lieben, noch sich ganz von ihm lösen. Anja glaubt aus Pflicht­gefühl, bei ihrer Großmutter bleiben zu müssen, während sie sich eine eigene innere Welt schafft, die sie manchmal die Verbindung zur Realität verlieren lässt. Marek, Jans bester Freund, erträgt es nicht, dass Jan weiterhin Romy nachtrauert. Er wird sich erst spät bewusst, dass er für ihn mehr als nur freundschaftliche Gefühle hegt. Als Romy befürchtet, sie könne schwanger sein, eskaliert die Situa­tion­­ in einem tragischen Unfall, der die Jugendlichen schließlich wachrüttelt. Jeder für sich müssen sie sich ihren Schuldgefühlen stellen und beginnen, sich endlich aus dem geschützten Raum ihrer Kindheit zu lösen ...

Freiexemplare:
Ich möchte gern 5 Exemplare verlosen, das heißt, wenn ihr eines gewinnen möchtet, meldet Euch einfach. Bewerben könnt ihr Euch bis nächste Woche Dienstag (13.11.) um 16.00. Danach geht es dann los! Wer das Buch schon hat oder selbst kaufen möchte, ist natürlich auch herzlich eingeladen!

Damit Ihr auch wisst, mit wem Ihr es zu tun habt, wollte ich mich noch kurz vorstellen. Ich bin 30 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Sohn in Berlin. Aufgewachsen bin ich aber in Baden-Württemberg, genauer in Bruchsal, wo auch mein Roman handelt. Auch wenn es sich nicht um eine Autobiographie handelt, hoffe ich, dass ich ein bestimmtes Lebensgefühl einigermaßen authentisch beschreiben konnte. "Wetterwechsel" ist meine erster Roman, obwohl ich schon seit vielen Jahren schreibe (vor allem kürzere Texte). So, das war's zu mir! Ich hoffe, wir sehen uns in der nächsten Runde!

Liebe Grüße, Marthe Kunstmann
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks