Martin Amis

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 12 Rezensionen
(25)
(21)
(20)
(9)
(3)

Bekannteste Bücher

Interessengebiet

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rachel-Tagebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Gierig

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rachel-Tagebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Interessengebiet

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schwangere Witwe

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Anderen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hauptsachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Yellow Dog

Bei diesen Partnern bestellen:

Pfeil der Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Koba der Schreckliche

Bei diesen Partnern bestellen:

Haus der Begegnungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Gierig

Bei diesen Partnern bestellen:

Night Train

Bei diesen Partnern bestellen:

Handys satt

Bei diesen Partnern bestellen:

Time's Arrow

Bei diesen Partnern bestellen:

Rachel / druk 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Het Interessegebied / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

The Zone of Interest

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Sieben Nächte" von Simon Strauß

    Sieben Nächte

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Sieben Nächte" von Simon Strauß

    Schließt die Augen und zerbrecht das Glas Es ist Nacht, ein junger Mann sitzt am Tisch und schreibt. Er hat Angst. Davor, sich entscheiden zu müssen. Für eine Frau, einen Freundeskreis, einen Urlaubsort im Jahr. Er hat Angst, dass ihm das Gefühl abhandenkommt. Dass er erwachsen wird. Doch ein Bekannter hat ihm ein Angebot gemacht: Sieben Mal um sieben Uhr soll er einer der sieben Todsünden begegnen. Er muss gierig, hochmütig und wollüstig sein, sich von einem Hochhaus stürzen, den Glauben und jedes Maß verlieren. Sieben Nächte ...

    Mehr
    • 422
  • Umstritten - zu Recht!

    Interessengebiet

    leselea

    30. October 2016 um 17:10 Rezension zu "Interessengebiet" von Martin Amis

    Martin Amis‘ Roman Interessengebiet schlug schon vor seinem Erscheinen hohe Wellen: Sein deutscher Verlag, der Hanser-Verlag, schlug die Publikation des Buches aus. Der Kein & Aber-Verlag entschloss sich schließlich zur Veröffentlichung und druckte in kluger Voraussicht ein Zitat aus Der Welt auf den Klappentext: „Vergessen Sie alles, was Sie über diesen Roman gelesen haben. Lesen Sie ihn selbst.“ Das habe ich und andere getan: Im Feuilleton fiel der Roman über weite Strecken durch, im Literarischen Quartett gingen die Meinungen ...

    Mehr
    • 5
  • Ein Blick in die Köpfe der Täter

    Interessengebiet

    SteffiWausL

    05. December 2015 um 10:25 Rezension zu "Interessengebiet" von Martin Amis

    Obwohl der Klappentext des Buches die "unmögliche Liebe" zwischen dem SS Offizier Golo Thomsen und der Frau des Lagerkommandanten Hannah beschreibt, so habe ich diese Liebesgeschichte wenn überhaupt nur sehr am Rande wahrgenommen.  Vielmehr haben sich in diesem Buch die Sichtweisen dreier Männer abgewechselt, die alle mehr oder weniger Täterrollen im KZ Auschwitz inne hatten: Der Lagerkommandant Paul Doll war vom Charakter her noch am ehesten vorhersehbar; die meiste Zeit über kaltblütig, dabei dumm und blind der Sache ergeben. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Information" von Martin Amis

    Information

    Katrin_Bongard

    20. June 2012 um 01:12 Rezension zu "Information" von Martin Amis

    Hier taucht man tief in die Seele eines erfolglosen bzw. immer im Zweifel lebenden Autors ein. Ich liebe es. So viel Selbstironie wie Selbstkritik, auch am Literautbetrieb. Wer einen Vater als berühmten Schriftsteller hat und das alles praktisch mit der Muttermilch aufgesogen hat, der muss so schreiben.

  • Rezension zu "Die Hauptsachen" von Martin Amis

    Die Hauptsachen

    Katrin_Bongard

    20. June 2012 um 01:07 Rezension zu "Die Hauptsachen" von Martin Amis

    Okay, ich bin Amis-Fan. Ich mag seinen schwarzen Humor, die brillante und kühle Sprache, dass er immer etwas Neues wagt in seinen Büchern. Dies ist seine Biogrphie und ... nun, vielleicht will der Leser nicht imemr alles von einem Autor wissen. Zumindest ich nicht. Grandioses literarisches Experiment aber ich habe - ungelogen - noch nie so lange gebraucht, um irgendein Buch durchzulesen.

  • Rezension zu "Pfeil der Zeit" von Martin Amis

    Pfeil der Zeit

    Leserrezension_2009

    09. September 2009 um 16:21 Rezension zu "Pfeil der Zeit" von Martin Amis

    Eingereicht von Wortmax: Sein Blick gleitet über den Himmel, die Sternbilder, die Sternhaufen. Er zeigt jene berühmten nächtlichen Pünktchen der gurrenden Krankenschwester in seinem Arm und läßt sich des langen und breiten darüber aus, zum Beispiel über ihre relative Entfernung zur Erde - und zueinander. Es ist interessant. Jene beiden da, die wie Zwillinge aussehen, einen Zentimeter voneinander entfernt: In Wirklichkeit mögen sie ekelerregend weit voneinander getrennt sein, Lichtjahre weit, vereint lediglich durch unseren ...

    Mehr
  • Rezension zu "London Fields" von Martin Amis

    London Fields

    Wolkenatlas

    30. December 2008 um 23:06 Rezension zu "London Fields" von Martin Amis

    "London Fields" is a multi-layered, black, witty literary tour de force. A squad of characters, with the main roles ranging from Samson Young (the writer), Guy Clinch (the good, rich guy), Keith Talent (the criminal, pornography and masturbation addict, wanna-be-dart pro), Marmaduke (Guy's mighty and gruelly mean child- who serves for a big part of the best laughs here), Nicola Six (the murderee, who teases and manipulates all men in rather specific and imaginative ways) and the "absent" Mark Asprey (the writer, in whose ...

    Mehr
  • Rezension zu "Time's Arrow" von Martin Amis

    Time's Arrow

    Wolkenatlas

    02. September 2008 um 17:08 Rezension zu "Time's Arrow" von Martin Amis

    "The world has stopped making sense again..." Tod T. Friendly (who is in fact Odilo Unverdorben, a Nazi Doctor and assistant to Josef Mengele in Auschwitz-Birkenau), at the moment of his death in late 20th century New York, re-lives his life (which to the people surrounding him is a complete secret), or more correctly, a shadow or rather perplex and surprised double of Tod Friendly (or John Young, and finally Odilo Unverdorben), who is the narrator of this account, does. Ingeniously, Martin Amis has mirrored this life as ...

    Mehr
  • Rezension zu "Haus der Begegnungen" von Martin Amis

    Haus der Begegnungen

    Wolkenatlas

    01. September 2008 um 16:04 Rezension zu "Haus der Begegnungen" von Martin Amis

    Stunning read Martin Amis' "House of Meetings" is a stunning read. A story, which sees two brothers in love with the same woman, which sees a decade spent in a slave camp in Siberia, which sees both brothers trying in different ways (and different success) to cope with the damage caused by the system, which sees the younger brother fatally changed after a night in the House of Meetings with Zoya and the older brother on a last ordeal tour to the place, where life changed, a tour he is commenting to Venus, his daughter-in-law. I ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gierig" von Martin Amis

    Gierig

    Wolkenatlas

    01. September 2008 um 16:03 Rezension zu "Gierig" von Martin Amis

    Martin Amis ist der "Bad Boy" der britischen Literatur, sein früher Roman "Gierig" (orig. "Money") beweist eindrucksvoll, wieso er diesen Ruf hat. John Self ist der Ich-Erzähler, der den Leser direkt in seine Geschichte einbindet, der rotzfrech um den Leser buhlt, ihm immer wieder unangenehme Details verschweigt, um in einem besseren Licht dazustehen. John Self ist fett, er ist Alkoholiker, er ist süchtig nach Sex und er hat verstanden (zumindest meint er das), dass sich das Leben nur ums Geld dreht. Seinen Anblick im Spiegel ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks