Martin Arz

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(26)
(18)
(9)
(4)
(0)
Martin Arz

Lebenslauf von Martin Arz

Martin Arz, geboren 1963 in Würzburg, ist Kriminalschriftsteller, Künstler, Sachbuchautor, Verleger, Hardcore-München-Kenner, München-Safari-Guide und Street-Art-Fan. Er schickte als Krimiautor bisher sechs Mal den taffen Kriminalrat Max Pfeffer auf Mördersuche (Das geschenkte Mädchen, Reine Nervensache, Die Knochennäherin, Pechwinkel, Wesend 17 und zuletzt Geldsack). Martin Arz veröffentlichte zudem mehrere Kurzkrimis in verschiedenen Anthologien. 2007 gründete er den Hirschkäfer Verlag.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Martin Arz
  • Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Pixibuch

    10. May 2017 um 22:26 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Ein Buch wie aus 1001 Nacht, manche Passagen erinnern mich sogar an Odyseus. Hier wird das Leben und die Reisen des Johannes Schiltberger aus München in Romanform und mit einiger Fiktion erzählt. 1394 machte sich Hans als 14jähriger Knappe auf, um an den Kreuzzügen teilzunehmen. Denn sein Wunsch war es, die Wunder dieser Welt kennenzuler5nen. Er lernte Max und Josef kennen, mit denen er die Welt unsicher machen wollte. Doch Josef wurde tödlich verwundet und Max wurde durch ein traumatisches Kriegserlebnis  stumm. Max geriet in ...

    Mehr
  • Unglaublich spannende Reise

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Booky-72

    08. May 2017 um 12:57 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Der 14-jährige Hans S. aus München macht eine unglaubliche Reise, erlebt spannende Abenteuer und nicht nur er lernt dabei sehr viel, sondern auch der Leser. Viel geschichtliches, was sehr gut recherchiert wurde. Hans und seine  Freunde geraten auch immer wieder in große Gefahren, bei denen der Leser um ihr Leben bangen muss. Sogar die Liebe spielt hier eine Rolle, das hat mir gut gefallen. Das Buch an sich macht schon was her, Cover und Bindung sind richtig hochwertig. Der Schreibstil hat mir gut gefallen und die Geschichte hat ...

    Mehr
  • Ein historisches Abenteuer, welche seinesgleichen sucht

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Alrauna

    07. May 2017 um 12:39 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Schon das äußere des Buches hat mich fasziniert. Das Cover ist farbenfroh gestaltet und die abgerundeten Ecken verleihen dem Buch etwas Besonders. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist wirklich toll. Sehr flüssig und bildreich. Ich war schnell in ihren Bann gezogen und fasziniert. Man erfährt viel über die damalige Zeit, gerade über die Geschichte des Orient (Persien, Ägypten usw.). Hans ist sehr sympathisch. Ich habe mit ihm gefiebert von Anfang bis Ende. Er trifft sehr viele unterschiedliche Menschen, ...

    Mehr
  • Hans' lange und faszinierende Reise zu den Wundern der Welt

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    EvelynM

    02. May 2017 um 18:45 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Es ist das Jahr 1394 als sich die 14jährigen Freunde Hans, Max und Josef als Knappen dem Kreuzzug anschließen. Aus jugendlichem Übermut und der Hoffnung auf Abenteuer wird bald blutiger Ernst und ein Überlebenskampf. Im Laufe der Reise wird Josef getötet und zurück bleiben nur mehr Hans und der traumatisierte und verstummte Max. Die Freundschaft der beiden und ihre Loyalität zueinander ist unverbrüchlich. Sie geraten in türkische Gefangenschaft und werden als Militärsklaven eingesetzt. Dabei sind sie immer wieder in schlimme ...

    Mehr
  • Martin Arz Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    alanrick

    27. April 2017 um 11:32 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Sehr zu empfehlen

  • unglaubliche Geschichte mit wahrem Kern

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    irismaria

    16. April 2017 um 18:58 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    "Die wilde Reise des unfreien Hans und seine höchst erstaunlichen Erlebnisse auf dem Weg ans Ende der Welt" ist ein historischer Roman von Martin Arz, der auf dem Leben einer historischen Figur und ihrer Schriften basiert. 1394 schloss sich der bayrische Knappe Johannes Schiltberger dem letzten Kreuzzug an, geriet in osmanische Gefangenschaft und diente im dortigen Militär, was ihn auf eine abenteuerliche Reise durch exotische Länder brachte. 1427 kehrte er nach München zurück und veröffentlichte seine Erlebnisse.Die Geschichte ...

    Mehr
  • Orient - Faszinierend und grausam

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Belis

    10. April 2017 um 19:46 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Unter den Knappen die den letzten Kreuzzug 1394 begleiten ist Johann Schiltberger, ein 14jähriger abenteuerlustiger Münchner. Mit dem gleichaltrigen Max gerät er in osmanische Sklaverei und beide werden zu Janitscharen ausgebildet. Als Krieger erleben sie Machtkämpfe und wilde Schlachten, lernen unterschiedliche Kulturen und Landschaften kennen, finden Weggefährten und verlieren so manchen aus den Augen. Eine lange Reise durch unterschiedliche Sultanate unter verschiedenen Herrschern birgt Gefahren, aber auch viele neue und ...

    Mehr
  • Eine Reise zu den Wundern der Welt

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Diana182

    05. April 2017 um 15:18 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Das Cover ist wunderschön gewählt und hat direkt etwas Orientalisches an sich. Man vermutet auf Anhieb eine schöne Geschichte wie aus 1001 Nacht und wird Neugierig. Dieser erste Eindruck passt zwar nicht ganz, aber die Beschreibung hält eine tolle Reise zu den Wundern der Welt parat. Hier musste ich natürlich direkt reinlesen um mehr zu erfahren. Meine Meinung:Der Einstig in die Geschichte ist nicht ganz einfach, da eine Vielzahl von geschichtlichen Hintergründen aufgeführt werden. Da ich nicht ganz so mit der einzelnen Historie ...

    Mehr
  • Sehr spannender und faszinierender Roman

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    Vampir989

    05. April 2017 um 07:39 Rezension zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    In diesem Roman geht um die Freunde Hans,Max und Josef.Die Knappen beschließen sich dem Kreuzritterheer anzuschließen um die Welt zu erkunden.Was Sie dabei nicht ahnen ist,das Sie Ihre Heimat erst nach 30 Jahren wieder sehen werden.Wir begeben uns mit Ihnen auf eine abenteuerliche Reise quer durch die ganze Welt.Diese Reise beginnt Ende des 14.Jahrhunderts und endet Anfang des 15.Jahrhunders.Der Schreibstil ist leicht und flüssig .Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran .Die Seiten fliegen nur so dahin und einmal angefangen zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Die wilde Reise des unfreien Hans S.

    MartinArz

    zu Buchtitel "Die wilde Reise des unfreien Hans S." von Martin Arz

    Historischer Roman nach einer wahren Begebenheit Ein lustiges Abenteuer soll es werden, als der Knappe Johannes Schiltberger im zarten Alter von 14 Jahren seine Heimatstadt München verlässt und sich 1394 dem letzten Kreuzzug anschließt. »Bis ans Ende der Welt und dann immer weiter!«, scherzen er und seine Kumpels. Doch das christliche Heer wird von den Osmanen in einem blutigen Gemetzel aufgerieben, Hans gerät in türkische Gefangenschaft. Fortan dient er als Militärsklave in fremden Heeren – erst bei den Osmanen, dann bei den ...

    Mehr
    • 274

    Diana182

    04. April 2017 um 17:23
    MartinArz schreibt Danke dir so weit schon mal. Den Zoo in Bagdad habe ich mir übrigens nicht ausgedacht. Den gibt es auch im Originalbericht! Dass es im Mittelalter solche großen Tierparks mit Giraffen, Tigern ...

    Vielen lieben Dank für die zusätzlichen Hintergrundinformationen...das es damals schon Zoos gab, hätte ich auch nicht vermutet...

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.