Neuer Beitrag

MartinArz

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser,

soeben ist mein neuester Kriminalroman "Geldsack", der 6. Fall von Max Pfeffer, im Hirschkäfer Verlag erschienen, zu dem ich hier gerne eine Leserunde machen möchte. Der Verlag hat 13 Exemplare gestiftet, die ich bis zum 12. Juni unter allen Bewerbern verlosen werde. Schreibt mir also bitte, dann gehen die signierten Exemplare in die Post ...

Darum gehts beim 6. Max Pfeffer: Der Erbe einer Münchner Wirte-Dynastie liegt tot im Garten. In seinem Kopf steckt ein großer Glaskristall.
Max Pfeffer, der melancholische Münchner Ermittler, steht vor einem vertrackten Rätsel. Der Vater des Opfers, der schwerreicher Familienpatriarch, scheint kaum um seinen Sohn zu trauern, obwohl gerade das Oktoberfest bevorsteht und der Filius für die familieneigene Gelddruckmaschine, sprich das Bierzelt, zuständig war. Überhaupt reagieren von der (Noch-)Gattin bis zu den Nachbarn alle recht gleichgültig auf die brutale Tat direkt vor ihrer Haustür. Ihre Sorgen drehen sich vielmehr um den Termin für die nächste Botoxparty oder die Preise für höchstpreisige Sportwagen.
Denn Ort des Verbrechens ist die exklusivste Luxuswohnanlage Deutschlands, deren wenige Bewohner offenbar in einer Parallelwelt leben und scheinbar jeden Kontakt zur Normalität verloren haben. Der Ermittler Max Pfeffer stößt auf jede Menge Motive und dürftige Alibis. Stück für Stück wühlt er sich tiefer in die Welt der Schön-Operierten und Protz-Reichen und entlarvt am Ende dabei nicht nur einen Mörder. Seine Ermittlungen lösen eine Kettenreaktion von kleinen und großen Katastrophen aus …

Ich freue mich auf euch.

www.martin-arz.de

Autor: Martin Arz
Buch: Geldsack
1 Foto

seschat

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Was für ein witziger Krimi aus der Münchener Schickeria. Die kurze Einführung klingt jedenfalls mehr als vielversprechend. Aus diesem Grund würde ich Max Pfeffer nur allzu gern bei seiner Verbrecherjagd über die Schulter schauen ;-)

Maddinliest

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Zusammenfassung hört sich auf jeden Fall schon mal sehr gut an. Ich würde gern Max Pfeffer und seine Ermittlungsmethoden kennenlernen, da er mir bisher noch nicht untergekommen ist. Ich hoffe, es ist kein Problem mit dem 6. Fall einzusteigen??
LG ebenfalls Martin

Beiträge danach
102 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

bromer65

vor 2 Jahren

@MartinArz

Ich freu mich auch schon auf Nachschub. Sag uns dann bitte Bescheid, wenn's was Neues zu lesen gibt !!

irismaria

vor 2 Jahren

@MartinArz

Sehr gerne bin ich bei einer Leserunde zu einem alten oder neuen Fall dabei.

Lesezeichen16

vor 2 Jahren

Habe gerade gesehen, dass es gar keine Leseabschnitte gibt. Okay...

Lesezeichen16

vor 2 Jahren

Vielen Dank das ich mitlesen durfte und es hat mir sehr viel Spaß gemacht mitzurätseln, wer den der Täter ist.

Hier findet man meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-Arz/Geldsack-1163188189-w/rezension/1166878902/

http://www.amazon.de/review/R18O091FONE77H/ref=cm_cr_dp_title?ie=UTF8&ASIN=3940839418&channel=detail-glance&nodeID=299956&store=books

ech

vor 2 Jahren

Eure Rezension

So, nachdem mich die Post so lange auf das Buch hat warten lassen, habe ich es nun auch endlich geschafft, es zu lesen.

Auch ohne die Vorgängerbücher zu kennen, bin ich gut in das Buch hineingekommen, die wesentlichen Informationen zu den handelnden Personen sind gut in die Handlung eingestreut.
Dis Geschichte hat mir insgesamt gut gefallen, bei der Fülle der Verdächtigen in diesem "ehrenwerten Haus" ist allerdings der eine oder andere interessante Charakter (z. B. der Architekt) meiner Meinung nach ein wenig zu kurz gekommen.
Insgesant ein eher ruhiger, solider Krimi mit einer überzeugenden Auflösung.

Hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-Arz/Geldsack-1163188189-w/rezension/1168048151/

Schade, das hier aufgrund des Poststreikes keine richtige Diskussion über das Buch aufgekommen ist, es hat mit aber trotzden Spaß gemacht, hier mitzulesen. Danke dafür.

seschat

vor 2 Jahren

Eure Rezension

Ich habe nun auch endlich meine Rezension geschrieben und möchte mich noch einmal dafür bedanken, dass ich diesen Krimi lesen durfte.

Hier meine Rezi, die noch auf versch. Plattformen geteilt werden wird:
http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-Arz/Geldsack-1163188189-w/rezension/1168098903/

Beste Grüße
seschat

Athene100776

vor 2 Jahren

Eure Rezension

Ah , sorry, ich habe die Rezi völlig vergessen!!

Super Buch, vielen Dank dass ich mitlesen durfte, die anderen Fälle sind schon auf der Wunschliste!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-Arz/Geldsack-1163188189-w/rezension/1169484294/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks