Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Liebe Community,
als Autor von "Der Samenspender Martin1973" möchte ich Euch zu einer Leserunde herzlich einladen. Der Samenspender berichtet über die skurrilen Erlebnisse aus seiner 15 jährigen Tätigkeit als privater Samenspender.

Klappentext von Der Samenspender:
Ein Samenspender bricht eines der letzten Tabus unserer Gesellschaft, die Kinderwunscherfüllung durch private Samenspende. Für lesbische Paare, ebenso für Hetero-Paare und Single-Frauen ist dies oft die einzige Chance auf ein eigenes Kind. Nie zuvor hat ein Samenspender das Schweigen gebrochen und so offen von seiner Tätigkeit berichtet. Der Samenspender Marin1973 erzählt seine Geschichten die aus über 15 Jahren Erfahrung stammen. Lassen Sie sich von den kuriosen und abwechslungsreichen Erzählungen mitreißen und treten Sie hinter die Kulissen eines durchaus ungewöhnlichen Lebens. Jeder der beschriebene Orgasmen hat nur ein Ziel - Der Schrei nach Leben, das Herbeiführen einer Schwangerschaft um den tiefsten Urinstinkt einer Frau zu stillen. Kommen sie mit in eine Welt, deren Existenz Ihnen bisher vielleicht nicht einmal bekannt war.

-> Anzahl der zu vergebenden Exemplare: 20
-> Bewerbung bis zum 04.02.2013
-> Start der Leserunde: 10.02.2013

Die ausgewählten Teilnehmer können selbst entscheiden ob sie das Buch von mir direkt erhalten oder alternativ einen entsprechenden Gutschein um es direkt bei Amazon zu bestellen. In den nächsten Wochen wird viel über das Thema Samenspende in der Öffentlichkeit diskutiert werden, morgen könnt ihr ein Interview im ZDF bei Mona Lisa sehen.

Teilnahmebedingung: Schildert in Eurer Bewerbung kurz ob Ihr das Thema Samenspende anrüchig findet oder nicht. Wenn Ihr das Buch gelesen habt, möchte ich Euch bitten, die gleiche Frage nochmal zu beantworten.
Ich freue mich auf Eure Teilnahme, liebe Grüsse: Martin Bühler
www.DerSamenspender.de

Autor: Martin 1973
Buch: Der Samenspender

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Bewerbung

Hallo, zum Thema: Samenspender kann ich eigentlich nur sagen, dass ich grundsätzlich nicht dagegen bin. Es gibt viele Männer, die z.B. aufgrund von Krankheiten keine Kinder zeugen können. So wäre das für die Frau natürlich eine Alternative, vorausgesetzt, der Mann ist damit einverstanden.
Hm, ich hab mir da glaube ich noch nie so richtig Gedanken darüber gemacht. Eine Bekannte hat sich künstlich befruchten lassen und erwartet nun Zwillinge. Vielleicht sollte ich mich da wirklich mal näher mit dem Thema befassen.

Deshalb bewerbe ich mich hiermit für ein Leseexemplar. Die Teilnahme an der Leserunde mit anschließender Rezi und Verbreitung dieser auf mind. 5 bekannte Plattformen kann ich zusagen.

Traenenherz

vor 5 Jahren

Bewerbung

Hallo,

ich finde das Thema eigentlich sehr interessant. Klar ist es vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wie schon oben steht, für manche vielleicht die einzige Möglichkeit sich den Wunsch auf ein Kind zu erfüllen, und daher würde ich liebend gern die Erfahrungen lesen. Ich stehe also dem Thema durchaus positiv gegenüber.

Liebe Grüße :)

Beiträge danach
620 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Traenenherz

vor 5 Jahren

Wenn das Schicksal

Wirklich lieb das dich die Schwester informiert hat

irismaria

vor 5 Jahren

Wenn das Schicksal

Auch von mir herzliches Beileid und danke, dass du uns an Roswithas Schicksal teil haben lässt.
Das ist wirklich eine ganz besondere Leserunde - so richtig nah am Leben dran und ich freue mich schon auf weitere gemeinsame Runden.

Taluzi

vor 5 Jahren

Wenn das Schicksal

irismaria schreibt:
Auch von mir herzliches Beileid und danke, dass du uns an Roswithas Schicksal teil haben lässt. Das ist wirklich eine ganz besondere Leserunde - so richtig nah am Leben dran und ich freue mich schon auf weitere gemeinsame Runden.

Dem kann ich auch nur zustimmen.

Gelinde

vor 5 Jahren

Allgemeine Diskussion

Hallo Martin,
wie du ja weißt, hat mich die LR sehr berührt, regelrecht aufgerüttelt und in unserer Familie zu sehr vielen Diskussionen geführt.
Es war ein Thema über das ich mir bisher überhaupt keine Gedanken gemacht hatte.
Ich habe hier sehr gerne meine Meinung kundgetan und mit euch allen geteilt.

Auf die neue LR (Spenderkinder) feue ich mich sehr, ich denke nachdem ich mir jetzt so viele Gedanken um dieses Thema gemacht habe ist es wichtig uns schön auch die Seite der Kinder zu sehen (wenigstens einen kleinen Teil)

Für die anderen beiden LR, mit deinen Sachbüchern, werde ich mich nicht bewerben.
Kinderwunsch steht bei mir keiner mehr an, und bei meinen Töchtern - ha sehen wir mal.
Ich hoffe du verstehst es richtig. Ich werde bestimmt trozdem mal reinlesen.

bis dann
LG
Gelinde

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Liebe Community,
da diese Leserunde auf LB so Super war, starte ich gerade auf www.ewriters.eu eine weitere Leserunde.Vieleicht haben diejenigen,die hier nicht mitmachen konnten, Lust zur Leserunde bei ewriters zu kommen.Das Forum ist natürlich kostenfrei.
Es steht auch in keiner Weise in Konkurenz zu LB, daher schreib ich das hier.
Hier geht's direkt zur Leserunde: http://www.ewriters.eu/forum/viewtopic.php?f=27&t=589

Liebe Grüße und bis bald
Martin Bühler
www.DerSamenspender.de

Traenenherz

vor 5 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Martin, ich wollte dich fragen, ob ich auf meinem Blog das Cover und dein Bild einfügen darf? :) Bin grad dabei die Rezi für dein Buch fertig zu machen.

Traenenherz

vor 5 Jahren

http://schwarzetraene.de/blog/buchblog/2013/02/16/rezensionder-samenspender-von-martin1973/

so, mein Eintrag ist fertig :)

ich teil die Rezi auch noch hier und in Amazon :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.