Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserin, 
lieber Leser,

ich freue mich sehr, Euch heute den zweiten Teil des biographischen Romans "Schattenlicht" vorstellen zu dürfen und Euch zu einer neuen Leserunde einzuladen.

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich den ersten Teil von "Schattenlicht" veröffentlicht. Zunächst ist es mein ganz persönliches Anliegen gewesen, die Lebensgeschichte meines verstorbenen Vaters zu veröffentlichen und interessierten Lesern zugänglich zu machen. Doch nach kurzer Zeit ist das Interesse an dem Werk so angewachsen, dass ich mich entschieden habe, alle Aufzeichnungen und Tagebuchnotizen meines Vaters nach und nach als Romane zu veröffentlichen.Es ist ein Stück deutsche Zeitgeschichte.

Im ersten Teil von "Schattenlicht"eine arbeitsreiche, aber geborgene Kindheit auf dem Dorf, erfuhren vom Alltag einer bäuerlichen Familie, dem eher musisch begabten, intellektuell-religiösen Vater und der geschäftstüchtig-praktischen Mutter, die mit eisernem Willen nicht nur sieben Kinder geboren, sondern in schwierigsten Zeiten auch den Hof von seinen Schulden befreit hat.
Authentisch und anschaulich erzählte Episoden vermitteln einen umfassenden Eindruck vom Leben in einem schwäbischen Dorf, schildern die ersten Schritte meines jugendlichen Vaters ins Berufsleben, seine Gärtnerlehre in Kempten, und mitten im aufkeimenden Nationalsozialismus die anschließende kaufmännische Ausbildung in Stuttgart-Fellbach. Mit der Reichsprogromnacht endet dieser erste Band und gibt zugleich eine Vorahnung auf die Zukunft.

Info's zum ersten Teil erhaltet ihr hier: http://schattenlicht-1.autor-martin-buehler.de


Im jetzt erscheinenden "Schattenlicht II" wird mein Vater für den NS-Arbeitsdienst verpflichtet und nach dieser Zeit zur Wehrmacht eingezogen. Zunächst noch in Deutschland stationiert, gelingt es ihm, neben dem Kriegsdienst das externe Abitur zu erwerben. Sogar Chemie kann er studieren, auch noch während seiner Kommandierung nach Norwegen.
Schließlich erfüllt sich meines Vaters Wunsch auf Ausbildung zum Flugzeugführer. Die Grundkenntnisse werden ihm auf Segelfliegern vermittelt, und obwohl er dieses Kapitel nicht ohne eigene Schuld mit einer Bruchlandung beschließt, kann mein Vater seine Ausbildung auf Motorflugzeugen fortsetzen.
Doch dann wird in seinem persönlichen Tagebuch seine Haltung gegen Nazis und Krieg entdeckt. Es folgt eine Strafversetzung zu SS-Einheiten an die Ostfront. Dort lernt er den Krieg von seiner hässlichsten Seite kennen.

Infos's zum zweiten Teil der "Schattenlicht" Trilogie findet Ihr hier:
http://schattenlicht-2.autor-martin-buehler.de


Ich vergebe das Buch an 10 Interessierte Mitleser als Taschenbuch oder eBook (Bitte Formatwunsch in der Bewerbung angeben). Ich bitte um Verständnis das ganz neu registrierte Lovelybooks User zur Leserunde nur das eBook erhalten und nach einer angemessenen Teilnahme und Aktivität an der Leserunde das Taschenbuch nachgeliefert bekommen.
Das Betrifft aber wirklich nur neue Mitglieder.


Bewerben könnt Ihr Euch ab sofort bis zum 31.03. um 23:59


Ich wünsche Euch eine interessante und spannende Zeitreise in die dunkelste und gefährlichste Epoche des vergangenen Jahrhunderts. 

Interessenten die gerne an der Runde teilnehmen möchte, sich aber scheuen weil sie den ersten Teil noch nicht kennen, können sich bitte im Tread zur Leserunde bemerkbar machen, wir lassen Euch dann gerne den ersten Teil zukommen. Bitte auch hier das Format mit angeben.

Die Einteilung der Abschnitte erfolgt kurz vor dem Start der Leserunde.
Start der Leserunde: 05.04.2015

Autor: Martin Bühler
Buch: Schattenlicht - Teil 2

lilaRose1309

vor 3 Jahren

Das kling sehr interessant. Schade, das ich vor einem Jahr noch nicht hier war. Hätte mich sicherlich direkt beworben. Da es sich ja nun um den zweiten Band handelt, macht es für mich ja leider keinen Sinn sich hier zu bewerben. Schade, aber ich wünsche ganz viel Erfolg auch für den zweiten Teil.

Helli

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo zusammen :)
ich bewerbe mich gerne auf daas Buch, es liest sich sehr interessant, würde gerne mehr erfahren, wie es Deinem Vater erging und was für Erfolge oder Misserfolge er zu verzeichnen hatte. Bitte als Epub :)
Grüssle Helli

Beiträge danach
303 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 3 Jahren

Leseabschnitt II: Die harte Tour zum Abitur - Sommerurlaub für ein Wintersemester (Seite 57 bis Seite 121)
Beitrag einblenden

Ich hebe auch meinen Hut vor so viel Zielstrebigkeit in diesen jungen Jahren. Da gehört schon was zu, büffeln ohne Ende und die anderen gehen feiern. Echt gut, dass er das so durchgezogen hat. Und wurde dann ja auch belohnt.

Blaustern

vor 3 Jahren

Leseabschnitt III: Madchen für alles - Ikarus Flug beendet Segelfliegerei (Seite 121 bis Seite 148)
Beitrag einblenden

Die Flugszene fand ich wirklich gut. Man hat gemerkt, wie viel es ihm bedeutet hat. Auch ist es hoch anzurechnen, dass er schon damals so viel im Haushalt gemacht hat. Das war ja eher nicht so der Fall der Herren.

Blaustern

vor 3 Jahren

Leseabschnitt IV: Nach Arrestund Krankenhaus - Geschützdienst an der Front von Budapest (Seite 149-179)
Beitrag einblenden

Ach wie schrecklich, was er alles durchmachen muss. Oje, da muss man sich wirklich durchkämpfen. Ich denke, Tagebuch schreiben zu der Zeit, ist wohl besonders heikel. Das hätte man besser gelassen. Ist ja schon heute so eine Sache, man weiß nie, in welche Hände es fällt. Und dann noch die SS. Oh nein.

Blaustern

vor 3 Jahren

Leseabschnitt V: Von Russen aufgerieben - Die fast vereitelte Heimkehr (Seite 186 bis 211)
Beitrag einblenden

Die Hölle geht weiter. Es ist schlimm und dadurch, dass alles wahr ist, noch viel schlimmer. Man kann sich gut vorstellen, dass er aus Verzweiflung und Angst zu solchen Methoden greift. Die ja auch gefährlich sind, aber das andere ist noch weitaus schlimmer. Nun Dampfnudeln … und nun abrupter Abbruch. Da kann man dem nächsten Band entgegenfiebern. Meine Rezension folgt.

Blaustern

vor 3 Jahren

Diskussion zum Cover
Beitrag einblenden

Das Cover passt gut zu dem ersten Teil und ist wirklich schick. Licht blitzt hindurch in diese furchtbare Schattenwelt. Wobei man die ganze Grausamkeit jetzt aber nicht erkennt.

Blaustern

vor 2 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-B%C3%BChler/Schattenlicht-Teil-2-1154124242-w/rezension/1162299520/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

ManuelaBe

vor 2 Jahren

Rezensionen

Hier nun meine Rezension

http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-B%C3%BChler/Schattenlicht-Teil-2-1154124242-w/rezension/1163532311/

https://www.amazon.de/review/RZ30BFWETCLXE/ref=cm_cr_rdp_perm

Danke das ich bei teil 2 dabei sein durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks