Neuer Beitrag

katja78

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Nur ein Tag

Liebe Leser,
wir laden euch herzlich zu dieser Kinderbuch-Leserunde ein.
Der Autor von
"Nur ein Tag" Martin Baltscheit ist ein vielfach ausgezeichneter Autor des erfolgreichen Theaterstücks.

Deswegen freuen wir uns, euch dieses Buch in der Leserunde vorzustellen. Das passende Lesealter ist ab ca. 6 Jahren.



Du hast immer genug Zeit, um glücklich zu sein: Als Wildschwein und Fuchs unerwartet Zeugen werden, wie eine bezaubernde Eintagsfliege schlüpft, haben sie ein Problem: wer bringt ihr bloß bei, dass sie nur einen Tag zu leben hat? Kurzerhand behaupten sie, der Fuchs sei derjenige, der bald sterben müsse. Die hübsche Fliege hat gleich eine Idee und verkündet: Dann müsse eben das ganze Leben in einen Tag hinein, mitsamt dem großen Glück!



Martin Baltscheit, geboren 1965 in Düsseldorf, studierte
Kommunikationsdesign und ist Illustrator, Sprecher, Buch-,
Hörspiel- und Theaterautor. Für seine Arbeiten erhielt er
zahlreiche Preise, darunter alle deutschen Staatspreise,
wie den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Deutschen
Kurzfilmpreis und den Deutschen Jugendtheaterpreis.


Wiebke Rauers, geboren 1986, studierte Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration in Düsseldorf. Nach ihrem Diplom 2011 zog sie nach Berlin und arbeitete dort fünf Jahre als Charakterdesignerin in einem Animationsfilmstudio. Seit 2015 ist sie Freiberuflerin in Berlin und arbeitet an Apps, Ausstellungen und allem, was mit Illustrieren zu tun hat. „Nur ein Tag“ ist das erste Kinderbuch, das sie illustriert hat.

Ich suche für diese Leserunde Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen & anschließend das Buch rezensieren möchten. Gerne auch Leser/innen im entsprechenden Alter! (ab ca 6 Jahren)

Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei.

Bewerbungfrage: Wie findet ihr die Illustrationen auf diesem Buchcover von Wiebke Rauers?

Schaut euch doch mal auf der Verlagsseite um, da warten weitere, interessante Neuerscheinungen auf euch.

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.




Autor: Martin Baltscheit
Buch: Nur ein Tag

Claire20

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich finde die Illustration nicht schlecht. Ich mag es zwar lieber etwas realistischer oder im Stil von "Unten am Fluss" oder "Peterson und Findus", aber die Eintagsfliege finde ich süß!
Auch der Rand des Covers finde ich super gestaltet, sowie die Gestaltung und Platzierung vom Titel.

thoresan

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Auf diese Leserunde muss ich mich unbedingt bewerben. Ich habe bisher noch nichts vom Autoren Martin Baltscheit gehört und auch nicht von der Illustratratorin Wiebke Rauers. Da ich mich aber sehr viel mit Kinder- und Jugendliteratur beschäftige unter anderem auch darüber blogge, sollte das schleunigst geändert werden.

Die Illustration auf dem Cover gefällt mir richtig gut. Zu sehen ist ein Fuchs. Er trägt eine Brille was den Charakter des Fuchses gut unterstreicht - schließlich heißt es ja "schlau wie ein Fuchs" und eine Brille macht immer ein stückweit schlauer...

Das Wildschwein hat einen verdutzten, verwirrten Gesichtsausdruck. Aber wie könnte es auch anders schauen, schießlich hat es eine waschechte Eintagsfliege vor Augen. Bei der Fliege war ich mir allerdings nicht ganz sicher. Die hab ich nur erkannt, weil in der Buchbeschreibung die Rede von ihr ist. Es hätte auch gut ein Schmetterling sein können. Die Farben sind schön knallig, die Zeichnungen kindgerecht. Untermalt werden die Tiere von den vielen blumigen Schnörkeln die ins Bild hineinragen. Im Hintergrund ist Wasser zu sehen. Insgesamt macht das Bild auf mich einen sehr fröhlichen und herzlichen Eindruck und ich bekomme Lust das Buch zu lesen. Unterstützen würden mich dabei meine beiden Kinder. Der Kleine ist fast und und die Große fast 9. Beide lieben es zu lesen bzw. vorgelesen zu bekommen.

Im Anschluß an die Leserunde würde ich natürlich rezensieren, bei Lovelybooks, außerdem auf meinem Blog (http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com), bei Amazon und auf meiner Facebook-Fanpage.

Beiträge danach
288 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

elafisch

vor 1 Jahr

Hätten Fuchs und Wildschwein Eurer Meinung nach die Wahrheit sagen sollen oder war es richtig zu lügen?
@TanyBee

Warum, sie hätten ja auch der Fliege diesen einmaligen Tag bescheren können. Wäre nur vermutlich nicht ganz so witzig geworden.

elafisch

vor 1 Jahr

Hätten Fuchs und Wildschwein Eurer Meinung nach die Wahrheit sagen sollen oder war es richtig zu lügen?

Meine Töchter sind sich einige, dass es nicht in Ordnung war die Fliege zu belügen. Einfach weil man das nicht macht - lügen.

elafisch

vor 1 Jahr

Was braucht Ihr zum Glücklichsein? Was gehört für Euch zu einem glücklichen Leben dazu?

Also die 8-jährige sagt dazu: meine Familie!
Die 5-jährige meint: Geschenke bekommen, Sonnenschein, Geburtstag, Ostern, ...
Ich nehme eine Kombination von beiden, natürlich kann ich ohne meine Familie nicht glücklich sein, aber ein sonniger Frühlingstag mit Vogelgezwitscher und Blumen überall, hilft durchaus beim glücklich sein. ;)

elafisch

vor 1 Jahr

Fazit / Eure Rezensionslinks

Auch wir möchten uns bedanken, dass wir dieses wundervolle Buch lesen durften!
Unser Buch kam erst recht spät an und dann hatte uns Krankheit noch etwas ausgebremst, aber nun auch unsere Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Martin-Baltscheit/Nur-ein-Tag-1207624168-w/rezension/1224768531/

kathrineverdeen

vor 1 Jahr

Seite 65 - Ende
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt ist gelesen und ich bin hin und weg von diesem Buch.
Am besten gefiel mir der Vergleich beider Eintagsfliegen und die dunklen und hellen Wesen. Alles lässt sich prima auf unser Leben übertragen.
Und auf wenn man nur einen Tag hat kann man vielleicht mehr erleben, als jemand der nicht intensiv lebt.

Es gibt so irre viele wunderschöne Sätze und Passagen in denen man sich verlieren kann um über deren tiefere Bedeutung zu sinnieren. Es wird sicher schwer eine Rezension zu verfassen, die diesem Buch gerecht wird.

kathrineverdeen

vor 1 Jahr

Hätten Fuchs und Wildschwein Eurer Meinung nach die Wahrheit sagen sollen oder war es richtig zu lügen?

Ich denke in diesem Fall war die Notlüge erlaubt. Wahrscheinlich hätte die kleine Fliege nicht so einen schönen letzten Tag gehabt, wenn sie gewusst hätte, dass es ihr einziger ist.

kathrineverdeen

vor 1 Jahr

Fazit / Eure Rezensionslinks

Ich möchte mich für dieses Ausnahmebuch von Herzen bedanken! Hier kommt meine Rezi:

http://kathrineverdeen.blogspot.de/2016/02/nur-ein-tag-von-martin-baltscheit.html

Neuer Beitrag