Martin Baresch Sherlock Holmes und die Mordakte Watson

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sherlock Holmes und die Mordakte Watson“ von Martin Baresch

SHERLOCK HOLMES UND DIE MORDAKTE WATSON – ZUM ERSTEN MAL UNGEKÜRZT! "Ist es möglich, dass man eine Tragödie seines Lebens ganz und gar vergessen konnte? – Nein, präziser: Ist es möglich, dass ich eine Tragödie meines Lebens zwanzig Jahre lang ganz und gar vergessen konnte … und damit den abscheulichsten, unfassbarsten … und persönlichsten aller meiner Fälle?" Was geschah 1892 wirklich? Beging Sherlock Holmes im Drogenwahn einen furchtbaren Mord? Und wurde er dabei gedeckt von seinem in geheimnisvollen Diensten stehenden Bruder Mycroft? 1912, im Heraufdämmern des Ersten Weltkriegs, holen den alternden Sherlock Holmes in seinem Refugium in den Sussex Downs die eigene Vergangenheit und ein mysteriöses persönlichen Versagen mit elementarer Wucht ein. Die Mord-Ermittlungsakte Watson aus dem Jahr 1892 gelangt in Holmes` Besitz, und eine Zeit, in der alle Welt ihn für tot hielt, zerschmettert im Reichenbachfall, muss heraufbeschworen, ein grausamer Mord, der zwanzig Jahre lang verschleiert und vergessen war, muss endlich gelöst werden. – Um jeden Preis! Holmes nimmt die Herausforderung an - mit der einzigen Waffe, die ihm im Abgrund zur Verfügung steht: der Schärfe des nüchternen Verstandes, fernab allen Gefühls. Nur, dass es dieses Mal nicht darum geht, den verschlungenen realen und gedanklichen Wegen eines Fremden nachzupirschen, sondern jenen seines eigenen Ichs. Das Resultat dieser Deduktion ist eine erschütternde Wahrheit jenseits allen Entsetzens. "… genial!" Bernd Wachsmann (Amazon) "…die Geschichte ist spannend und hält einige Kniffe parat, ebenso eine gute Auflösung… Diese Variante könnte sogar in den offiziellen Kanon aufgenommen werden …" (X-Zine) "… profunde Kenntnis der literarischen Vorlagen Arthur Conan Doyles …, die für bemerkenswerte Authentizität sorgt …" (Literra) PLUS: Zwei weitere Sherlock Holmes-Erzählungen: "DER JUNGE, DER KEIN GEIST MEHR SEIN WOLLTE" und "SHERLOCK HOLMES UND DER BRENNENDE MOND"

Den gealterten Sherlock Holmes den Mordfall Watson lösen zu lassen, mit ihm selbst als Hauptverdächtigen! Spannung in Viktorianischer Zeit!

— jenna-andres
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für eine tolle Idee!

    Sherlock Holmes und die Mordakte Watson

    jenna-andres

    11. August 2014 um 10:43

    Was für eine tolle Idee! Egal ob TATORT-Thriller ("Bluthunde") oder Sherlock Holmes (womit nun wirklich niemand rechnen konnte!) dieser Autor enttäuscht wirklich nie! - Den gealterten Sherlock Holmes 1912 unter äußerst dubiosen Begleitumständen aus seinem geruhsamen Dasein als Bienenzüchter in den Sussex Downs heraus zu reißen und zurückreisen zu lassen in die eigene Vergangenheit des Jahres nach dem Reichenbachfall und daraufhin nach London, um dort den 20 Jahre zurück liegenden Mordfall Watson zu lösen ... bei dem er selbst Hauptverdächtiger ist! Ich bin sehr begeistert von der psychologisch feinfühlig geschriebenen Geschichte, deren Spannung sich von Seite zu Seite steigert und mit einigen klugen Wendungen aufwartet. Ein Psychothriller im alten Viktorianischen Zeitalter, Holmes mal nicht als Denkautomat, sondern als ... Mensch mit (ambivalent geschilderten!) Gefühlen. Genauso gut, und sogar noch rasanter, die beiden ebenfalls in diesem eBook enthaltenen Holmes-Geschichten "Der Junge, der kein Geist mehr sein wollte" und "Holmes und der brennende Mond". Kein bisschen weniger spannend sind die als eBook-Original veröffentlichten Folgebände der kleinen Baresch`schen Holmes-Reihe: "Sherlock Holmes - Die geheimen Kriminalfälle" und "Sherlock Holmes - Narbenseele"! - Dickes Lob!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks