Martin Barkawitz SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike Stein / Hafengesindel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike Stein / Hafengesindel“ von Martin Barkawitz

Produktpiraterie ist ein Millionengeschäft, bei dem ein Menschenleben nichts zählt. Als ein Zollfahnder im Kugelhagel stirbt, sollen Kommissarin Heike Stein und ihr Kollege Ben Wilken den brutalen Mord aufklären. Der Dienstpartner des Toten will blutige Rache nehmen. Doch das Mordopfer hatte mehr zu verbergen, als Heike zunächst erkennt. Sie begreift, dass nicht nur das organisierte Verbrechen brandgefährlich ist. Rivalisierende Unterweltbanden terrorisieren den Hafen. Und nach dem Fund einer nackten Frauenleiche läuft der Fall endgültig aus dem Ruder ...

ein Regionakrimi mit Stärken und Schwächen

— Engel1974

Stöbern in Gedichte & Drama

Mach es wie die Eieruhr

Ur super

Vanii

Selbstporträt mit Bienenschwarm

Großartige Gedichte!

Vanii

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regionalkrimi mit Stärken und Schwächen

    SoKo Hamburg - Ein Fall für Heike Stein / Hafengesindel

    Engel1974

    05. March 2018 um 14:03

    In seinem Krimi „Hafengesindel“ geht der Autor Martin Barkawitz dem Thema Gangsterkrieg an der Elbe und Produktpiraterie im Hamburger Hafen auf den Grund. Es ist ein Fall aus der Serie SoKo Hamburg und ein Fall für die Kommissarin Heike Stein und ihren Kollegen Ben Wilken. Um was geht es? Ein Zollfahnder, der einer heißen Spur folgt stirbt im Kugelhagel. Sein Dienstpartner will blutige Rache, scheint aber auch keine reine Weste zu haben. Die Ermittlungen führen Stein und Wilken direkt in die „Unterwelt“ des Hamburger Hafens und konfrontieren sie mit Bandenkriegen und Produktpiraterie.   Meinung Der Autor hat hier ein sehr interessantes und sicherlich auch immer wieder aktuelles Thema aufgegriffen. So wirkt es beim Lesen natürlich recht authentisch und man kann sich vieles sehr gut vorstellen. Dies und der Klapptext haben mich neugierig auf den Regionalkrimi gemacht. Da ich die Vorbände allerdings nicht kenne hatte ich erst einige Sorge nicht in den Krimi hineinzufinden, doch das war unbegründet. Jeder Teil ist vom Fall her in sich abgeschlossen so dass er auch einzeln gelesen werden kann. Die Handlung die der Autor hier präsentiert ist für meinen Geschmack allerdings sehr „schwammig“, vieles wird angerissen, aber einen richtigen Kern, sprich den roten Faden, der alles zusammenfließen lässt sich nur ganz gering erahnen. Was mich ebenso gestört hat, war das es kaum Ermittlungen gab, es schien fast so als würde den Kommissaren alles so in die Hände fallen. Leider bin ich auch mit den beiden Hauptprotagnisten nicht warm geworden, im Gegenteil sie haben mich vielmehr doch sehr oft aufgeregt. Mag sein, das mir hier die Vorkenntnisse aus den Vorbänden fehlen, aber eine hormongesteuerte Kommissarin und ihr Kollege, der mir wie als „Schlappschwanz“ dargestellt vorkam waren einfach nichts für mich. Da die Thematik allerdings gut gewählt, immer wieder aktuell ist und die Handlung enormes Potential hat, der Schreibstil ebenfalls gut und flüssig zu lesen ist und der Autor es dennoch geschafft hat das ich wissen wollte wie dieser Krimi ausgeht mochte ich ihn trotz meiner Kritikpunkte nicht allzu sehr abwerten. Trotz seiner vielen Schwächen und wenigen Stärken, die enormes Überarbeitungspotential aufweisen kann man ihn lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.