Der Hiob ist weg

von Martin Beer 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Hiob ist weg
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

Jede Menge Lokal-Kolorit, aber etwas zu dick aufgetragene Coolness. Für echte Frankfurter, bei denen die Krimihandlung an 2. Stelle steht.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Hiob ist weg"

Nicht zu glauben: Aus dem Frankfurter Dom wurde das avantgardistische Gemälde "Hiob" gestohlen. Eine echte Hiobs-Botschaft steht am Beginn des neuen Falls, den der Ex-Aushilfsdetektiv Kurt Bratfisch lösen muss. Auf unorthodoxe Weise assistiert von seinem alten Kneipenkumpan und neuen Praktikanten Kanonen-Robert macht sich Bratfisch an die Arbeit. Weder dubiose Offenbacher "Handwerker" noch russlandhessische Schutzgelderpresser oder bigotte Praunheimer Andrea Sawatzki-Doubles können verhindern, dass er auch diesen Fall erfolgreich abschließt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783940908889
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:155 Seiten
Verlag:Röschen Verlag
Erscheinungsdatum:15.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    S
    Schnerschelvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Jede Menge Lokal-Kolorit, aber etwas zu dick aufgetragene Coolness. Für echte Frankfurter, bei denen die Krimihandlung an 2. Stelle steht.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks